Wish List //
Zwischen den Saisons

12.07.2018 Mode, Shopping

Während ich mich heute morgen in meine typische Herbstgarderobe aus Barbour-Jacke, Hahnentritthose und Dr. Martens warf, war mir eigentlich schon klar, dass es im Juli keinesfalls wie im September zugehen darf. Dank des Regens da draußen stand mir dennoch der Sinn nach dunklen Tönen und Nässeschutz. Und wieder stoooopp! Es ist Juli, es ist Mitte Sommer und so lange der Kalender noch nicht den 9. Monat des Jahres zählt, sollte ich versuchen, die schönste Saison aka den Sommer noch vollends zu zelebrieren. Ein kurzer Check-up der gängigen Online Stores sorgte schließlich noch dafür, dass ich mich besinnen sollte: 

Ich will also weiter von filigranen Sandalen träumen, von pinken Blusen, einem gelben Blazer und einem weiteren Top im Matrosen-Look. Weil ich mich vor den ersten Herbst-Assoziationen heute dennoch nicht ganz verschließen kann, schieben sich die ersten Boten der blätterfliegenden Saison also trotzdem auf meinen Schirm und genau die kommen in bordeauxfarbenem Karo und dunklem Holz daher. Allesamt Kleidungsstücke, die eben wunderbar in beiden Jahreszeiten funktionieren. Ich bin also ein klein wenig hin- und hergerissen heute, will den Sommer stets fühlen, träume beim Blick aus dem Fenster aber sehr wohl schon heimlich von brennenden Kerzen und Kuschelzeit daheim. 

 Kittenheels von Pernille Teisbaek für Edited

 Kann ein Body schöner sein? Wohl kaum. Von & Other Stories.

Das perfekte Wickelkleid für den Herbst. Von Edited the Label.
Gelber Blazer von Mango.


Muschel trifft Holz. Ohrringe von Mango.


Karo-Rock von Edited the Label.

Brauner Gürtel von & Other Stories.


Pinke Bluse von Staud.


Sichtbar gegen den Regen!


Matrosen-inspirierte Bluse von Maison Cleo.

Tasche aus Holzperlen von Mango.

– Dieser Artikel enthält Affiliate Links. 
Mehr Informationen findet ihr hier –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related