Adventskalender 2018 #19 // Gewinnt einen Shopping-Gutschein von Schiesser im Wert von 250 Euro

19.12.2018 Mode

ANZEIGE

Beim Thema Unterwäsche machen wir längst keine Kompromisse mehr, denn eines darf wirklich niemals zu kurz kommen: Die Bequemlichkeit. Gibt es in puncto Wohlfühlen denn auch etwas schlimmeres, als in zwickenden Slips den Tag zu bestreiten? Zu frösteln, weil das ausgeleierte Unterhemd mal wieder hochgerutscht ist oder der BH kneift und einschneidet? Wohl kaum. Und so ist die Bequemlichkeit unabdingbar mit unserem eigenen Wohlbefinden verknüpft – und versteht längst kein wenn und aber mehr. Wie könnten wir also bequemer durch den Tag kommen, als in einem geschmeidigen Feinripp-Shirt und dem passenden Panty dazu? Ganz genau, nur schwerlich. Und genau aus diesem Grund haben wir uns heute mit einem Unternehmen zusammengetan, das es mit seiner nahezu 145jährigen Geschichte wohl am allerbesten weiß und dem wir unabdingbar vertrauen können: Schiesser.

Seit 1875 wird mit bestem Wissen Unterwäsche und Nachtwäsche für Frauen, Männer und Kinder produziert. Und mit ihrer Revival Kollektion zelebriert das Traditionsunternehmen sein ereignisreiche Geschichte längst selbst und kredenzt uns damit ihre schönsten und ikonischsten Stücke ihrer Firmengeschichte.

Und weil wir eben nicht genug von Feinripp und Co bekommen und uns ganz sicher sind, dass es euch mit dieser Leidenschaft ganz genauso geht, verlosen wir heute einen Shopping-Gutschein im Wert von 250 Euro für den Schiesser Online Store, um euch nach euren ganz eigenen Bedürfnissen und Wünschen das Beste aus ihrem Sortiment aussuchen zu können. Und so könnt ihr gewinnen:

Wusstet ihr, dass die Schiesser Geschichte bereits im Jahr 1875 ihren Lauf nahm, als der 27-jährige Schweizer Fabrikant, Jacques Schiesser, und seine Frau Malwine den Tanzsaal im noch bestehenden Gasthaus „Schwert“ in Radolfzell am Bodensee mieteten und auf nur neun Rundstühlen die Produktion ihrer Trikotagen starteten. Nur ein Jahr später bezog das Ehepaar seine erste eigene, kleine Fabrik und kreierte die Erfolgsgeschichte weiter, die sich bereits in den frühesten Anfängen wie folgt in Mitarbeiter*innenzahlen ausdrückt: Von 100 auf 280 fleißigen Händen in nur vier Jahren. 

1913 verstirbt Gründer Jacques an Herzversagen. Sein Schwiegersohn Wilhelm Finckh übernimmt die Leitung des Unternehmens mit seinen mittlerweile 1200 Mitarbeiter*innen.

 

 

Ein Beitrag geteilt von SCHIESSER (@schiesser) am

Nur zwei Jahre später übernimmt Jacques Schiessers Neffe, Jean Schiesser, die Leitung des Unternehmens nach dem Tod von Wilhelm Finckh. Rohstoffe werden knapp, Flexibilität und Innovation stehen auf der Tagesordnung und so wird Gewebe zu dieser Zeit aus Brennesselfasern und Papiergarn hergestellt.

Fast 145 Jahre später kann Schiesser wohl auf so viele Meilensteine und Herausforderungen zurückschauen, wie kaum ein anderes Label, und erzielte 2014 eines der besten Ergebnisse in der Unternehmensgeschichte. 

Schiesser ist wohl für jede*n von uns ein Begriff und wird seit kleinauf von uns ausgeführt. Der Cola-Mann trägt Schiesser, ebenso wie ich, meine Tochter und meine Oma. Und damit gehört Schiesser wohl zu einem der wenigen Labels, das so wunderbar generationsübergreifend funktioniert, wie kaum eine andere Marke. Schiesser ist für jeden da – und genau aus diesem Grund seid ihr jetzt auch an der Reihe:

 

Ein Beitrag geteilt von SCHIESSER (@schiesser) am

Gewinnspielbedingungen*

Verrate uns doch hier unter diesem Artikel in der Kommentarfunktion (Kommentare auf Facebook und Instagram zählen ebenso), warum du den großartigen Shopping-Gutschein für Schiesser im Wert von 250 Euro gewinnen magst.

Am 20. Dezember um 11 Uhr wird ausgelost. Wir drücken dir alle Daumen ❤️

Als kleines Dankeschön freuen wir uns von This is Jane Wayne und natürlich Schiesser über euer Abonnement auf Instagram.

Darf es noch ein bisschen Inspiration für den Gutschein sein?

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Schiesser –

528 Kommentare

  1. Käthe

    Schiesser!!! Großer Fan! Was gibt es mehr zu sagen, außer, dass man sich zu Weihnachten auch mal selbst Geschenke machen darf! Liebst

    Antworten
  2. Sarah

    Ich bin so ein verfrorener Mensch – es kann nie genug Unterwäsche im Kleiderschrank liegen! Schiesser Höschen hat mir meine Oma früher schon unter den Baum gelegt – es wir Zeit, dass das wieder passiert.

    Antworten
  3. Anna

    Meine Mama ist der absolut größte Schiesser Fan und Mama eine Freude machen ist immer toll! Und wenn dabei der eine oder andere Schlüpper für mich rausspringt, wäre es auch nicht schlimm…

    Antworten
  4. Stella

    Oh, ich stehe ja sehr auf klassische Schlafanzüge und dazu vielleicht noch den tollen Soft BH und Slip aus der Revival Frieda Kollektion und ooh – es gibt ja auch Kaschmir-Strickjacken!

    Antworten
  5. Frieda

    Weil mein Kleiderschrank nur noch zu großen Schlabberschlotterllook bereithält. Eine doofe aber gut überstande Krankheitsphase hat einige Kilos mitgenommen. Einmal befreit aufshoppen wäre also mehr als toll <3

    Antworten
  6. Jutta Fischer

    Da könnte ich mich zu Weihnachten mal selbst beschenken!
    Ich drück die Daumen!
    SCHÖNE ADVENTSZEIT

    Antworten
  7. Esther

    Im Januar befinde ich mich- schätzungsweise 😉 – im Wochenbett und kann allerhand von dem, was ihr bereits vorgestellt habt gut gebrauchen. (Zum Beispiel das lange Feinripp mit der Knopfleiste vorne ist sicherlich super zum Stillen…)
    Allen noch viel Erfolg beim Endspurt zu den Feiertagen!

    Antworten
  8. Ivana Sokola

    Ich würde mich sehr über den Gutschein freuen, um nicht mehr ständig im Waschsalon merken zu müssen, dass meine löchrige Wäsche auseinander fällt. Außerdem würde sich meine Oma sicher mitfreuen, die mir als Kind schon die gute Qualität von Schiesser ans Herz gelegt hat!

    Antworten
  9. Jule

    … weil ich seit Wochen das Schiesser T-Shirt meines Freundes Nachts trage und ich zu geizig bin, mir ein eigenes zu kaufen.
    Mit dem Geld würde ich in eines für mich und meinen Freund investieren 😀

    Antworten
  10. Chiara

    Bei Schiesser denke ich sofort an lange Unterwäsche. Und wisst ihr was? Lange Unterwäsche ist das BESTE was es gibt!

    Antworten
  11. vivien_noir

    Ich würde eigentlich nur gerne gewinnen, um meinem Freund (der aus Wien stammt) ein weißes Feinripp-Unterhemd zu schenken. Seit er zu mir gezogen ist, droht er mir nämlcih scherzhaft, dass ich ihn eines Tages daheim in „echter Wiener Manier“, also wie im Film „Ein Echter Wiener geht nie unter“ mit Karl Merkatz, vorzufinden: in Unterhose, mit weißem Feinripp-Unterhemd und Bierdose auf der Couch hockend und sexistische Sprüche von sich gebend.
    Nachdem er das genaue Gegenteil ist, scherzen wir immer darüber – und ich kontere immer, dass ich ihm eines Tages das passende Unterhemd schenken werde ^^

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related