Short News // Mit alkoholfreiem Wein von Kolonne Null*, einer neuen Runde Karakaya Talks & The Vampire’s Wife für H&M

06.10.2020 Mode, Leben, Gesellschaft

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

*Anzeige 

All Eyes On // 
Alkoholfreie Spitzenweine von Kolonne Null 

Zuweilen trifft sie mich, die abendliche Lust auf ein Glas Wein, bloß versuche ich eben, es in Grenzen zu halten. Regelmäßiger Alkoholkonsum muss dann ja doch nicht sein und noch dazu schlafe ich anschließend oftmals innerhalb weniger Minuten (mehr oder minder angeschwipst) vor dem Fernseher ein. Erst neulich, da passierte es mir wieder, nach einem halben Glas Weißwein fielen mir bereits die Augen zu und ich fragte mich, ob’s den Genuss eigentlich auch ganz ohne Alkohol seitens Wein und Trägheit meinerseits gibt. Und tatsächlich: Den gibts! Seit 2018 widmet sich Kolonne Null nämlich schon alkoholfreien Weinen und kreiert seither piekfeine Weine in enger Co-Produktion mit prämierten Familienweingütern. Der Clou: Ist der Spitzenwein erst einmal hergestellt worden, folgt die Feinarbeit: Im hauseigenen Labor werden besonders geeignete Weine von Expert*innen durch eine schonende Behandlung und geringe thermische Belastung entalkoholisiert.

Sober because we can

Derzeit reicht das Sortiment von Weißwein über Rosé bis hin zu prickelnden Varianten. Der neueste Zuwachs ist übrigens der erste alkoholfreie Kolonne Null Rotwein (Cuvée Rouge), der pünktlich zum zweijährigen Geburtstag lanciert wurde. Alle Weine sind derzeit über den Kolonne Null Shop sowie ausgewählte Händler*innen erhältlich. In Berlin findet ihr ihn außerdem im Null Prozent Späti in Kreuzberg. Ganz oben auf meiner persönlichen Wunschliste: Der Rosé Wein aus dem Herzen der Provence — in diesem Sinne: à votre santé!

Weitere interessante und wissenswerte Infos rund um Kolonne Null und alkoholfreie Weine gibt’s übrigens auch im alkoholfreien Kolonne Null Podcast.

Über Kolonne Null:

Mit dem Ziel, die alkoholfreie Welt zu bereichern, widmet sich Kolonne Null nun schon seit zwei Jahren alkoholfreien Weinen. Das Besondere: Neben der engen Zusammenarbeit mit Familienweingütern legt das junge Unternehmen aus Berlin einen Fokus auf die Forschung im eigenen Labor sowie die sehr schonende Methode der Entalkoholisierung. Die fertigen Weine haben letztlich einen maximalen Alkoholgehalt von 0,3 Prozent und liegen damit deutlich unter der zulässigen gesetzlichen Höchstmenge von 0,5 Prozent. Good to know: Der entzogene, hochwertige Alkohol wird anschließend als Nebenprodukt von Partnerunternehmen verwendet und kann als Ausgangsprodukt für alkoholhaltige Getränke à la Gin und Branntwein verwendet werden.

Herbst Winter 2020 //
Closed lanciert „Evening Special“ 

Seidentops, Lederblazer, Jumpsuits und ein Hauch Glitzer: Mit diesen Worten präsentiert das Modelabel Closed nun sein neues „Evening Special“, das Mitte Oktober lanciert wird. Im Vordergrund stehen zurückhaltende Farben wie Schwarz und Weiß sowie moderne Silhouetten. Und auch, wenn wir noch mitten im Herbst stecken, hält das Lookbook bereits jetzt jede Menge Inspirationen für die festliche Jahreszeit bereit:

TV Tipp // 
„Deep und Deutlich“ mit Aminata Belli, Tarik Tesfu & weiteren

Mit „Deep und Deutlich“ startete nun ein neues Talkshow-Format, das ab sofort auf NDR erscheinen und sich künftig Popkultur, Politik, provokanten Thesen und Lebensgeschichten widmen wird. Geführt werden die Gespräche im Wechsel von Aminata Belli, Tarik Tesfu, Mohamed El Moussaoui und Svenja Kellershohn. Alle Folgen könnt ihr euch außerdem in voller Länge in der Mediathek anschauen — hier geht es direkt zu Folge Nummer 1. Noch mehr Informationen rund um die Show und alle Gäst*innen findet ihr hier.

Herbst Winter 2020 //
Edited lanciert „Victorian Bloom“

Inspiriert von der viktorianischen Epoche lancierte Edited jüngst die „Victorian Bloom“ Kollektion, die damalige Einflüsse in einen modernen Kontext setzt: So werden zeitlose Leder-Pieces sowie Animal Print mit zarter Spitze, floralen Mustern und voluminösen Rüschen vereint. Zu den Designs zählen neben Strickpullovern und Maxikleidern auch verspielte Blusen sowie Maxikleider und lange Mäntel. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Edited erhältlich, einige unserer Kampagnen-Highlights könnt ihr bereits hier sehen:

Ganni lanciert Dauerkollektion

Mit der neuen Dauerkollektion lanciert Ganni nicht nur erstmals eine „Off-Duty“- Freizeitkollektion, auch arbeitet das dänische Label ausschließlich mit recycelten Materialien wie recycelter Baumwolle sowie recyceltem Polyester. Die neue Linie zeigt sich zeitlos und simpel, besteht dabei aus insgesamt elf Stücken, zu denen etwa Pullover, Sweatpants und T-Shirts in den Farben Grau, Cremeweiß sowie Schwarz zählen. Die Farbpalette wird künftig saisonal um weitere Nuancen ergänzt. Die gesamte Kollektion findet ihr ab sofort bei Ganni.

Crowdfunding //
Bring Back Karakaya Talks

Mit Karakaya Talks lancierte einst die wohl diverseste deutschsprachige Social Talk Show: Gemeinsam mit Menschen aus unterschiedlichsten Perspektiven blickte Gründerin Esra auf die wichtigen Themen unserer Zeit und lieferte mal eben zwei großartige Staffeln, die mitunter den Grimme Online Award sowie die Zeit Campus „30 unter 30“ Auszeichnung erhielten. Damit Karakaya Talks künftig in die nächste Runde gehen kann, soll nun der Weg zu einer langfristigen und nachhaltigen Finanzierung geebnet werden: Aktuell könnt ihr das Format so nicht bloß als Zuschauer*in, sondern auch als Mitglied unterstützen. Die Crowdfunding-Membership Kampagne läuft noch bis zum 31. Oktober 2020 — alle Infos findet ihr hier.

Mood of the Week 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von We’re Not Really Strangers (@werenotreallystrangers) am

Neu in den Shops 

Nachruf: Modedesigner Kenzo Takada

Zu Beginn der Woche verstarb der japanische Designer Kenzo Takada, der insbesondere für seine weltweit bekannte Modebrand Kenzo bekannt war, an Komplikationen, die durch Covid-19 verursacht wurden. Vanessa Friedman, Modedirektorin und Chef-Modekritikerin der NYT schreibt: „Known for his beaming smile and mischievous sense of fun — one of his more famous sayings was “fashion is like eating, you shouldn’t stick with the same menu” — Mr. Takada, who was generally referred to only as Kenzo, shook up the established French fashion world after arriving from Japan in 1964“. Den gesamten Nachruf könnt ihr hier lesen.

Stimmrecht gegen Unrecht // 
#toxicmalenet — Erkämpf Dir dein Netz zurück

Mit der Kampagne #toxicmalenet — Erkämpf Dir dein Netz zurück“ möchte das feministische Aktivist*innenkollektiv „Stimmrecht gegen Unrecht“ nun auf die digitale Gewalt gegen FLINT*s (all jene Personen, die im Patriarchat diskriminiert werden) aufmerksam machen: Jeden Tag erfahren User*innen digitale Gewalt, ganz gleich, ob es sich um Dickpics, Hass-Kommentare auf Twitter oder heimliches Filmen auf Dixieklos auf Festivals handelt. Mehr über die Kampagne findet ihr hier.

#seiwieduselbst: Eine Hommage an die Ballroom-Kultur

In diesem Jahr zelebrierte die bekannteste Ballroom-Dokumentation „Paris is Burning“ ihren 30. Geburtstag — um diesen gebührend zu feiern und gleichzeitig auf die Personen der heutigen Ballroom-Kultur aufmerksam zu machen, lancierte die Agentur Studio O gemeinsam mit Klarna die wunderbare #seiwieduesliebst Kampagne, die Kreative der Ballroom-Community in den Vordergrund stellt: In je 45 Sekunden teilen so David Milan, Magia Prodigy, Shayne Angels, Gifty Gucci und Christopher St. Laurent ihre ganz eigenen Geschichten und machen auf jene gesellschaftlichen Themen, für die sie sich einsetzen, aufmerksam. Alle Kampagnenvideos der einzelnen Personen könnt ihr euch hier anschauen.

Gemeinsame Sache // 
H&M x The Vampire’s Wife 

Von Maison Margiela bis Karl Lagerfeld — in den vergangenen Jahrzehnten hat sich H&M mit namhaften Designer*innen und Modehäusern zusammengetan, um exklusive Kollektionen zu kreieren. In diesem Oktober dürfen wir uns auf eine ganz besondere Zusammenarbeit freuen: Mit The Vampire’s Wife holte sich die schwedische Brand nun die verträumten und fulminanten Kreationen der britischen Designern Susie Cave ins Boot. Die Kollektion verkörpert den gewohnt opulenten Stil des Womenswear Labels und beinhaltet neben Minikleidern aus Spitze und Samt auch lange Varianten. Abgerundet wird die exklusive Kollektion durch Schmuck wie etwa Ear Cuffs, Halsketten und Armbänder. Alle Stücke sind ab dem 22. Oktober in ausgewählten Geschäften sowie online erhältlich. Eine kleine Preview gibt’s bereits bei uns:

Musik // 
Billie Eilish lanciert Doku-Trailer & Musikvideo

Um Billie Eilish tummeln sich gleich zwei spannende Neuigkeiten: Neben einem offiziellen Musikvideo zum Song „No Time To Die“ lancierte die Sängerin mal eben einen Trailer zu ihrer ganz eigenen Dokumentation. „The World’s A Little Blurry“ entstand in Zusammenarbeit mit Apple und wird im Februar 2021 erscheinen. Den Trailer könnt ihr euch bereits hier anschauen:

Herbst Winter 2020 // 
Monki launcht Kollektion & Podcast

Mit der neuen Herbstkollektion lancierte Monki jüngst jede Menge Designs, die sich zwischen zurückhaltenden Basics und auffallenden Key-Pieces bewegen. Mit dabei: Blazer mit pastellfarbenem Karo-Print, weit geschnittene Pullover, Outerwear, die sich zwischen Mänteln in klassischen Silhouetten und modernen Puffer Jackets bewegt, sowie Ripp-Strick in jeglichen Nuancen. Abgerundet wird das Sortiment durch passende Accessoires und Schuhe. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Monki erhältlich, die Kampagnenbilder gibt es bereits hier zu sehen. Wer noch mehr von der Brand hören möchte, kann das übrigens auch im neuen Monki-Podcast tun: In den Folgen werden Normen und Stereotype rund um unsere Körper und Körperbilder hinterfragt.

Tiny Jane // 
Heini Kinderbuch 

In ihrem ersten Kinderbuch „Heini“ widmet sich Sarah Maria Sun großen Themen wie Ausgrenzung, Nationalismus und Vorurteile, erzählt dabei die Geschichte von Gurken, Superhelden, Rosa Riesig und zwei mutigen kleinen Jungen, die ihre Stadt durch Witz und Fantasie verändern:

„Heini wächst in Kleinpopelheim auf, wo alle Menschen verrückt nach Sauren Gurken und mega mies gelaunt sind. Sie erklären Heini auch, wer schuld an ihrer miesen Laune ist: die Nachbarn aus Großpopelheim nämlich. Eines Tages trifft Heini Leopold, einen Großpopelheimer. Sie werden Freunde, und zusammen trotzen sie allen gemeinen Miesepetern mit ihrem Mut und ihrer Fantasie. Sie gehen auf eine Reise, und mit Hilfe der Riesin Rosa Riesig schlagen Heinemann und Superpoldi allen Popelheimern ein Schnippchen.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah Maria Sun (@sarahmariasun) am

Kunstvolle Sneaker // 
Vans x MoMA

Der neuste Clou des Streetwear-Labels Vans: Eine Zusammenarbeit mit einem der weltweit führenden Museen für moderne und zeitgenössische Kunst. Gemeinsam mit dem Museum of Modern Art (MoMA), lanciert die Brand in diesem Herbst eine Kollektion, welche die Werke renommierter Künstler*innen wie etwa Claude Monet und Jackson Pollock neu interpretiert. Das Besondere: Alle ausgewählten Kunstwerke sind in der Sammlung des Museums zu finden. Der erste Drop beinhaltet Schuhe, Kleidung sowie Accessoires und ist ab sofort bei Vans erhältlich. Der zweite Drop folgt im November.

Shop:

Herbst Winter 2020 // 
Levi’s Lookbook

Die diesjährige Herbst / Winter Kollektion aus dem Hause Levi’s gilt als die bisher nachhaltigste und setzt dabei auf recycelte Materialien und neue Fasern, die sich durch die gesamten Kreationen ziehen. Neben Hosen in locker sitzenden Passformen stehen bequeme Basics wie Pullover aus Fleece sowie Steppjacken besonders im Fokus. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Levi’s erhältlich — einen Blick ins Lookbook könnt ihr bereits hier werfen:

Happy Launch, Rooo Studio! 

Mit Rooo Studio launchte jüngst das Kreativ Studio Rooo, das gleichermaßen als Kommunikationsagentur fungiert und dabei mit wunderbaren Projekten und Brands wie etwa dem Online Netzwerk HON oder der Marke Estrid zusammenarbeitet.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ROOO studio (@rooostudio) am

TAGS:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related