Short News // Mit der „Totally Fake“ Kollektion von Hysteria by Happy Socks*, einem rassismuskritischen Alphabet & neuen Schmuckstücken von Maximova x CLSD

13.10.2020 Mode

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

*Anzeige 

Herbst Winter 2020 //
Hysteria by Happy Socks lanciert „Totally Fake“ Kollektion

Frei nach dem Motto „A life that imitates art“ lancierte Hysteria by Happy Socks jüngst die Herbst Winter 2020 Kollektion: Gebettet in eine Welt voller inszenierter Landschaften, in denen die Form vor der Funktion steht, zelebriert die Kollektion Kontraste gepaart mit einem Hauch von Spannung und jede Menge Glitzer. Inspiriert von der Idee, traditionelle Stillleben in einen neuen Kontext zu setzen, featuren die Kampagnenbilder surrealistische Kreaturen, Blumen und Umgebungen. Der Star der Show: Die Kollektion selbst, die aus Neuinterpretationen bekannter Styles à la Grace, Liza und Filippa sowie gänzlich neuen Designs besteht. Mit dabei: Ankle Socks, Crew Socks sowie Wollsocken, die allesamt ab sofort bei Happy Socks erhältlich sind. Die fulminanten Kampagnenbilder gibt es bereits bei uns: 

Bunte Socken für alle! Mit Hysteria by Happy Socks versorgt die schwedische Brand all jene, die auch in Sachen Strümpfe nicht auf Design verzichten wollen. Statt knalligen Prints, wie man sie eigentlich kennt, präsentiert die Untermarke aus dem Hause Happy Socks jedoch vielmehr verspielte Nuancen, die stets mit einem Hauch von Glitzer gepaart sind und so nicht nur zu den liebsten Sneakern, sondern auch zu Pumps, Sandalen & Boots passen.

Shop:

Schmuck // 
CLSD x Maximova Part II 

Die CLSD x Maximova Schmuckkollektion geht diesen Herbst in die zweite Runde: Inspiriert von den Sternen, Sternschnuppen sowie dem Mond beinhaltet die Capsule Kollektion zwei Gliederketten in unterschiedlichen Längen, ein Gliederarmband mit einer Mondsichel, einen Ear Cuff sowie zwei Paar Ohrringe mitsamt kleinen Monden und Sternen. Alle Schmuckstücke werden in Deutschland von Hand aus vergoldetem Silber gefertigt. Die Kollektion ist ab dem 29. Oktober bei Closed und Maximova erhältlich — einen Blick auf alle Designs könnt ihr bereits hier werfen:

Vormerken //
Ein rassimuskritisches Alphabet mit Tupoka Ogette

Den kommenden Donnerstag solltet ihr euch bereits jetzt vormerken, denn dann startet Tupoka Ogette die neue Instagram-Serie „Ein rassismuskritisches Alphabet“. Jeden Donnerstag folgt ein Post, der einen Begriff von A-Z rund um Rassismuskritik sowie die passende Erklärung bereithält:

Interior // 
Juniqe x Motel a Miio

Das Family-Business Motel a Miio und die Kunst-Plattform Juniqe machen gemeinsame Sache und lancieren eine exklusive Interior-Kollektion, die sich aus Wohnaccessoires, Schreibwaren sowie Wandbildern zusammensetzt. Die Designs zeichnen sich durch leuchtende Farben, verspielte Muster und lebhafte Silhouetten aus und zieren gleichermaßen Poser, Notizbücher, Kissen und Duschvorhänge. Das besondere Schmankerl: Eine limitierte, handbemalte Vase, die alle Designelemente und Farben der Kollektion vereint. Alle Stücke sind ab dem 01. November auf Juniqe erhältlich, die Vase gibt es exklusiv bei Motel a Miio.

Podcast // 
Gurls Talk mit Adwoa Aboah & Bernardine Evaristo

In der neusten Folge „Gurls Talk“ spricht Adwoa Aboah mit der Aktivistin und Autorin Bernardine Evaristo, deren Buch „Girl, Woman, Other“ wir euch hiermit noch einmal wärmstens empfehlen wollen. Zur Podcast-Folge schreibt Adwoa: „They say don’t meet your idols. But for this week’s episode I was lucky enough to do just that, and it was completely exhilarating. Bernardine Evaristo, the acclaimed author of one of my all-time favourite books, Girl, Woman, Other, joined me to chat about everything from her win of the 2019 Booker prize, to understanding her proximity to whiteness, to her work in theatre in the eighties.“ Die gesamte Folge könnt ihr euch hier anhören:

Mood of the Week 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Female Collective (@femalecollective) am

Neu in den Shops: 

Winter 2020 //
Arket launcht neue Upcycled Down Kollektion

Pünktlich zu den fallenden Temperaturen lanciert Arket nun eine neue Edition der Upcycled Down Kollektion. Das Highlight: Die All-White Variante, die sowohl in der Damen- als auch Männerkollektion erhältlich sein wird und der charakteristischen Puffer-Jacke der Brand ein modernes Antlitz verleiht. Dabei basiert das Design auf der ikonischen Daunen-Puffer-Jacke, kommt jedoch in einer längeren Silhouette daher. Obendrein präsentiert Arket eine Daunenweste in zwei unterschiedlichen Längen, die sich als perfektes Layering-Piece erweist. Und für alle, die mit ihren Vierbeinern unterwegs sind, hält das Modelabel einen weiteren Clou bereit: Erstmals gibt es auch Hundebekleidung, die sich in Form von Daunenwesten zeigt. Die gesamte Kollektion findet ihr ab sofort bei Arket.

Hörtipp //
Der Missy Magazine Podcast geht in die zweite Runde

Neues auf die Ohren gibt es ab kommendem Mittwoch bei Missy Magazine, denn dann geht der Podcast in die zweite Runde. In der ersten Folge spricht Missy-Chefredakteurin Dominique Haensell mit der freien Autorin, Musikerin, Filmschaffenden und Künstlerin Leyla Yenirce über Political Poetry. Alle weiteren Infos findet ihr hier.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BÄM! ✨ Pissy – der Missy Podcast – ist zurück! In der ersten Folge der neuen Staffel spricht Missy-Chefredakteurin Dominique Haensell @evedemocracy mit Leyla Yenirce über Political Poetry. Die freie Autorin, Musikerin, Filmschaffende und Künstlerin war früher auch Missy-Kolumnistin. Der Talk wurde live beim @reeperbahn_festival in Hamburg aufgenommen. Ab Mittwoch könnt ihr das Gespräch wie gewohnt über unsere Kanäle hören und runterladen. Mit wem sollten wir dringend in der zweiten Staffel sprechen? Wir freuen uns auf eure Vorschläge! #pissy #podcast #feminism #feministArt #rbf20 #hamburg #berlin #politik #kunst

Ein Beitrag geteilt von Missy Magazine (@missymagazine) am

Breast Cancer Awareness Month //
Erlich Textil & discovering hands setzen sich für Brustkrebsfrüherkennung ein

Anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober hat sich die nachhaltige Brand Erlich Textil mit dem gemeinnützigen Sozialunternehmen Discovering Hands zusammengetan: Dieses bildet blinde und Frauen mit Sehbe_hinderung zu medizinisch-taktilen Untersucherinnen, welche die Brustkrebsfrüherkennung durch ihre besonderen Tastfähigkeiten nachhaltig verbessern, aus. Bis zum 31. Oktober kann so jeder Bestellung im Online-Shop der Artikel „Spende“ hinzugefügt werden — der Betrag fließt anschließend zu Discovering Hands. Obendrein lancierte Erlich Textil jüngst eine neue Baumwollkollektion, die sich in den Nuancen Rosé und Marineblau präsentiert und ab sofort online erhältlich ist.

Gemeinsame Sache //
The North Face x MM6 Maison Margiela 

Zu Beginn der Woche verkündete The North Face seine jüngste Kollektion, die in Zusammenarbeit mit MM6 Maison Margiela entstand und moderne Neuinterpretationen ikonischer Silhouetten des Expedition Systems präsentiert. Im Jahr 1990 für extreme Wetterbedingungen entwickelt, besteht das Expedition System aus verschiedenen abnehmbaren Layering-Pieces, die auch in der exklusiven Kollektion im Fokus stehen: Hier werden die Funktionalität und technische Präzision von The North Face mit den konzeptionellen Visionen Maison Margielas vereint. Die gesamte Kollektion ist ab sofort online sowie im The North Face Store Berlin Mitte und im Maison Margiela Store München erhältlich.

Schmuck 2021 //
Nina Kastens lanciert „Jewelry Exchange“ Kollektion

Inspiriert vom New Yorker Diamond District, dem amerikanischen Traum von einem sagenhaften Aufstieg sowie dem Look der Wall Street Brooker der 90er Jahre lanciert Nina Kastens nun ihre neueste Kollektion „Jewelry Exchange“. Für die Designs ließ sich die Schmuckdesignerin von ihrer Sehnsucht nach ihrer zweiten Heimat in New York City leiten, kreierte verspielte und dennoch starke Stücke, die von Statements wie breiten Gliederketten, großen Perlen sowie Smileys und Dollarzeichen durchzogen ist. Insgesamt umfasst die Kollektion 32 Stücke und beinhaltet erstmals auch Unisex-Designs. Alle Designs sind ab sofort im Online Shop sowie im Studio in Hamburg erhältlich. Erste Inspirationen könnt ihr euch bereits hier im Lookbook holen:

 

Neuentdeckung der Woche // 
Seulement en Detail 

Bei Simone Rocha zählen sie schon längst zum guten Ton und auch Miu Miu, La Veste und Ganni haben sie im vergangenen Jahr für sich entdeckt: Üppige Kragen bestücken seit jeher die schönsten Blusen, Kleider und sogar Cardigans. Der eigentliche Clou kommt jedoch ganz ohne Hemd aus, denn das Berliner Label Seulement en Detail widmet sich bereits seit 2014 wunderbaren Kragen und Mock-Shirts, die sich dank Bindedetail ganz einfach über Pullover, Blusen und Jacken tragen lassen. Alle Stücke werden in einer kleinen italienischen Manufaktur aus hochwertigen Stoffen gefertigt und sind derzeit im offiziellen Online Shop erhältlich. Für die nötige Portion an Inspiration sorgt bereits jetzt das wundbare Lookbook: 

 

Musik // 
Future Islands lanciert Album „As Long As You Are“

Die vielleicht schönsten Klänge der Woche kommen von Future Islands: Die Band lancierte jüngst ihr neuestes Album „As Long As You Are“ und versorgt uns mit Songs, die vom Sommer träumen lassen:

New In //
Vagabond launcht „Atelier by Vagabond“ Kollektion

Mit der Kollektion „Atelier by Vagabond“ lässt das skandinavische Schuhlabel ikonische Klassiker aus den eigenen Archiven neu aufleben und ergänzte bekannte Designs durch kontemporäre Details. Neben Reiterstiefeln zählen so auch Loafers mit klobiger Sohle sowie Boots mit engem Schaft und Kitten Heels zum Sortiment. Zelebriert wurden die Neuzugänge im Rahmen einer Kampagne, die in den eigenen vier Wänden der schwedischen Influencerin und Stylistin Hanna MW fotografiert wurde. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Vagabond erhältlich.

Charity T-Shirt // 
Dorothee Schumacher x UN Women Germany

Gemeinsam mit UN Women Germany entwickelte Dorothee Schumacher nun ein Charity T-Shirt, das für Gleichberechtigung, Toleranz und Diversität steht. Das Credo: „Lasst uns als Frauen füreinander einstehen, miteinander die Zukunft gestalten und aus globalem Zusammenhalt eine Überzeugung machen“. Alle Reinerlöse aus dem Verkauf der T-Shirts werden zu 100 Prozent zugunsten des Covid-19 Nothilfefonds von UN Women gespendet. Weitere Infos sowie das Charity T-Shirt findet ihr hier.

Herbst Winter 2020 //
Agolde lanciert Kollektion aus recyceltem Leder

In diesem Herbst präsentiert Agolde erstmals eine neue Kategorie, die sich in Form von Kleidungsstücken aus recyceltem Leder zeigt. Das Besondere: Die Kollektionen werden aus kleinen Stücken und Abfällen, die in Gerbereien anfallen und zuweilen auf dem Müll gelandet wären, produziert. Dabei werden die Reste gesammelt und in einem Shredding-Prozess zu einer sogenannten „Leder-Wolle“ gefertigt. Aus dieser wird anschließend das finale Material gewonnen. Neben Lederhosen in Schwarz und Weiß lanciert Agolde ebenfalls passende Hemden — einen ersten Vorgeschmack bekommt ihr bereits durch das Lookbook:

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related