Short News // Mit Hysteria by Happy Socks*, „The Hill We Climb“ von Amanda Gorman & dem SS21-Lookbook von Dariadéh

30.03.2021 Mode

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

*Anzeige
Spring Summer 2021 //
Hysteria by Happy Socks lanciert „Sorbet-Carbaret“-Kollektion

Samtige Styles, Glitzer-Elemente und Perlen: In diesem Jahr startet Hysteria by Happy Socks mit der „Sorbet Carbaret“-Kollektion und präsentiert seine bisher wohl mondänsten Designs. Inmitten von zarten Stoffen findet sich so eine Farbpalette, die von Eiscreme-Tönen bis hin zu Nuancen, die an Blumenwiesen erinnern, reicht. Sie allesamt sind von funkelnden Applikationen durchzogen oder mit Perlen und Lippenstiften verziert. Die gesamte Hysteria-Kollektion findet ihr ab sofort bei Happy Socks.

Über Hysteria 

Glamouröse Socken für alle! Mit Hysteria by Happy Socks versorgt das schwedische Label all jene, die auch in puncto Strümpfe nicht auf flamboyantes Design verzichten wollen. Statt auffälligen Prints, wie man sie sonst von der Brand kennt, präsentiert die Untermarke aus dem Hause Happy Socks jedoch vielmehr zarte Nuancen und verspielte Looks, die stets von einem Hauch Glitzer durchzogen sind und so nicht nur zu den liebsten Sneakern, sondern auch zu Pumps, Sandalen und Boots passen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Happy Socks (@happysocks)

Shop: 

Buchtipp //
“The Hill We Climb – Den Hügel hinauf” von Amanda Gorman

Am 30. März erscheint „The Hill We Climb — Den Hügel hinauf“ von Amanda Gorman. Übersetzt wurde das Original von Hadija Haruna-Oelker, Uda Strätling sowie Kübra Gümüşay. Hoffman und Campe schreibt:

„Mit dem Gedicht »The Hill We Climb – Den Hügel hinauf«, das Amanda Gorman am 20. Januar 2021 bei der Inauguration des 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Joe Biden, vortrug, schenkte eine junge Lyrikerin den Menschen auf der ganzen Welt eine einzigartige Botschaft der Hoffnung und Zuversicht. Am 20. Januar 2021 wurde die erst zweiundzwanzigjährige Amanda Gorman zur sechsten und jüngsten Dichterin, die bei der Vereidigung eines US-amerikanischen Präsidenten ein Gedicht vortrug. »The Hill We Climb – Den Hügel hinauf« ist jetzt in der autorisierten zweisprachigen Fassung als kommentierte Sonderausgabe erhältlich.“

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Kübra Gümüşay (@kuebrag)

Frühjahr 2021 //
Edited x Nouri Hassan

Für reichlich viele Frühlingsgefühle sorgt nun die Kampagne, die gemeinsam mit Edited und dem New Yorker Newcomer-Model Nouri Hassan entstand: Inszeniert von der Fotografin Grace Rivera zeigen die Bilder Nouris Favoriten der diesjährigen Frühjahrskollektion. Inmitten einer weiten, sommerlichen Landschaft finden sich so etwa lange Kleider mit floralem Print, bequeme Loungewear in Pastellfarben, ein gestreifter Anzug samt Shorts sowie ein klassischer Trenchcoat. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Edited erhältlich, alle Kampagnenbilder könnt ihr euch außerdem bereits bei uns anschauen:

„Der moderne Buchclub“ //
All Eyes On: Vorleser_innen 

Mit „Vorleser_innen“ lancierten Elena Meger und Caroline von der Goltz nicht nur einen modernen Buchclub auf Instagram, sondern auch einen Raum, der, insbesondere in Zeiten von Isolation und Distanz, Nähe und Austausch schafft. Jede Woche stellen interessante Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Journalismus und weiteren kreativen Disziplinen ihr Lieblingsbuch vor. Begleitet wird all das durch Fotos, in denen die Vorleser*innen kreativ ausdrücken, welche Emotionen die jeweiligen Bücher in ihnen ausgeübt haben sowie durch Videos, in denen sie eine Passage aus dem Buch vorlesen. Alle Tipps, Buchauszüge und Protagonist*innen findet ihr auf dem offiziellen Vorleser_innen Instagram Account.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Der moderne Buchclub (@vorleser_innen)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Der moderne Buchclub (@vorleser_innen)

Sézane: Grand Spring Collection //
Es lebe der Maximalismus

Im Rahmen der Grand Spring Collection widmet sich Sézane in diesem Frühjahr und Sommer dem modischen Maximalismus, setzt dabei auf ein Zusammenspiel von Musterungen, satten Farben und verspielten Silhouetten. So treffen voluminöse Volants und dramatische Ballonärmel auf romantische Spitzendetails, während alle Stücke in eine weitreichende Farbvielfalt gehüllt werden. Inspiriert vom französischen Maximalismus, dessen Extravaganz einst von Ludwig dem XIV geprägt wurde, führt uns die Kollektion in eine verträumte Parallelwelt. Alle Designs sind ab dem 28. März bei Sézane erhältlich — einen ersten Einblick samt Inspiration gibt es bereits im Lookbook:

Podcast // 
Future Changers – Der Podcast für nachhaltige Innovation

„Kann künstliche Intelligenz das Klima retten?“ — dieser und anderen Fragen widmet sich ab dem 30. März die zweite Staffel des Podcasts „Future Changers“ der Körber Stiftung. In insgesamt sechs Folgen thematisiert sie den Zusammenhang von Klima und KI. Dabei spricht die Journalistin Anna Schunck des Online-Magazins Viertel Vor gemeinsam mit Expert*innen über die Einsatzbereiche Energiewende, Wälder, Kreislaufwirtschaft, Landwirtschaft und Mobilität. Jeden zweiten Dienstag erscheint eine neue Podcast-Episode. Alle Folgen findet ihr bei Spotify.

Neuentdeckung der Woche // 
Tableware von Studio Riviera 

Als die „perfekte, unperfekte Kombination von Tableware“ wird unsere Neuentdeckung der Woche auf der offiziellen Webseite beschrieben. Dabei treffen handgemalte, psychedelische Muster auf abstrakte Gesichter und simple Objekte. Farblich zeigen sich die in Italien handgefertigten Stücke des Labels Studio Riviera bunt und reichhaltig, erinnern so an heiße Sommertage in wilden Gärten. Das Atelier selbst arbeitet mit einem Maestro, der das Handwerk der psychedelischen Musterungen beherrscht und neben Tellern und Schalen auch Lampen sowie Kerzenständer fertigt. Alle Stücke für euer sommerliches Tablesetting findet ihr ab sofort bei Studio Riviera.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Studio Riviera (@studio.riviera)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Studio Riviera (@studio.riviera)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Studio Riviera (@studio.riviera)

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Theodora Quinlivan (@teddy_quinlivan)

Neu in den Shops: 

AW21 // 
All Eyes On: Raf Simons 

Am vergangenen Mittwoch präsentierte Raf Simons seine AW21-Kreationen und mit ihnen seine zweite Womenswear-Kollektion. Wie bereits zur Frühjahrssaison zeigte der Designer, der seit letztem Jahr auch an Miuccia Pradas Seite arbeitet, fernab der Modewochen. Im Fokus der Kollektion: Lange, weit geschnittene Steppjacken, Puffer-Westen und überlange Ärmel, die gleichermaßen an Hemden als auch an Strickpullovern zu sehen waren. Getragen wurden sie zu schwarzen und bunten Stoffhosen oder zum Midi-Rock — letztere sah man stets in Kombination mit Stiefeletten, die über die Knöchel reichten. In puncto Accessoires zeigten sich die Highlights in Form von knöchernen Skelett-Händen, welche die Arme wie Broschen zierten. Alle Looks der Kollektion findet ihr bei Vogue Runway oder direkt im AW21-Video.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Raf Simons Official (@rafsimons)

Spring Summer 2021//
Nachhaltige & fair produzierte Mode von Dariadéh

Kleider in A-Linie, lockere Shorts und Oberteile in subtilen Nuancen: Die SS21-Kollektion von Dariadéh zeigt sich in simplen Silhouetten und einer zurückhaltenden Farbpalette, repräsentiert dabei jedoch stets das Motto „Day to Night“ sowie die Idee, alle Stücke sowohl tagsüber als auch am Abend tragen zu können. Gefertigt wurde die Kollektion in Familienbetrieben aus Portugal und Serbien, während ausschließlich die Materialien Tencel, Bio-Baumwolle, Bamberg Cupro und Leinen verwendet wurden — auf konventionelle Synthetik wurde hingegen gänzlich verzichtet. Bei jeder Bestellung werden 50 Cent an NGOs gespendet, eine Preistransparenz findet ihr außerdem zu jedem Produkt.

Alle Stücke sind ab April und Mai bei Dariadéh erhältlich. Die schönen Polaroid-Bilder, die im Rahmen des Lookbooks entstanden sind, möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Ein Interview mit Gründerin Madeleine Alizadeh sowie weitere Lookbook-Bilder findet ihr außerdem hier.

Gemeinsame Sache //
Vogue Eyewear x Millie Bobby Brown

Für seinen neuesten Clou hat sich Vogue Eyewear mit der Schauspielerin Millie Bobby Brown zusammengetan: Das Ergebnis ist eine acht-teilige Capsule Collection, die sich gleichermaßen in fulminanten als auch zeitlosen Designs wiegt. Inmitten von transparenten Pastellfarben und runden Formen finden sich so auch klassische Nuancen wie Schwarz und Braun sowie trapezförmige Silhouetten. Ebenso bunt zeigt sich die Kampagne #MBBDiaries, die von Quentin Jones in Szene gesetzt wurde. Die gesamte Kollektion ist ab dem 31. März erhältlich — erste Eindrücke haben wir bereits jetzt für euch:

Who to follow // 
Future Dust auf Instagram

An der ein oder anderen Stelle habe ich den Account „Future Dust“ bereits mit euch geteilt, möchte ihn euch nach einem Hinweis von Sarah aber noch einmal ans Herz legen: Mit dem Fokus auf nachhaltige sowie verantwortungsbewusste Mode widmet sich der Autor Alec Leach unterschiedlichen Themen, Problematiken und Neuigkeiten, die er auf seinem Account erklärt, beschreibt und untersucht.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von FUTURE DUST (@future__dust)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von FUTURE DUST (@future__dust)

Schmuck // 
Nina Kastens: Lucky Charms Capsule Collection

Bunt und verspielt zeigt sich die neue Capsule Collection von Nina Kastens und ist dabei an die farbigen Cornflakes einer amerikanischen Food-Brand angelehnt. Mit dem Ziel, mehr Leichtigkeit, Spaß und Farbe in den Alltag zu bringen, beinhaltet die Kollektion nicht nur bunte Kreolen in leuchtenden Nuancen, auch sollen die Herz- und Kleeblattsymbole positive Dinge wie Liebe, Glück und Zuversicht anziehen. Neben Ohrringen umfasst die Linie auch Ringe, Ketten und Armbänder — die gesamte Capsule Kollektion ist ab sofort bei Nina Kastens erhältlich.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von NINA KASTENS (@ninakastens)

Nachhaltigere Sportmode //
The Good Run 

Pünktlich zum Frühjahr wurde nun der erste kuratierte Online-Shop für nachhaltige Running- und Sportmode lanciert. Dabei rückt The Good Run all jene Labels und Kollektionen, die gleichermaßen „Menschen als auch Umwelt schonen“ in den Vordergrund und legt ein besonderes Augenmerk darauf, dass alle Produkte einen ökologischen, wirtschaftlichen oder sozialen Impact verfolgen — eines dieser drei Kriterien muss ein jedes Stück erfüllen, um überhaupt ins Sortiment aufgenommen zu werden. Derzeit findet ihr bei The Good Run Labels wie Veja, Patagonia und District Vision.

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related