Boy by Band of Outsiders mit Kirsten Dunst & James Marsden

– 08.02.2011 um 12.28 – Allgemein Fotografie Mode Trend

ki08 Boy by Band of Outsiders mit Kirsten Dunst & James Marsden

Polaroids haben ihren ganz eigenen Charme und wirken oft sogar nostalgisch. Nicht nur, dass die Bilder in eigentlich unschönen Grautönen daher kommen, nicht selten recht grobkörnig sind, nein, auch ihr breiter, weißer Rand, der zwar seinen Zweck erfüllt, ist aber dennoch, visuell gesehen, irgendwie unnötig. Und doch lieben wir sie. Lieben die Schappschüsse, das Sofortentwickeln und eben diesen wunderbar weißen Rand, der sich noch dazu perfekt zum notieren von Orten und Namen eignet. Und vielleicht aus diesem Grund stehen wir wieder einmal so sehr auf das neue Lookbook der Band of Outsiders Womanwear, das niemand süßeres als Kirsten Dunst ziert.

Wie immer wirken die Polaroids wie Schnappschüsse und verleihen dem Brand den unkomplizierten Charme und das Gefühl von “Dort will ich jetzt auch sein!” – Im Botanischen Garten von Californien, um es genau zu sagen. Band of Outsiders liebt es, wunderbare Stars für ihre Polaroid-Lookbooks zu gewinnen und Dunst modelte bereits zum zweiten Mal, zum ersten Mal nämlich im Frühjahr 2009, für das das Label. Und auch diesmal scheint sie die perfekte Besetzung zu sein: Versunken in einem Märchenland bei Sonnenschein und lockerer Stimmung, schlendert sie umher, pflückt Blumen, sitzt mit einem Lollie auf einem Golf-Caddy oder trinkt mit einem Stofftier-Elefanten Tee und lässt sich hie und da fotografieren – ungestellt und verspielt.

Wir sind so verliebt, dass die Frühjahrskollektion schon fast in den Hintergrund rückt. Aber schaut selbst:

Der gutsaussehende und smarte James Marsden, den wir aus Filmen wie 27 Dresses mit Katherine Heigle oder X-Men kennen, ist übrigens Gesicht der Männerline und die hübschen Bilder können wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten.

Alle Fotos via Pedestrian.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>