Ab sofort im Online Store: A Kind of Guise für Mädels – und unsere 5 Lieblingslooks

Was aus einer fixen Idee entstand und zuerst nur für die engsten Freunde gedacht war, gehört heute zu einem meiner persönlichen Favoriten der deutschen Modelabels: A Kind of Guise. Es ist dieses Geheimrezept aus wunderbaren Basics, unaufdringlichen Lookbook-Bildern und dem Anspruch, die gesamte Produktion in Deutschland zu meistern, die mich Saison für Saison begeistert.

Was mit Leder-Taschen aus einstigen Medizinbällen startete und in eine umfassende Männerkollektion überging, weitet sich nun seit einer Saison auf die Frauenlinie aus – und das überzeugt durch schlichte Stücke, schöne Materialien und wohlüberlegte Schnitte, die zwischen Körperfern und figurschmeichelnd mein Herz höher schlagen lassen. Nun ist ihre zweite Kollektion bereit zum Kauf und erstmalig im hauseigenen Online Shop erhältlich! Grund genug, sich das Ergebnis einmal genauer anzuschauen.Für die Farbkompositionen im Lookbook gibt’s schon mal eine eins mit Sternchen, mit ihrem Credo, nur hierzulande zu produzieren, machen sie sich obendrein verdammt beliebt und mit ihrer basiclastigen Kollektion beweisen sie einmal mehr, dass wir unser Geld viel öfter für Alltime-Favorites zusammenkratzen sollten.

Zugegeben, die Stücke sind nicht gerade besonders preiswert, erfüllen allerdings alle nachhaltigeren Kriterien, die einen tieferen Griff in den Geldbeutel schon mal rechtfertigen dürften. Was meint ihr?

Lieblingslook #1 – diese Farbkombie. Diese Hose!

Lieblingslook #2 – monochrome Outfits gehen immer. Ein Orangefarbener Mantel ist das i-Tüpfelchen.

Lieblingslook #3 – perforiertes Leder!

Lieblingslook #4 – zartes Baumwollkleid mit Jäckchen drüber. Angezogen!

Lieblingslook #5 – diese Bluse!

Natürlich gibt’s im Lookbook noch mehr:

Alle Bilder via Style.de

4 Kommentare

  1. Mila

    Oh Mann, manchmal seid ihr Janes echt abscheulich!! Hab auf den Online-Shop geklickt und prompt meinen Traum an Blouson entdeckt. Nur dass ich dafür derzeit keine 285 Tacken über hab … Grrr. Jetzt muss ich mir das Teil vorerst aus dem Kopf schlagen – schönen Dank auch 😉
    Ansonsten: Der Stil von A Kind of Guise trifft bei mir voll ins Schwarze!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related