Wohnen: Die schönsten Mobiles!

08.01.2014 Allgemein, Wohnen

interior-design-mobiles-wohn-trendDer Papa meines Freundes ist höchst wahrscheinlich der beste Elefanten-Origami-Falter dieser Erde. Ich werde also demnächst Elefanten-Mama, oder eher: Elefanten-Mobile-Mama. Denn nebst all den dänischen Lampen, kupferfarbenen Kerzenständern oder Designer-Stühlen, die derzeit sämtliche Einrichtungs-Profis erfreuen, bin ich immer wieder Fan von cleveren Interieur-Ideen, die mit kleinem Aufwand und noch kleinerem Budget große Wirkung zeigen. Aktuell schlägt mein Herz also für Mobiles, die, nebenbei bemerkt, überhaupt nicht leicht zu finden sind und preislich gerne über alles Bezahlbare hinaus schießen. Kunst eben!

Am Ende konnte ich aber doch ein paar erschwingliche Favoriten ausmachen. Abgesehen von der großohrigen Tierherde, haben es mir vor allem geometrische Formen angetan, aber auch die kleinen Filzbälle stehen ganz oben auf der Haben-Wollen-Liste. Das Problem ist nur: Mehr als ein einziges Mobile vertragen nur die wenigsten Wohnungen. Eventuell wird’s aber auch ein Mobile pro Zimmer? Ich halte euch auf dem Laufenden.

1. Mobile aus geometrischen Papierboxen von Clara von Zweigberg

2. Mobile von Ahoij 2012 

3. Mobile aus Kupfer

4. Mobile aus weißen Papier-Kranichen

5. Mobile von Art Mobile

6. Mobile aus Filzkugeln

7. Mobile von Flensted Mobiles

8. Mobile aus Silberplättchen 

9. Mobile im Bauhaus Stil

 

6 Kommentare

  1. Michi

    In die Kraniche hab ich mich ja ein bisschen verliebt. Vllt. muss ich mich mal ans falten wagen 😀

    Antworten
  2. Jana

    Jaaa, ich bin auch ganz großer Mobile-Fan, aber mehr als eine zart-geblümte Origami-Vogelschar verträgt mein zuhause auch nicht. Zum Glück bekommen gerade immer mal wieder ein paar Freundinnen Babys, da darf ich dann fleißig basteln. Ein carta-varese Origami-Zoo ist schon entstanden (Giraffe, Elefant, Hase, Pinguin…) und bunte Heißtluftballons. Als nächstes steht mal was schlichteres, geometrisches an. Am Kugelnfilzen hab ich mich auch mal kurz versucht, aber schnell wieder aufgegeben… Sauarbeit!

    Antworten
  3. Christina

    Ui, jetzt weiß ich, was ich mit meinem restlichen Origami-Papier aus meiner Herbst-Supercraft-Box mache…
    Da gibt’s nämlich sehr schönes Papier plus Anleitung für Origami-Bälle.
    Vielen Dank für den Tipp…

    Antworten
  4. Pingback: Two of my mobiles featured on This is Jane Wayne "Wohnen: Die schönsten Mobiles!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related