Wohnen // Klassiker: Das String® Regal

18.02.2014 Allgemein, Wohnen

string-regal-Wandregal, Wandregal, Wandregal, wir brauchen ein Wandregal. Eine Mission, die normalerweise recht leicht zu bewerkstelligen scheint, sich kurz nach dem Zusammenziehen mit dem Herzmenschen allerdings doch noch als kompliziertes Unterfangen entpuppen kann. Muss ja schließlich beiden gefallen, der neue Stauraum. Und so suchten wir, der Mann und ich. Wochenlang.

Bis wir auf einem winzigen Flohmarkt ganz unverhofft das Regal unserer Träume ausfindig machten, nämlich einen waschechten Design-Klassiker, der dank seiner Schlichtheit trotzdem bezahlbar bleibt: Ein Klick-Regal von String® – 1949 vom Schweden Nils Strinning erfunden, während der 60er zum skandinavischen Einrichtungs-Klassiker avanciert und noch heute heiß begehrt.
Da hängt es nun schon seit einer Weile und trotzdem stehen wir ab und an noch schmachtend vor dem einfachsten Regal der Welt: Man hängt nämlich einfach nur die Böden ein, fertig:

design klassiker string
Neuerdings gibt’s das Ganze auch in Kupfer-Optik: 

Bildschirmfoto 2014-02-18 um 14.16.14
Und seit einer Ewigkeit außerdem in hundert unterschiedlichen Größen und Ausführungen. 

Online gibt’s String® zum Beispiel hier. Ehrlicher Weise empfehle ich aber ebay Kleinanzeigen, jawohl.

 

6 Kommentare

  1. lea

    Liebe Nike, ich hoffe du hast nicht zu viel gezahlt, ist nämlich meines Erachtens kein „echtes“ String-Regal. In den 60ern wurden solche Leitersysteme von mehreren Herstellern gebaut.
    Viele Grüße

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Huhu ihr Lieben, danke für eure aufmerksamen Hinweise!
      Ich hab nur sehr, sehr wenig für das Regal gezahlt – und selbst wenn mir der Opi ein Regal eines anderen Herstellers in die Original-Verpackung des Strings gequetscht hat, dann tut das meiner Freude über den Flohmarkt-Schnapper überhaupt keinen Abbruch. Denn wie du schon sagst: In den 60ern gab’s eine ganze Menge solcher Leitersysteme -welches da nun hängt, ist meinem Auge wumms. Hauptsache schön.

      Antworten
  2. Tessa

    Ich liebe die String-Regale, seitdem ich sie das erste Mal bei Pinterest entdeckt habe, bin ich wirklich Feuer und Flamme. Umso mehr hab ich mich neulich gefreut, als meine Mutter mir mitgeteilt hat, dass wir im Keller noch so ein Regal rumliegen haben! Auch wenn es mit Sicherheit kein Original ist, aber mir gehts ja nicht um die Marke, sondern ums Aussehen. Ich freue mich schon darauf, es in meiner nächsten Wohnung an die Wand zu zimmern (und es dann hoffentlich mit dazu passenden skandinavischen Dekosachen und Geschirr zu füllen, hihi).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related