INTERIOR // Der Ferm Living (Kids) Katalog
für den Winter 2016 ist da

22.08.2016 um 12.51 – box1 Wohnen

fermliving collage

Bevor wir uns kommende Woche bereits wieder darüber wundern, dass Nikoläuse und Spekulatius unsere Supermärkte entern, bereiten wir euch an dieser Stelle lieber schon einmal darauf vor: In 124 Tagen ist Weihnachten. Keine Sorge, wir wollen an dieser Stelle gar nicht dafür sorgen, dass Schweißperlen eure Stirn in Beschlag nehmen, wir erinnern bloß zu gern an die bald aufkommende Heimeligkeit, an gemütliche Abende und Kerzenduft. Statt sich also bloß dem Frühjahrsputz zu widmen, plädieren wir dafür, die eigenen vier Wände also auch kurz vor dem kleinen Winterschlaf noch mal in Angriff zu nehmen, um herannahenden „Mir fällt die Decke auf den Kopf“-Gedanken erst gar nicht aufkommen zu lassen. Aufräumen, ausmisten und Luft machen, ein klein wenig umdekorieren und verpacktes Dekozeugs wieder hervorkramen, um selbst die dunkelsten Tage mit ganz viel Optimismus zu meistern.

Die nötige Ladung Inspiration bietet uns dafür heute übrigens ferm Living und der frisch gelaunchte Herbst/Winter Katalog. Während Bolia sich also bereits im kommenden Sommer rumtreibt, geht’s bei dem anderen Dänen vorerst um die heimelige Zeit des Jahres. Und die ist deutlich weniger pastellgetränkt als noch in den Jahren zuvor. Es geht um: Rostrot und dunkles Petrolblau und um Grau-, Rosa- und Ockertöne, um Vasen in allen erdenklichen Formen, Keramik en masse und um neue Aufbewahrungswunder für die Küche – bloß, um euch schon mal einen kleinen Vorgeschmack zu geben. Aus 69 neuen Lookbook-Bildern haben wir unsere 24 Highlights für euch herausgepickt + ein kleines Amuse Gueule der Kids Kollektion zusammengestellt. Mehr davon gibt’s dann schon ganz bald auf Tiny Jane

Für die Küche //

FERM_LIVING_IMAGE_PK_34 FERM_LIVING_IMAGE_PK_01 FERM_LIVING_IMAGE_PK_07 FERM_LIVING_IMAGE_PK_06 FERM_LIVING_IMAGE_PK_16

Darf’s ein neuer Schwung Keramik sein? In dezentem Grau gehalten und in grafische Formen getöpfert. Das rostrote „Sideboard“ steht übrigens ganz oben auf der Liste. Nachdem ich seit langem noch eine Aufbewahrung für Öl, Salz und Pfeffer suche, hat hier außerdem noch das obligatorische Basilikum-Pflänzchen platz.

Das Bad //

FERM_LIVING_IMAGE_18_2 FERM_LIVING_IMAGE_06_2 FERM_LIVING_IMAGE_07_2 FERM_LIVING_IMAGE_19

FERM_LIVING_IMAGE_PK_12

ferm Living sorgt seit einiger Zeit dafür, dass wir unser Bad nicht mehr stiefmütterlich behandeln. Neu im Sortiment, neben neuen Prints gibt’s jetzt auch eine smarte Wäscheleine, die sich ziemlich geschickt zurücknimmt, ohne an Funktion einzusparen. By the Way: All eyes on güldene Amaturen!

Wohnbereich //

FERM_LIVING_IMAGE_PK_28_alt FERM_LIVING_IMAGE_PK_21 FERM_LIVING_IMAGE_PK_26 FERM_LIVING_IMAGE_PK_30

Es wird ruhige im Hause ferm Living, aufgeräumter und dezenter.

  • Hängeleuchten sind die neuen Nachttischlampen.
  • Prints werden ab sofort nicht mehr mit Masking Tape an die Wand gebracht, sondern mit Plakathängern
  • Noch Platz für einen 1A Magazinständer?

Schlafen & Accessoires //

FERM_LIVING_IMAGE_PK_09

FERM_LIVING_IMAGE_04 FERM_LIVING_IMAGE_08_v2

Ein Ausblick auf die Kids Kollektion gefällig?

KIDS_18_14280 kopier FERM_LIVING_IMAGE_KIDS_35 FERM_LIVING_IMAGE_KIDS_29 FERM_LIVING_IMAGE_KIDS_16 FERM_LIVING_IMAGE_KIDS_13 FERM_LIVING_IMAGE_KIDS_02 FERM_LIVING_IMAGE_KIDS_07

Bilder © ferm Living

2 Kommentare

  1. Pingback: Interior // Neues von Ferm Living Kids - Tinyjane

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *