Schlagwort-Archiv: DKNY

RESORT UPDATE // Von Tory Burch, DKNY bis Wes Gordon

03.06.2015 um 10.25 – Lookbook Mode

resort 2016

Tory Burch, wie konnte ich dich eigentlich jemals verschmähen? Es ist bereits die dritte Saison in Folge, die mit einer Knaller-Kollektion um die Ecke kommt – und die Erfolgsserie scheint nicht abzureißen. Tiptop-Topmodel, eine ganz großartige Silhouette und das schönste florale Muster, das uns seit langem untergekommen ist. 

Bevor wir hier allerdings unseren Tunnelblick ausbauen, wird vorher noch flott nach rechts – V-Neck bleibt! – und selbstverständlich nach links – in love with Wide Leg Pants – geschielt. Resort-Kollektion, du bist uns eine ganz liebe: Tragbar, Trend-gefestigt und stets voller Lieblingsstücke.  weiterlesen

OUTFIT //
Das Spitzenkleid im Alltag – Funktioniert’s?

27.02.2015 um 10.15 – Janes Outfit Wir

teaser

Wenn man sich unsterblich in ein Kleidungsstück reinverknallt, dann will man es am allerliebsten gleich ausführen – immer und überall, oder seid ihr da etwa geduldiger als ich? Wovon ich hier überhaupt spreche? Nike Jane und ich durften diese Woche nämlich einmal Prinzessin spielen, uns im Zalando Showroom ein Lieblingsoutfit unserer Träume zusammen stellen und das Sommeroutfit der Wahl schließlich zum exklusiven Kampagnen-Launch im Soho House ausführen. Arizona Muse wurde dort als niegelnagelneues Gesicht der deutlich dezenteren Kampagnen-Ausrichtung vorgestellt – aber dazu an anderer Stelle mehr. Das Thema: Sommerparty. Und das bedeutete in meiner Realität natürlich: Well hello, rosafarbener Spitzentraum von DKNY. Zack, reinverknallt und nicht mehr ausgezogen. Während ich zur Sommer-Launchparty also all meine Zähne zusammenbiss und auf nackte Beinchen setze (keine Sorge, Nike Jane fuhr mit ihrem roten Blitz direkt vor meine Türe und brachte mich auch genau dorthin wieder zurück), wollte das Kleid gestern allerdings erneut ausgeführt werden:

Mit Schlaghose im Gepäck und Trenchcoat drüber. Während ich mich über diese perfekte Kombination wie ein Kleinkind freute, schüttelte der Liebste noch vorm Knipsen wie wild mit dem Kopf. Die Sache mit der Schlaghose bleibt ihm vorerst ein Mysterium – ebenso wie die Kleid-über-Hose-Kombi. Aber sagt: Hab‘ ich mich denn so vertan? weiterlesen

NEW YORK FASHION WEEK //
6 Highlights vom Wochenende, die wir uns merken dürfen

16.02.2015 um 13.49 – Mode

New York Trends

Perfektionierte Mock Neck Sweater, Culottes, wohin das Auge reicht, knallige Blautöne, die eine neue Liaison mit Pudertönen eingehen und Sportlichkeit im Detail – in New York wurden bislang vielleicht noch keine bahnbrechenden Trends gesetzt, dafür festigt sich mehr und mehr, wovon wir schon im letzten Jahr nicht genug bekommen mochten. Allen voran: Die 7/8 Hosenlänge und der Stehkragen – nein, auch im Winter 2015 ist damit noch längst nicht Schluss.

In New York dreht sich glücklicherweise nicht alles um die 70er (wir hatten nämlich schon ein klein bisschen Angst, dass der Trend sich irgendwann selbst exekutiert, bevor er überhaupt richtig da ist), auch nicht um Überraschungen, die für Furore sorgen – sondern vielmehr um das hier: Die Weiblichkeit und klassische Elemente. Eines aber fehlt auch hier wieder: Wie kombiniere ich die Kreationen mindestens genauso schön, ohne zu erfrieren? Es bleibt ein Rätsel. weiterlesen

Outfit // Schwarz, Rot, Weiß <3

03.07.2014 um 9.55 – Allgemein box2 Outfit Wir

dkny-outfit-4

Ich kann mir kaum eine gemütlichere Kombi vorstellen als kurze Shorts zu großen Pullovern, auf sämtlichen Streetstyle-Bildern frisch aus Paris, Mailand oder London sieht der Schlabber-Lässig-Look noch dazu ausnahmslos äußerst erstrebenswert aus, bloß fragte ich mich bis heute wirklich und wahrhaftig, wann denn bitte das passende Wetter für ein solch abstruses Durcheinander herrschen soll. Scheint die Sonne, stört man sich am Strick, weht der Wind, lauert Gänsehaut an den Beinen. So. Und jetzt kommt der Berliner „Sommer“ ins Spiel: Der ist nämlich so unentschlossen, dass die Pulli-Shorts-Liaison plötzlich doch noch Sinn macht, besonders morgens in aller Frühe. 

Man sollte allerdings nicht den Fehler machen (so wie ich), im Ernst- oder Date-Fall bloß eine Mini-Tasche mit sich herum zu schleppen. Besser: Ein großer Beutel, in dem der Pulli später schlafen kann, falls die Wolken sich dann doch mal verkrümeln. weiterlesen

Outfit // Der Tennis-Pullover von DKNY
– Mit Sport-BH gegen die Spießigkeit.

20.02.2014 um 9.00 – Allgemein Janes Mode Outfit Wir

dkny 7_2Ich weiß schon jetzt, was passiert, sollte ich jemals auf die Idee kommen, diesen Pullover bei einem Tee mit meiner allseits bekannten Oma zu tragen. „Nein, wie amüsant, also so etwas hat der Opa ja sein halbes Leben lang getragen, also dass ihr das heute wieder modern findet, das ist ja wirklich köstlich!“ Mein Vater hingegen würde sich gut sichtbar mit dem Finger gegen die eigene Stirn tippen und sich dabei heimlich fragen, wie viele überflüssige Kröten ich wohl für eine derartige Ausgeburt der Spießigkeit auf den Tisch gelegt habe. Wer jahrelang zum Tragen von ähnlichem Sweatshirt-Material zwecks Tennis-Training gezwungen wurde, der tut sich selbiges normalerweise nämlich wirklich nicht noch mal freiwillig an. Außer, man wurde gebrainwashed, so wie ich. Von Rag & Bone zum Beispiel, von Karen Walker oder DKNY. Aber das erzählte ich ja bereits.

Viel problematischer als das Tragen dieses Pullovers ist als allerdings das Tragen von Irgendetwas darunter. Dem gigantösen Ausschnitt sei Dank. weiterlesen

Shopping // Die schönsten V-Neck Tennis Sweater

19.02.2014 um 8.51 – Allgemein box3 Mode Shopping Trend

tennis-v-neck-sweater-shopping

 Pünktlich zu jedem Monatsbeginn fange ich mir einen neuen Tick ein. Nur noch Bubikragen tragen! zum Beispiel. Oder: Im Sommer sieht man mich ausschließlich in Stripy Twinsets! Stiefel sind die neuen Sneaker! Und Irgendwann waren es sogar Segelschuhe, die zu allem Möglichem und Unmöglichem kombiniert werden mussten. Meistens bleibt’s zwar bei Hirngespinsten, ab und an werde ich dann aber doch schwach. So wie neulich.

Im Februar lautete die Mission nämlich: Den perfekten V-Neck Sweater im Tenis-Look finden. Schuld daran war und ist mitunter das New Yorker Label „Rag & Bone“ – das obige Laufsteg-Bild (links) hat bei mir eine Vernunfts-Sicherung durchbrennen lassen. Und dann gesellte sich auch noch Karen Walker hinzu: weiterlesen

Sweater Weather:
Donna Karan DKNY x Opening Ceremony

27.01.2014 um 17.16 – Allgemein Mode Shopping Trend

donna-karan-opening-ceremony-dkny-Eigentlich hatte ich Logo-Sweater längst abgeschrieben und auf Ewig von meiner Haben-Wollen-Liste verbannt, aber dann kam Donna Karan. Im Doppelpack mit Opening Ceremony. Und schon wieder muss ich umdenken, denn noch dazu konnte ich mir bis vor Kurzem fast kein unattraktiveres Brand als DKNY vorstellen, bloß macht genau diese Tatsache das Ganze wieder so interessant. Fragt mich nicht nach der Logik dahinter, hier geht’s im Prinzip nur um seltsam romantische Gefühle für modische Fauxpas. 

Zu meiner Verteidigung habe ich nichts weiter vorzubringen, außer unsere liebe, blonde Schönheit Rieke, die uns den Pulli als Voo-Model dort oben noch etwas schmackhafter macht. Also: Kaufen oder besser sein lassen? weiterlesen

Pre-Fall 2014 // DKNY
meldet sich weiter zurück

05.12.2013 um 11.03 – Allgemein Mode

dkny prefall

Es ist Dezember und das bedeutet: Pre-Fall-Zeit. Pardon, aber wer jetzt auf Weihnachten getippt hätte, den müssen wir an dieser Stelle leider enttäuschen – denn modisch gesehen, sind wir schon gleich ein paar Saisons weiter. Klingt total bescheuert, ist es auch. Zumindest die Tatsache, dass wir uns damit beschäftigen. Warum werden die Kreationen dennoch präsentiert? Damit die Einkäufer rasch ordern können und so im Sommer alles auch zeitig in unseren Lieblingsläden hängt. Wir können euch dennoch also leider nicht ganz von dem kommenden Winter-Eindruch verschonen, schließlich wollen wir ja, das ihr an Ort und Stelle immer bestens bescheid wisst. Macht Sinn, oder?

Die Frage, ob sich das Label Donna Karen New York angesichts von Mini-Röcken und luftigen Kleidern selbst in der Jahreszeit vertan hat, liegt allerdings nicht ganz so fern. Schieben wir’s einfach darauf, dass es in New York im Herbst immer viel wärmer ist, dass Röcke mit Strumpfhosen auf Bildern generell blöd aussehen oder darauf, dass auf die Saisons wettertechnisch ja eh überhaupt kein Verlass mehr ist. Warum wir’s trotzdem zeigen: Weil sich DKNY pünktlich zum 25. Geburtstag weiter lautstark zurück meldet. weiterlesen

TAGS:

,

All Eyes On: DONNA KARAN / DKNY Resort 2014

03.06.2013 um 15.55 – Allgemein Mode Trend


1985  wurde „Donna Karan New York“ gegründet, ’89 folgte dann die erschwinglichere Nebenlinie DKNY und eine Erfindung, für die wir der Designerin hinter dem damaligen Hype-Brand noch heute die Füße küssen wollen: Die „Seven Easy Pieces“ oder auch „Essentials“ – genauer gesagt ein Kleidungs-System, das nicht mehr und nicht weniger als sieben schlichter Teile bedarf, um uns Tag wie Nacht perfekt zu verpacken. Die Gute hat also schon früh erkannt, dass Basics Gold wert sind, dass Laufsteg-Outfits auch an Normalsterblichen heiß aussehen sollten und die Farbe Schwarz eine äußerst solide wie adrette Basis ergibt. Und trotzdem hat Donna es irgendwie geschafft, in Vergessenheit zu geraten und sich von der Spitze der angesagten Labels stürzen zu lassen. Ein Jammer. Denn die jüngst präsentierte Resort Kollektion für 2014 ist ganz großes Kino.

Hätte A$AP Rocky  den Namen der New Yokerin nicht so galant in seinem Track „Fashion Killa„eingebaut, ich hätte die geballte DKNY-Power auch diesmal wieder übersehen: „Cause everything designer/ Her jeans is Helmut Lang, shoes is Alexander Wang / And her shirt the newest Donna, Karan/ Wearin‘ all the Cartier frames/ Jean Paul Gaultiers cause they match with her persona.“ weiterlesen

Bilder des Tages: DKNY x Opening Ceremony die 90s Gedächtniskollaboration

04.02.2013 um 14.10 – Allgemein Kampagne Mode

Fest steht: Dass, was Carol Lim und Humberto Leon anfassen, kann nur erfolgreich werden. Und das Opening Ceremony-Duo scheint nach ihrem Riesentriumph mit KENZO nun eindeutig Blut gelegt zu haben. Ihr neuestes Projekt: DKNY unter die Arme greifen und eine Mini-Kollaboration anbieten. Denn: Donna Karen New York war einst das Vorzeige-Label der 90er und verschwand irgendwann sang und klanglos im Niemandsland.

Und wie bringt man das verstaubte Brand wieder auf Vordermann? Man erinnere sich an die erfolgreichen Zeiten, besinne sich auf die Wurzeln, nehme ein äußerst beliebtes Kampagnen-Gesicht und schüttelt einmal alles kräftig durch. Das Ergebnis: Geprintete Sweater, die uns definitiv an unsere Jugendzeit erinnern, 90s Attitude at it’s best, geradlinige Kreationen und ganz viel Kate Moss x Calvin Kleid Assoziation – eine Mini-Kollektion, die es nur exklusiv bei Opening Ceremony zu kaufen gibt! Fehlt eigentlich nur noch die Musik von Donna Lewis im Hintergrund und wir wüssten tatsächlich nicht mehr, in welchem Jahr wir stecken würden. Ihr etwa? weiterlesen

Trend: Pink + Red

01.08.2011 um 14.00 – Allgemein Trend

Kaum eine Saison war eklekitischer als die jetzige. Kein Wunder, denn schließlich können wir inzwischen auf eine ganze Bandbreite wunderbarer Modejahrzehte zurückgreifen. Auch dieser von uns ausfindig gemachte Trend, feiert bereits sein x-tes Revival. Ich erinnere mich nämlich noch genau, wie ich mit 10 oder 11 Jahren unbedingt einen roten Pulli zur pinken Cordhose ausführen wollte, meine Mutter daraufhin aber mit einem saloppen „Das beißt sich doch“, konterte. Es dauerte nicht lang, da trug sie plötzlich selbst einen pink-rot-geringelten Pulli. Achja, das beißt sich also?

Längst nicht mehr und das beweisen uns in der kommenden Saison nicht nur die Runway Looks der DKNY Herbst/Winter Kollektion 2011, auch Preen griff für die Resort Looks auf die knallige Farbkombi zurück – allem voran zeigen aber besonders Editorials aus der Schmiede talentierter Stylisten, wie gut Pink und Rot tatsächlich zueinander passen. Bild 3 macht uns persönlich Lust auf mehr, Bild 3 ist uns dann aber doch ein bisschen zu viel – und was meint ihr? weiterlesen