Schlagwort-Archiv: Resort 2015

Céline Resort //
Von Rippstrick, Flared Pants & Statement Ohrringen

20.11.2014 um 9.18 – box3 Lookbook Mode

celine

Welcome back, Resort-Saison! Pünktlich zur kalten Saison – und immer zwischen November bis Februar – trudeln die Zwischenkollektionen der großen Labels in die Stores ein und sorgen für Verwirrung: Nicht Herbst oder Winter, nicht Frühjahr noch Sommer – Resort und Pre-Fall eben. Was einst für die reicheren Herrschaften dieser Welt bestimmt hat, die sich während der frostigen Tage auf in die Sonne machten und natürlich dringlichst neue Kleidung brauchten, funktioniert schon längst ebenso für uns Normalos: Zwischenkollektionen sind saisonunabhängig, längst nicht so festgelegt und oft die kommerziellere Ausgabe vorher gegangener Kreationen – die entschärftere und massentauglichere Linie sozusagen. Soweit zum Hintergrund.

Und wie schaut genau das in der Praxis aus? Am besten wie bei Céline. Während der Aufmacher-Look des jüngst lancierten Lookbooks ein klein wenig enttäuschte, entpuppt sich spätestens Look 3 als allererste Sahne: Phoebe Philos Rippstrick-Trend marschiert nämlich geradewegs in die wärmeren Temperaturen – in Form von hochgeschlossenen, langen, gestreiften Kleidern. Was sonst auf gar keinen Fall fehlen darf? -Übergroße Ohrringe! Und spätestens der obere Look macht klar: Das sieht so wahnsinnig großartig aus – woher kriegen wir bloß die günstigere Variante. weiterlesen

Große Liebe: Rachel Comey Resort 2015

21.07.2014 um 15.49 – box3 Lookbook Mode

rachel-comey-resort-2015Obwohl das Label bereits seit 2011 existiert, eröffnete Rachel Comey erst Mitte des Jahres ihren allerersten eigenen Store irgendwo in Soho. Anfangs kümmerte man sich im Hause Comey nämlich ausschließlich um Menswear, sattelte aber langsam um, als sich plötzlich Scharen von hippen Downtown-Girls um die ganz kleinen Größen bei Barney’s rissen. Und dann war da auch noch David Bowie, der während eines Letterman-Auftritts nichts geringeres als ein Rachel Comey- Shirt trug – Zackboom, inwzischen spricht manch einer schon von einem gewissen „Kult-Faktor“. Beim Anblick der Resort Kollektion verstehe ich auch endlich, weshalb: 

Hier trifft die kastige Céline-Attitüde auf Calvin Klein’esque Bilder der 90er und ein minibisschen Vintage-Optik, die wir vor lauter cleaner Sportlichkeit beinahe ein wenig zu vermissen begannen: weiterlesen

Trend Spotting Resort 2015 // Der Schlitz

30.06.2014 um 8.56 – box1 Mode Trend

trend-der-schlitz-resort-2015Gestern Abend geriet ich in eine kleine Resort-Manie und klickte mich gefühlt durch jede einzelne gezeigte Kollektion, selbst, wenn ich selbige schon längst betrachtet hatte. Ich stellte also erneut fest, dass Rag&Bone ganz schön viel ganz schön richtig macht und fragte mich außerdem, weshalb ich Ellery bisweilen noch niemals zu meinen Lieblingsbrands gezählt hatte. Irgendwann fielen mir dann sämtliche Schlitze auf, egal ob in Rock, Kleid oder Bluse, bloß hielt sich meine Begeisterung in Grenzen. Schlitze seien ja schließlich eine uralte Innovation, murmelte ich, ein Symbol der weiblichen (Bewegungs-)Freiheit und spätestens seit Angelina Jolie auf dem roten Teppich einst ihr komplettes Bein freilegte, waren derartige Aussparungen wieder in aller Munde. Na aber irgendwie ja wohl doch nicht. In meinem eigenen Kleiderschrank jedenfalls befindet sich nur ein einziges hübsches Schlitz-Objekt und das, obwohl ich beim Beäugen von Hussein Chalayans; Balenciagas, Chloés oder Costume Nationals Versionen ganz verzückt zurück bleibe. 

Logisch, dass ich an dieser Stelle also für mehr modische Einschnitte plädiere. Einfach weil’s so schön ist: weiterlesen

Trend // Footless Pants:
Das überlange Hosenbein –
& wie funktioniert’s im Alltag?

12.06.2014 um 9.44 – box3 Trend

wide leg extra long

Wenn es zwei Dinge gibt, die wir uns spätestens für die kommende Resort-Saison (ab November!) hinter die Löffel schreiben sollten, dann sind das mit ziemlich großer Sicherheit die folgenden Wörter: Übergroß und überlang. Nach eng kommt bekanntlich weit, nach Hochwasser schlussfolgerichtig extralang und nach der Sommervariante, den Culottes, hätten wir es uns eh schon denken können. Während es beim Thema Oversized wirklich gar kein Wörtchen zu meckern gibt, treibt uns die Sache mit der Überlänge allerdings ein klein bisschen in den Wahnsinn:

Müssen wir dazu wirklich High Heels tragen? Wie lang ist richtig-lang? Und wie schnell ist die Hose hin? Damit wir nicht aussehen, wie kleine Zwerge, unsere Beine nicht schwer wie Elefantenstampfer wirken und wir zumindest halbwegs leichtfüßig durch die Gegend schweben, wird bei den Designern selbstverständlich auf hohes Schuhwerk gesetzt. All das auch noch im Winter – klaro. Und das Chaos im Kopf ist perfekt. Merde! weiterlesen

Resort 2015 // Elizabeth & James –
Adieu adrett, Salut schlabberig!

11.06.2014 um 12.58 – Inspiration Trend

elisabeth and james

Es gab eine Zeit, und die ist wohlbemerkt noch gar nicht lang her, da fühlten wir uns erst so richtig angezogen, wenn das Shirt oder die Bluse auch feinsäublich in die Hose gestopft wurde. Rausschlabbernde Enden über weiten Hosen galten als oll, viel zu bollerig und gar viel zu lässig. Adrett sollte es sein, mit niedlichem Kragen versehen und akkurat daher kommen. Klasse.

Hallo, wo ist denn da die Silhouette? hieß es nur viel zu oft. Oder: Zieh‘ dich doch mal ordentlich an! Glücklicherweise haben wir das spätestens seit dem vergangenen Winter völlig hinter uns gelassen, lassen Blusen unter Pullis rausbaumeln, und wissen mittlerweile genau, dass oberlässig das neue Ding ist. Oben weit und unten weit – fließend ineinander übergehend. Also eigentlich genau wie bei TEXTILE Elizabeth & James, dem günstigeren Label der Olsen Schwestern. Und wenn die nicht wissen, wie man’s macht, dann ja wohl niemand, oder?

weiterlesen

Verschobene Proportionen: „ACNE Studios“ Resort 2015

10.06.2014 um 13.00 – box1 Mode Trend

acne-resort-2015

Acne und ich, da kann man schon fast von einer Hassliebe sprechen. All zu oft treibt mich das schwedische Brand, das mittlerweile den „Kult-Stempel“ aufgesetzt bekommen hat, in den Wahnsinn und zeitgleich in den Ruin. Wie das möglich sein soll? Ganz einfach: Gerade noch stehe ich fluchend im Store, weil ich nicht fassen kann, dass mittlerweile 400 Eurönchen für einen Polyester-Blusen-Traum über die Ladentheke wandern lassen sollen und im nächsten Moment erspähe ich eine taubenblaue Hose aus reiner Seide, die mich ganz verlegen macht und mit ihren 200 Euronen plötzlich auch noch ganz fürchterlich erschwinglich erscheint – Katsching. Ein ewiges Dilemma, das wohl mit dem Erklimmen des High-Fashion-Modeolymps des einstigen Lässig-Labels begann. Creative Director und Gründer Jonny Johansson weiß nämlich, wie man Kunden einerseits bei der Stange hält und anderseits ganz hungrig auf den neuen Luxus-Faktor der Marke macht – schließlich wird längst in Paris und nicht mehr im trauten Stockholm gezeigt.

Was aber bringt uns die Resort 2015 Kollektion, die Zwischensaison, die vor allem tragbar sein soll? Luxus oder High Street? Skandinavisch schlichte Designs oder Glamour? Beides. Aber vor allem: Verschobene Proportionen. weiterlesen

In the Mood for // Marineblau + Schwarz + Weiß

06.06.2014 um 14.41 – Inspiration Mode

Resort

Liebe Resort-Kollektion, du machst uns diese Saison ganz besonders fertig. Deine Tragbarkeit ist kaum auszuhalten, deine Kreationen fast jedes Mal auf den Punkt und deine Kreationen verursachen Kopfkino par Excelence, schmecken nach So viel Urlaub, Sonne und Strand. Ich weiß nicht, warum du diesmal so besonders großartig daher kommst, aber eines steht fest: Dich behalten wir ganz fest im Auge, warten schon jetzt sehnsüchtigst auf den November, wenn du endlich in die Stores eintrudelst, um dich dann rund ein halbes Jahr später auszuführen (sorry, das Geld für die passende Reise geht leider schon bei der Garderobe drauf). Urlaub im Kopf steht an – und weißt du, wonach uns ganz besonders der Sinn steht: Nach Marineblau, Off-White und Schwarz. Geringelt, gepunktet oder geblümt. 

Im Kopf geht’s jedenfalls aufs Boot und auf die schönsten Parties barfuß am Strand. In the Mood for: All das da oben <3 weiterlesen

Bilder des Tages: Stella McCartney Resort – Die Gartenparty „Stella’s World“

06.06.2014 um 9.31 – Lookbook Mode

stella gartenparty resort

Stella McCartney gehört zu der Sorte Frau, mit der wir am liebsten sofort um die Häuser ziehen würden: Eine, die Pommes kostbaren Macarons vorzieht, die lieber zelten würde, als in 5 Sterne Hotels zu übernachten, eine die anpackt, statt bloß anzuweisen – Gegenteiliges möchten wir uns an dieser Stelle übrigens einfach auch gar nicht erst vorstellen – wir bleiben also dabei.

Ihre Gartenparties zur Resort-Zeit sind nicht nur der erfrischendste Gegenentwurf zur steifen Catwalk-Präsentation der Prêt-à-Porter-Schauen, sondern mittlerweile auch so legendär und längst hibbeligst erwartet. Das Schönste daran: Stella’s Instagram Schnappschüsse, Models, die scheinbar wirklich Spaß an ihrem Job haben und eine dermaßen entspannte Stimmung, die uns im Kopf gleich dazu veranlasst, die eigene Gartenparty zu schmeißen. Lolly’s in den Mund, bodenlange Kleider an den Körper und Big Band im Gepäck. FERTIG <3 weiterlesen

Resort 2015 // Peter Jensen – Eine Hommage an Yoko Ono

04.06.2014 um 14.55 – box3 Lookbook Mode

peter jensen

Wer Peter Jensen einmal persönlich kennen lernt, kann gar nicht anders, als sich augenblicklich in den schüchternen Skandinavier zu verlieben. Im Gegensatz zu seinen lauten, fast schon ironisch anmutenden Kreationen, wirkt der Däne nämlich vor allem eines: Zurückhaltend, konzentriert, ziemlich ruhig und gleichzeitig ordentlich verschmitzt und sympathisch. Vielleicht liegt’s gerade an diesem unaufdringlichen Gemüt und Jensens wohl gestreuter Portion Lässigkeit, warum wir seinen verrückten Kreationen so sehr verfallen sind – in diesen Mix aus Knallfarben, Augenzwinkern, Hintergrund und körperfernen Silhoutten.

Für seine Resortkollektion entführt der Däne uns jedenfalls ohne Umweg in die Vergangenheit und direkt zu John Lennon und Yoko Ono und sorgt dafür, dass der Beatles Apfel zum niedlichsten Accessoire der Saison avanciert und mal eben mir nichts dir nichts das Herz ablöst. weiterlesen

Resort 2015 // Band of Outsiders:
Und die Tücher alla Heidi –
Machen oder sein lassen?

03.06.2014 um 13.26 – Accessoire Trend

band of outsider

Es muss irgendwann in der Grundschule gewesen sein, als ein rotblasses Tuch von Portofino meine Mama nahezu täglich dazu veranlasste, mich wie Heidi zur Schule zu schicken. Ein knalliges Kleid und farbige Sandalen dazu – und schon war der putzige Look perfekt. Das war damals. Zwar haben es Vika Gazinskaya und Busenfreundin Mira Duma in den letzten Saisons bereits mehrfach versucht, uns davon zu überzeugen, dass der Bäuerinnen-Look wieder straßentauglich ist, so richtig will es bei mir allerdings erst heute funktionieren: Dank Scott Sternberg und seiner neuesten Resort Kollektion für Band of Outsiders.

Zugegeben, der Polaroid-Lookbook-Spezi kann uns eigentlich so ziemlich alles verkaufen, mit seinem i-Tüpfelchen, dem „Kopftuch trifft bollerige Hosen flirtet mit minimalistischen Looks“-Styling, trifft er bei mir allerdings doppelt ins Schwarze und schüttelt Bilder aus Kindertagen im Kopf ziemlich locker flockig ab. weiterlesen

Resort 2015 // Hippie im Herzen mit M Missoni

02.06.2014 um 14.06 – Lookbook Mode

m missoni

Wer an Missoni denkt, hat unweigerlich zarte Strickstücke im Kopf, denkt an hippiesk-anmutende Kleidchen oder einfach wild ineinander verworrene Farbzusammenstellungen. Seit 1953 hält das italienische Modehaus an genau diesen Codes fest, feierte in den 70ern ihren ganz großen Durchbruch und sind heute kaum mehr aus dem Fashion Business wegzudenken. Ein Label mit Geschichte und mit Zusammenhalt – genauer gesagt: Ein drei Generationen-Unternehmen, das uns mit der jüngeren und günstigeren Linie M Missoni mal wieder ein Stück näher an die italienische Handwerkskunst heranführt und auch für die Resort-Saison 2015 beweist, dass Musterparaden und wildeste Farbzusammenstellungen nicht bloß was für ganz Mutige ist, wir Wedges-Sandalen vielleicht doch so schnell nicht aus den Augen verlieren sollten und die Wide-Leg-Pants einfach die beste Erfindung der Hosenformen ist.

Hach, wir lieben Resort-Linien <3 weiterlesen

Resort 2015 // Chanel Croisière Show aus Dubai
– oder: Von Tausend und einer Nacht

14.05.2014 um 9.25 – box2 Mode

chanel dubai

Paris, New York, Los Angeles, Miami, Venedig, Saint-Tropez, Cap d’Antibes, Versailles, Singapur – und gestern Dubai. Chanels Cruise Collection fand diesmal nicht bloß in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt, Chanel nahm sich auch vollends dieser neuen Welt an und entführte uns unweigerlich in ein traumhaftes Märchen von Tausend und einer Nacht – oder wie Chanel es ausdrückt: Auf eine Reise vom Orient bis ins Abendland.

Haremshosen, Sultan-Schühchen, Halbmond-Haarreifen, Mustermixe in Flickenteppich-Optik, Blumenmeere, Handwerkskunst par excellence und Detailversessenheit wie wir es so nur von Chanel kennen. Lagerfeld zeigte die perfekte Symbiose aus traditionellen Chanel-Codes, einer ordentlichen Flowerpower-70er-Portion, orientalischen Elementen, und der so faszinierenden, neuen Welt Dubais: „The next step, the new reality. This is something totally unexpected. You couldn’t imagine it fifty years ago“, so Lagerfeld im Interview mit Style.com. 84 Looks, 84 mal whaow und eine ganz klare Liebe: Haremshosen, Aladin-Schühchen, Halbmond… Genau hinsehen und auf Details achten – es lohnt sich! weiterlesen