Trend // Footless Pants:
Das überlange Hosenbein –
& wie funktioniert’s im Alltag?

12.06.2014 Trend, box3

wide leg extra long

Wenn es zwei Dinge gibt, die wir uns spätestens für die kommende Resort-Saison (ab November!) hinter die Löffel schreiben sollten, dann sind das mit ziemlich großer Sicherheit die folgenden Wörter: Übergroß und überlang. Nach eng kommt bekanntlich weit, nach Hochwasser schlussfolgerichtig extralang und nach der Sommervariante, den Culottes, hätten wir es uns eh schon denken können. Während es beim Thema Oversized wirklich gar kein Wörtchen zu meckern gibt, treibt uns die Sache mit der Überlänge allerdings ein klein bisschen in den Wahnsinn:

Müssen wir dazu wirklich High Heels tragen? Wie lang ist richtig-lang? Und wie schnell ist die Hose hin? Damit wir nicht aussehen, wie kleine Zwerge, unsere Beine nicht schwer wie Elefantenstampfer wirken und wir zumindest halbwegs leichtfüßig durch die Gegend schweben, wird bei den Designern selbstverständlich auf hohes Schuhwerk gesetzt. All das auch noch im Winter – klaro. Und das Chaos im Kopf ist perfekt. Merde!

Wir ziehen den Wide-Leg-meets-footless Trend einfach zack rüber in den Sommer, bleiben samt Sneakern und Sandalen einfach bollerig und klobig wie eh und je, verzichten auf „Nadja Auermann“-Beinchen, und greifen nur zu hohem Schuhwerk, wenn uns wirklich danach ist. So.

Dann sieht’s nämlich genau so aus wie bei Maiyet (ja, ganz schön hübsch, ich sehe es ja ein):

Aber wenn wir so lässig aussehen wollen wie Stella McCartneys Model, dann setzen wir eben auf Plateau und schleifen das Hosenbein ganz selbstverständlich über den Asphalt.

zoom_spring15_carousel_zoom_1400x2000px_19

3.1 Phillip Lim:Phillip_Lim_026_1366.450x675

Acne jedenfalls macht’s genauso, wie wir das machen würden: Mit flachen Sandalen!Acne_Studios_012_1366.450x675

Und Michael Kors mahnt, nach höherem Schuh – zaubert nämlich tatsächlich unfassbar lange Beine. Mist.Michael_Kors_001_1366.1366x2048

Mugler: Der persönliche Liebling

Mugler_010_1366.1366x2048

Peter Pilotto:Peter_Pilotto_022_1366.1366x2048Es ist tatsächlich wirklich nicht einfach, überlange Wide Leg Pants mit dem richtigen Schuhwerk zu kombinieren – das richtige Schuhwerk gar zu finden. Aber keine Sorge, die Saison hat ja noch nicht ein mal richtig begonnen: Ich bin mir also ziemlich sicher, dass da noch die ein oder andere Inspiration auf uns zuschippern wird. 

Oder, was würdet ihr dazu wählen?

4 Kommentare

  1. Sarah

    Oh nein, schon wieder dieses Problem…alle Jahre wieder. Da hab ich mich letztens auch schon zu ausgek..t (http://blog.no-ordinary-stuff.com/2014/01/flare-jeans-i-hate-you-for-that.html), denn mit Schlaghosen steht man ja leider vor demselben Problem. Eins ist meiner Meinung nach aber klar: zu lang heisst zwar, drauftreten und Saum durch den Dreck schleifen aber zu kurz geht gar nicht. Und am besten auf hohe Schuhe-Länge umnähen und mit Plateaus kombinieren. Die Schuhe sieht man ja eh nicht und flach kann kurze Beine machen…. 😉
    xx, Sarah

    Antworten
  2. a-ce-soir

    Der Look sieht an Models die High Heels tragen klasse aus. Einen krassen Gegenkontrast zu Sneaker kann ich mir auch gut vorstellen. Doch bei allen Schuhen bleibt das Problem, dass die Hose nicht lange schön bleiben wird und sich die Kanten aufreißen werden. Da ist die Frage ist da dann auch noch schick? http://www.a-ce-soir.com

    Antworten
  3. Sharareh

    Ach ja…end 90s flashbacks… abgesehen von den Argumenten meiner Vorkommentatorinnen, siehts auch bei den Models nicht so gut aus, aber ich glaub der Trend macht es in den Mainstream. Die Leute stehen heutzutage auf Extreme, irgendwie…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related