Warm in den Winter Teil 1 – Erdig!

25.10.2010 Allgemein, Mode

Eine Runde Farblehre: Braun ist die Farbe unserer Herkunft. Sie steht für die Summe all unserer Erfahrungen, aus der Vergangenheit bis zum Jetzt. Vielleicht mag ich den Erdton deshalb so gern. Indem man Erfahrungen sammelt, wird man sicherer, eine gewisse Vertrautheit stellt sich ein. Braun steht für Wärme und Geborgenheit. Und genau die brauchen wir, wenn draußen mal wieder Weltuntergangsstimmung herrscht.

Pünktlich zur Herbstzeit verzweifle ich also ein weiteres Mal an der uns zur Verfügung stehenden Jackenvielfalt. Für welchen Schnitt, für welche Farbe oder welches Material soll man sich bloß entscheiden? Bedenkzeit, die brauche ich noch. Vielleicht habt ihr aber ein bisschen mehr Glück und zwischen den obrigen drei erdigen Alternativen versteckt sich bereits euer Favorit.

Das Cape aus gewachster Wolle bekommt ihr hier.
Hier lang geht’s zum Mantel mit Doppel-Front.
Und das Zip-Cape mit Gürtel wartet hier auf euch.

Warm in den Winter Teil 1 – Erdig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related