Schmuckdesign: Neues von Pamela Love

09.02.2011 Allgemein, Accessoire

Bereits im vergangenen Jahr haben wir die kontrastreiche Frühjahrskollektion von Pamela Love angekündigt. Die Stylistin, Musikerin und Künstlerin hat mit ihrer Passion, dem Designen von Schmuck, alles richtig gemacht. Sie mischt maskuline Strenge mit femininer Schönheit und wagt, wofür anderen der Mut fehlt. Übergroß und gefährlich sehen viele ihre Entwürfe aus, abschrecken kann und das aber nicht. Im Gegenteil, ihre Hauptkollektion „Armor vs. Armor“ erinnert uns an City Warriors & die altbekannte Ethno-Thematik, an Indianer-Träume und afrikanische Stämme.

Die Ergebnisse ihrer Kollaboration mit dem New Yorker Rogan Gregory schlägt überraschend andere Töne an. „Rogan vs. Love“ vereint Schmuck mit Worten. So steht beispielsweise „What have your eyes Done To Me?“ auf den silbernen Halsketten geschrieben. Ich bleibe allerdings den Klassikern treu und liebäugle weiterhon mit den pyramidenförmigen Ohrringen.

Die Kollaborationsstücke erhaltet ihr direkt bei Opening Ceremony, alle anderen Stücke bekommt ihr Anfang Frühling hier.

via.

4 Kommentare

  1. su

    lustig, die war gestern in einer tv-show. ich weiss zwar nicht mehr welche, aber ich konnte mich genau an euren post erinnern und an die riesen ohrringe 😉

    Antworten
  2. Sarah

    ja, die sind schon krass auffällig. aber auch echt schön! und die kleinen dreiecks-ohrringe sind sicher auch was für den alltag! (:

    Antworten
  3. Colin

    Ich mag die Fashion Week extrem gerne. Die ganze Stadt ist in Aufruhr da ja noch Bread and Butter und Premium zu Gast sind. Schade eigentlich, dass vielen kleinen Labels kaum die Chance geboten wird sich zu präsentieren. So bleibt es eben doch oftmals eine Show der Großen. Doch die Kleinen holen auf: viele Galerien und Shops bieten parallel dazu Veranstaltungen an wo sich die neuen der Branche präsentieren können. Und das tun sie gar nicht mal schlecht – sehr kreativ und innovativ. Teilweise skuriel aber immer sehr bemüht. Ich liebe Berlin einfach dafür:-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related