Entdeckt: Dark Lips

25.02.2011 Allgemein, Trend, Beauty

Es war quasi nur eine Frage der Zeit. Jedes Jahr aufs Neue warten dunkle Kirschlippen auf ihre Wiederbelebung, jedes Jahr aufs Neue heißt es: Mut zur Grufti-Lippenfarbe, bitte! So richtig einfügen wollten sich dunkel bepinselte Münder in das Alltagsbild leider nicht. Diesmal scheint alles anders zu sein, der schnelle Handgriff vorauspreschender Trend-Setzter traf geradewegs ins düstere Beeren-Repertoire des Beauty-Regals.

Eine logische Konsequenz, betrachtet man das derzeitige modische Treiben. Schwarze Maxi-Röcke flattern durch die Straßen, so auch Spitze und Transparenzen. Ein kräftiger Hauch von 90er Jahre Grunge gesellt sich außerdem munter dazu. Klar, dass wir das Makeup irgendwann der Kleidung anpassen würden. Aber sollten wir das vielleicht ausnamhsweise mal bleiben lassen? Dunkle Lippen: Jay oder Bäh?

Fotos via, via und via und via.

2 Kommentare

  1. Nyx

    Ich finde dunkle Lippen geben einem eine ganz andere, verruchte Ausstrahlung. Beinahe schwarz muss der Lippenstift ja nicht sein, ein sehr dunkler beerenton gefällt mir am besten.

    Antworten
  2. Ulrike

    so wie die olsen-twins das tragen find ichs toll! hab eher schmale lippen, ist deshalb für mich wahrscheinlich eher weniger geeignet. grundsätzlich kanns aber ganz toll aussehen. bin auch gegen komplett schwarz, aber ein dunkler kalter rotton darfs schon sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related