Beauty-Multitalente: Von einem Lippenstift für die Wangen, einem Gloss für die Augen & Lippenpflege als Highlighter!

25.02.2021 Allgemein, Beauty

Laut Duden ist die Beschreibung für Talent eine Begabung, die jemand zu ungewöhnlichen, beziehungsweise überdurchschnittlichen Leistungen auf einem bestimmten, besonders auf dem künstlerischem Gebiet befähigt. Die Produkte, die ich euch heute vorstellen möchte, erfüllen für mich das Kriterium des Talentes, denn ich finde sie nicht nur überdurchschnittlich gut, sie können auch „überdurchschnittlich“ mehr, als ihre Produktbeschreibung erahnen lässt. Vor allem dekorativen Kosmetikprodukte oft viel mir als ihr eigentlicher Bestimmungsgrund: sie sind nämlich ganz schön vielseitig einsetzbar und verdienen gleich den Titel „Multitalente“, jawohl!

Ich glaube, ich weckte meine Leidenschaft für sie während des Reisens. Da ich nämlich am liebsten nur mit Handgepäck verreise, nehme ich stets so wenig wie nötig mit. Bloß bei meinen transparenten Beauty-Beute stopfte ich stets bis kurz vorm Überquellen voll. Und zwar so voll, dass ich ihn eigentlich nicht mehr richtig verschließen konnte und der halbe Inhalt sich auf den Boden der Wanne bei der Sicherheitskontrolle im Flughafen ergoss. Eine Lösung musste her.

Irgendwann fiel mir nämlich einen extra pflegender Lippenstift von Yves Saint Laurent in die Hände, der auf den Lippen er einen herrlich zarten, pinken Schimmer hinterließ. Sein Finish ist so glänzend, dass man nicht genau weiß, ob es ein Lippenstift oder ein Lipgloss ist. Das allein versetzt mich schon in Begeisterung. Aber das ist noch nicht alles, denn irgendwann auf irgendeiner Toilette habe ich festgestellt, dass er auch als Rouge und Highlighter funktioniert. Nicht auf allen Highlight Punkten, denn ich würde mir die pinke fast schon balsamartige Textur nicht auf den Nasenrücken schmieren, aber auf der höchsten Stelle der Wangenknochen und auch für einen gesunden Apfelbäckchen Look eignet er sich perfekt.

Und weil genau das für mich so gut funktionierte, habe ich mir auf der nächsten Toilette den Lippenstift auch auf die Augenlider getupft. Und siehe da? Auch hier stellte sich das Produkt als wahres Multitalent heraus.

Bei meiner nächsten Reise nahm ich schließlich nur noch diesen kleinen Allrounder mit, statt Lipgloss, Lippenstift, Rouge und Highlighter. Und die Leidenschaft für Produkte wie dieses nahm ihren Lauf. Sie geht soweit, dass ich mittlerweile in jeder Mantel- oder Handtasche ein Multitalent griffbereit parat habe. Produkte, die alles können und euch im Nullkommanix Frische ins Gesicht zaubern, gehören zu kleinen Alltagshelfern, denen wir unbedingt mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Gesagt, getan. Bereit?

Yves Saint Laurent Volupté Tint in Balm

Der Yves Saint Laurent Volupté Tint in Balm wird als Lippenstift verkauft, doch wie ihr oben erfahren habt, steckt viel mehr in dieser kleinen Verpackung. Die Textur ist zart schmelzend und lässt sich ganz schnell auf Lippen, Augenlidern oder Wangen verteilen. Dabei schimmert der Volupté Tint in Balm beim kleinsten Lichtstrahl wie ein Highlighter und hält zugleich die Lippen hydriert. Durch mehrmaliges Auftragen lässt sich die Farbe intensivieren. So könnt ihr zwischen einem Hauch Pink bis hinzu einem kräftigen Pinkton variieren. Aber keine Sorge: Der Lippenstift in so vielen Nuancen erhältlich, dass ihr keineswegs auf Pink setzen müsst, sondern euch auch zwischen Braun oder Orange schimmernden Varianten entscheiden könnt. Bleibt also jetzt nur noch die Qual der Wahl beim Einkaufen. 

Lovely Day lip balm Peach Tea

Ein heißer Sommertag am Meer: Die Haare sind lockig vom Meerwasser, die Haut zwickt angenehm ein wenig vom Salz. Jetzt geht es direkt vom Strand zum Essen – und ich will frischer aussehen! Nicht zu viel, wir kommen ja gerade vom Strand, aber ein kleines Upgrade wäre schon schön. Der Lippenbalsam von Lovely Day sorgt genau für diesen Effekt! Ganz unauffällig zaubert er ein wenig Farbe auf Wangen und Lippen. Der Ton ist dabei so dezent und natürlich, dass ihr ihn sogar im Auto blind auf eure Wangen klopfen könnt, ohne dass danach Ränder zu sehen sind. Auch auf den Lippen intensiviert er eher die eigene Lippenfarbe mit einem sanft schimmernden Finish. Tatsächlich könntet ihr dieses Multitalent sogar auf dem Nasenrücken als Highlighter verwenden. 

Chanel Rouge Coco Flash 144 Move

Hier steckt eine ordentliche Portion schimmernde Öle drin, die nicht nur die Lippen über den Tag oder die Nacht hinweg pflegt, sie glänzt auch gleich mit der Sonne oder den Sternen um die Wette. Beim Auftragen fühlt sich der Lippenstift Rouge Coco Flash ganz weich auf den Lippen an, schmilzt dann regelrecht und verwandelt sich in einen Lipgloss. Das ist Musik in meinen Ohren und auch meine Wangen tanzen Samba. Auf den Bäckchen ist er der perfekte Highlighter und sogar auf den Augenlidern eine wunderbar glänzende Wahl. Die Pigmente sind so hoch konzentriert, dass bereits eine kleine Menge ausreicht.

Milk Mini Glow Oil Lip + Cheek

Mein Klassiker im Badezimmer, wenn es morgens ganz schnell gehen muss: Verschluss abdrehen, einen Kreis auf jede Wange malen und einen Klacks auf die Lippen geben. Drei Sekunden mit den Fingern verblenden und los geht es. Der mini Glow Oil Lip + Cheek von Milk ist so einfach in der Handhabung und liefert trotzdem einen so tollen, frischen Effekt. Im Gegensatz zu den anderen Produkten, sind hier jedoch ganz kleine Glitzerpartikel enthalten. Wer es gerne ganz natürlich mag, sollte hier nur eine kleine Menge verwenden. Dieses Produkt ist so farb- und glanzintensiv, dass selbst eine kleine Menge vollkommen ausreicht, um den ganzen Tag zu halten. Versprochen! Das Beste? Die Mini Variante passt in jede Jackentasche oder Mikrotasche und ist so verdammt praktisch für unterwegs. 

Gucci Éclat De Beauté Effect Lumière Face Gloss

Dieses Döschen ist ehrlich gesagt fast zu schade, um in einer Hand- oder Jackentasche zu verschwinden. Stattdessen nehme ich es einfach überall mit hin und so wechselt es von meinem Badezimmer in diverse Taschen hin und her. Ich benutze den multifunktionalen Gloss am liebsten auf den Augenlidern als glänzenden Wet-Look, aber auch gerne als Highlighter und Lipgloss – und kann gar nicht mehr aufhören. Allerdings sollte ich ein klein wenig aufpassen und sparsamer sein, denn meine Freundin fragte mich neulich, ob ich schwitze. Äh Hallo? -Nein! Ich hab nur mein Gesicht in den Face Gloss von Gucci getaucht. Manchmal kann ich also nicht genug von diesem Produkt bekommen und manchmal ist mehr sowieso einfach mehr – und genau richtig so! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related