Lesetipp bei „The Talks“ – Scott Schuman: “Magazines are driven by fear”

29.09.2011 Allgemein
Via „The Talks

Ob sich da mal jemand nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt hat? The Talks, das neueste Online Mag, das sich ausschließlich mit bekannten Persönlichkeiten und  interessanten Frage-Antwort-Spielchen beschäftigt, lud Herrn Scott Schuman aka „The Sartorialist“ in den neuesten Talk ein und ließ ihn so vor sich hinplaudern – über zwölfjährige Blogger wie Tavi, die er scheinbar so gar nicht ernst nehmen kann, über das einzige Blog, das er liest (natürlich das seine Freundin Garance Doré) oder über sein konkurrensloses Dasein als Allround-Talent und das Ende der Printlandschaft. „I think everyone knows not to believe in magazines anymore, they know that magazines are just page after page of advertisers“. „The Sartorialist“ Macher hält also von nichts anderem etwas, außer von sich selbst und seiner ebenso begabten Freundin, soso.

Wirklich spannend ist das ganze Interview nicht, allerdings sollte man die untenstehenden und verärgerten Kommentare nicht außer Acht lassen. Schumans Person jedoch bekommt eine kleine Macke ab, auch wenn er mit dem Argument um die Bildrechte sicher nicht ganz falsch liegt – aber wie meine Kindergärtnerin stets zu sagen pflegte: „Übermut tut selten gut“. Und ja, vielleicht hat sie Recht.

Hier geht’s also zum kleinen Amusement des Tages.

Via ASV.

4 Kommentare

  1. Jana Goldberg

    Das ist der Mann hinter dem Blog. Hier spricht er als Scott Schumann.
    Erst wird er zum Blog-God-Father erklärt und jetzt sind alle enttäuscht, dass er alles so direkt anspricht, dabei hat er mit Vielem recht. Wen’s stört: Liebe Blogger-Kollegen hört doch einfach auf, immer dieselben Blogs toll zu finden und schon haben sie keine Macht über Euch. Ein Anfang wäre es schon ab und an mal die Blogroll zu aktualisieren und den Mut haben, auch „etablierte“, aber an Superbia Erkrankte Blogs rauszuschmeissen.
    LG
    Jana

    Antworten
  2. vreni

    the one and only 🙂 er war nunmal einer der ersten, weiß das auch und zeigt uns hier ganz genau wie gut er ist. seine aussagen sind etwas plakativ aber teilweise doch richtig. leider tut er so, als könne niemand neben ihm bestehen. also lasst und alle unsere blogs löschen ;-)!

    Antworten
  3. Anna

    buff!
    in your face… ein kleiner mann halt 🙂 die profilieren sich gerne!!!
    trotzdem ist er gut, wird es bleiben und kann es sich daher leisten so zu reden.
    peng!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related