Update: news for orginal girls – Gewinne Karten für das Originals White Space Project

20.04.2012 Allgemein, Mode, Kunst

Da war’s doch tatsächlich ein bisschen länger ruhig um die adidas-Plattform „news for original girls„. Warum wird uns heute erst klar, denn die Truppe um Chefredakteurin Palina Rojinski war schwer beschäftigt, die Gewinnerin des Originals White Space Projects zu küren. Der ein oder andere wird sich erinnern – Aufgabe war: Ein weißer Raum, ein kreativer Kopf voller Ideen und künstlerische Freiheit bis zum ausrasten. Für Berlin steht die Gewinnerin: Studentin der Kunsthochschule WeißenseeCornelia Bölke, und gestaltet den adidas Originals Store in Berlin-Mitte am 26. April samt handverlesener Designern und Künstlern zum „Shop Of Modern Arts„. Ihr Anspruch: Kunst, Design und Mode unter einen Hut zu bringen. Was euch zur Vernissage aber genau erwartet, seht ihr hier. Wenn ihr am großen Eröffnungstag nicht fehlen dürft, dann bewerbt euch fix und ergattert noch Gästelistenplätze. Wir Janes stoßen gern mit euch an, um das Wochenende schon einen Tag vorher einzuläuten!

Einen kleinen Einblick in ihr Projekt sollt ihr dennoch erhaschen:

Karen Minden und „Shop of Modern Arts“ Kuratorin Cornelia Bölke.

Cornelia Bölke wird zur Kuratorin ihrer eigenen Ausstellung und setzt auf zeitgenössische Vielfalt – ins Boot geholt hat sich die Studentin außerdem acht andere Künstlern aus Berlin, Halle und Kassel. Die Mode kommt aber selbstverständlich nicht zu kurz und so werden die adidas-Stücke kurzerhand mit in die Installation integriert, denn zwischen den Objekten finden auch Signature-Pieces der adidas Originals Kollektion SS ’12 Einzug. Wie dieses Konzept entstanden ist, erzählt die Studentin im Interview mit dem news for original girls-Team.

Wir freuen uns natürlich sehr, den ein oder andere Jane Wayne Leser einmal persönlich zu treffen und hoffe auf eure Anmeldung! Wie? Sendet einfach eine Mail mit eurem Namen und Geburtsdatum an redaktion@newsfororiginalgirls.com und drückt Däumchen.

sponsored post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related