Work: Interview mit Woodkid

15.02.2013 Allgemein, Musik, Menschen, Wir, Work



Wie soll man sich einen Menschen vorstellen, der alles kann und trotzdem hungrig bleibt, der durch Kinderaugen sieht, obwohl er einer der Größten ist, jemanden, der Visionen zu neuen Welten formt, um sie in audiovisuelle Poesie zu hüllen?

Die Antwort liegt irgendwo zwischen schwarzweißen Traum-Sequenzen und musischen Rauschanfällen vergraben, da, wo Yoann Lemoines eigene Geschichte zu Woodkid wird. Worum es in dieser Geschichte überhaupt geht, was Yoann gegen den Wahnsinn tut und ob er an Geister glaubt, fand ich für News for Original Girls heraus. Das komplette Interview könnt ihr hier nachlesen. Ich bin übrigens immer noch ein bisschen high von dieser Woodkid-Aura.

Mit „Iron“ hat damals alles angefangen, Woodkids neuester Track „I love you“ erschien vergangene Woche samt Video:

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related