Recap: Melt! Festival 2013
& meine Highlights

23.07.2013 Allgemein, Musik, Event, box3

melt-2013
Scheiße, ich werde alt. Und ich kann nicht’s dagegen tun, ich Langweiler. Meine Liebe zum Melt! Festival ist wirklich groß und am liebsten würde ich den Electronic Beats– und Mit Vergnügen– Jungs und Mädchen die Füße für die liebe Einladung küssen. Trotzdem fällt mein Resumé wie folgt aus: Ich habe mich gehen lassen. Ich habe verlernt, drei Tage durch zu tanzen und den anstehenden Montag zu vergessen. Mir tut der Rücken vom Zelten weh. Und auch das Aufhübschen in  guter alter Glitzer-Manier ist nicht geglückt, denn ich hatte den Spiegel daheim vergessen. Jedenfalls standen bei Alt-J ein paar Mädchen neben mir und irgendwann hörte ich so etwas wie „Ist das da Nike von Jane Wayne? – Nee, glaub nicht.“  Verklumptes Haar, keine Schminke, nur Glück im Herzen. Die drei Tage beim Melt! waren anders als sonst. Aber ganz schrecklich schön. Weil ich zum ersten Mal nicht wie eine Irre von Bühne zu Bühne gelaufen bin. Weil ich schlafen gegangen bin, wenn ich müde war – auch, wenn die Uhr erst 2:30 anzeigte. Und weil ich statt einer Spiegelreflex nur mein Handy zum Bildermachen zücken musste. 

Ob ich deshalb was verpasst habe? Überhaupt gar nicht. Bloß brauche ich diesmal keinen Urlaub mehr vom Urlaub. Hier kommen meine persönlichen Glücksfaktoren:


Punkt 1: Entspannung!

melt-41melt12melt-33

melt-39

Punkt 2: Das beste Camp der Welt! 

melt4

melt5

 Punkt 3: Herzmenschen (meine Lieblingsmenschen haben übrigens allesamt auch Köpfe – bloß ist nicht jeder von ihnen im Internet unterwegs, weshalb ich es immer so halte, nur jene zu zeigen, die sich selbst auch im WWW herum treiben – Privatsphäre <3)!

melt-31

a25cefeaf18711e2a9d822000a9e29af_7

melt13

melt9

melt-25

meltttttt

meltttt
Punkt 4: Noch mehr liebe Menschen!

melt15

melt10

melt6

melt-17
melt-14bbf13c62f2af11e293a222000a1fb70a_7

melt7
Punkt 5: Verpflegung!

melt-40

melt3
Punkt 6: Rave & Sand & der Sleepless Floor:

melt16
melt-19
melt-21
melt-30
melt-11

(Und in bisschen Berlinberlin beim Melt, nämlich die Engtanz-Crew:)
melt-

melt-29
Punkt 7: Omas Kleid (und Lieblings-Festival-Scuhe von Vans)!

melt-42

melt-43
Punkt 8: Die Musik!

Azealia Banks:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kettcar:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alt-J:

melt-2

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Roosevelt: 

melt-32

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Roosevelt – Sea (Official Video) from Greco-Roman on Vimeo.

Babyshambles:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zebra Katz:

e7c9f354f10811e29dc322000a1f9c8f_7

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tobias Thomas:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Woodkid:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MS MR:

melt-34

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

MS MR- „Think of You“ from BRTHR on Vimeo.

Flying Lotus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Claire (hier auf einem Bild mit Leni):
495e212af23111e28e0922000a9f1335_7

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daughter:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CHVRCHES:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

James Blake:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hans Unstern:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Disclosure:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 Und nochmal alle Bilder auf einen Blick:

 

 

7 Kommentare

  1. Marlen

    Das war so schön. Habe dich auch zwei Mal gesehen, aber leider nicht schnell genug geschalten um mal Hallo zu sagen.
    (Danke noch mal für das Blätterhemd, habe es schon sehr lieb gewonnen.)

    Antworten
  2. Jan

    Dank Dir hab ich jetzt einen fetten Melt-Flashback und endlich mal vernünftige Bilder von meinem Bus. Schön! 🙂

    Antworten
  3. maike

    ich glaube es ist mittlerweile einfach chic zu sagen “ ich werde alt“.
    es ist chic zu sagen, „ich war bereits um 2:30 im bett“ (mit der intention: ich muss mir den scheiss nicht mehr gebe)
    hab ich selber ne zeitlang im freundeskreis gehört. mittlerweile lächelt man nur noch über solche aussagen (gerade wenn man eben jene von einer 25-jährigen hört).

    Antworten
  4. antonia

    Ich finds nicht schick. bin 20 und ja man glaubt es kaum ich bin schon zu sehr im denken um den montag zu vergessen.
    Ich finde es ehrlich, vor allem zu mir selbst dem müde sein zu zustimmen indem ich mich ins bett schicke.
    Auch wenns um fünf nochmal großartig werden soll.

    Antworten
  5. Pingback: × FEUER, JUBEL, BASS – EIN WOCHENENDE AUF DEM MELT! × LEBEN × AMY&PINK

  6. Pingback: FEUER, JUBEL, BASS × FEUER, JUBEL, BASS – EIN WOCHENENDE AUF DEM MELT! × LEBEN × AMY&PINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related