Geschmacksache //
Glitter-Schuhe à la Saint Laurent – machen oder sein lassen?

27.11.2014 Trend, Schuhe, box1

saint laurent glitter bootsMit diesem Post wären wir wieder bei meinem Lieblingsthema angelangt, nämlich „dem Nagel im Kopf“, den ich gefühlt seit meiner Pubertät mit mir herum schleppe und der in regelmäßigen Abständen dafür sorgt, dass ich mich unsterblich in materielle Kinkerlitzchen der Sorte „Geschmacksverkalkung“ reinverliebe, zumindest wenn es nach dem Urteil von etwa 99% der Menschheit geht. Diesmal ist Hedi Slimane, Chefdesigner von Saint Laurent, dem Modehaus, dem seit geraumer Zeit das „Yves“ fehlt, Schuld. Und Gilda Ambrosia, diese elfenhafte italienische Schönheit mit dem Walle-Haar zum Neidischwerden. Ersterer schickte nämlich einen funkelnden Dornröschen-Schuh über den Pariser Laufsteg, aber komplett Rock’n’Roll und 60er-Jahre mäßig. La Chica trug ihn kurz darauf. Und jetzt bin ich diejenige, die den Salat hat. Ein Glitter-Schuh und ich – was ist da los? 

Ich kann euch wirklich gar nicht sagen, wie überaus reizend ich es fände, diese Funkeldinger zu einer ranzigen Jeanshose plus Kuschelpulli auszuführen, als Häh?-Piece und „Guck mal!“-Garant. Oder an Weihnachten! Wäre da nicht der liebe YSL-Preis, der den Designertretern anheftet. Nasty Gal hat immerhin eine schwarze Version in petto. Aber: Kann ich das wirklich ernst meinen? Sagt schon.
jeffrey campbell glitter shoes saint laurentDie Lookalikes von Jeffrey Campbell gibt’s HIER:
saint-laurent-glitter-ankle-boots-1-1
Hier ein paar Alternativen, aber auch die Originale:

 

 


Mehr von

Related