Vorspulen, bitte! Closed für den Sommer 2019 + 5 Dinge, die wir uns schon jetzt abschauen können!

24.10.2018 Mode, Trend

Bevor wir uns heute noch den ersten richtig wintertauglichen Kreationen widmen wollen, um dafür zu sorgen, dass ihr bei diesen fallenden Temperaturen nicht gleich die erste Erkältung mit nach Hause schleppt, versorgen wir euch aber vorerst mit einer kleinen Portion Vitamin D in Form von sonnigen Aussichten für den Sommer 2019. Richtig gehört: Das Modekarusell befindet sich längst schon im kommendem Jahr und ein Presse Event jagt dieser Tage das andere (ihr habt es mitbekommen: Stella McCartney in Hamburg und Wood Wood gestern Abend hier in Berlin).

Auch unser liebstes Hamburger Label Closed hat die nahende Spring/Summer Kollektion für 2019 nicht nur bereits fertig genäht, sondern längst auch schon für euch in Form ihres Lookbooks geshootet und gestylt – und genau das wollen wir euch heute keineswegs vorenthalten! Bereit für ein wenig Sommer und Sonnenscheint? Dann servieren wir euch 5 gute Gründe, sich nicht nur schon jetzt auf den Closed Sommer 2019 zu freuen, sondern kredenzen euch obendrein gleich ein paar Inspirationsvorlagen, die ihr schon jetzt ganz einfach umsetzen könnt:

1. Pullunder for the Win!

Ich kann mir gut vorstellen, dass es euch schon jetzt aus den Ohren rauskommt, aber was soll ich sagen: Ich bin Pullundern einfach verfallen und noch immer unendlich glücklich über meinen eBay-Fund der vergangenen Tage. Auch Wood Wood kommt schon ganz bald mit einem Modell für den Sommer daher (zu finden in meinen Stories) und der heutige Fund von Closed beweist es wohl noch einmal mehr: Der ärmellose Pulli ist nicht nur was für den Winter, sondern sehr wohl auch im Sommer der passende Begleiter, ha! Einfach Jeans dazu und Tuch um den Hals und raus mit euch. Große Liebe!

2. All Eyes on: Die Taschenmodelle

Closed ist nicht erst seit kurzem für seine wunderbaren Taschenkreationen bekannt, allerdings wurde für den kommenden Sommer noch mal eine ordentliche Schippe obendrauf gelegt. Minimalistische Taschenmodelle sind uns spätestens seit Céline die liebsten und weil es jetzt nur noch Celine gibt, brauchen wir schleunigst eine Alternative. Here we are: Closed kredenzt uns cleane Modelle, zurücknehmende Hardware und eine Farbpalette, die Zeitlosigkeit verspricht. So lieben wir das!

3. Wir wollen mehr Overalls sehen!

Warum setzen wir eigentlich so selten auf Ganzkörperanzüge, verleihen sie uns doch solch ein wunderbar kerniges Gefühl? Ich weiß es auch nicht ganz genau, bin mir aber ziemlich sicher, dass ein Denim-Anzug noch irgendwo in den tiefen meines Kleiderschranks schlummert und werde mich dem Thema noch einmal widmen. Einfacher lässt sich ein Outfit wohl auch kaum gestalten: Reingesprungen und fertig! Challenge accepted! 

4. Zieht die Kordel zu!

Jogginghosen mit Tunnelzug schlummern wohl bei jedem von uns im Kleiderschrank – aber warum gehen wir damit eigentlich so selten vor die Tür? Für Closed offensichtlich eine Mission, die angegangen werden sollte – und die kann sich sehen lassen: Jeanshosen und Jeansjacken sind ab dem kommenden Sommer nämlich mit einer Kordel verziert und sehen so gemütlich aus, dass wir sogar bereit sind, unsere Jogginghose dafür herzugeben.

5. Suit Up – im Frühjahr

Merkwürdigerweise greife ich im Winter viel eher zum Zweiteiler (aus Wolle) als im Frühjahr auf das Leinen-Ensemble zu setzen, was daran liegen könnte, dass mir die Kombination aus Blazer und passender Hose an wärmeren Tagen einfach zu chic erscheint. Völliger Mumpitz, wie Closed noch einmal beweist und dabei eines gleich noch einmal unterstreicht: Auf Farbe setzen ist immer eine gute Idee!  

 

Noch mehr Closed Looks für die Spring/Summer Saison gefällig? Bittesehr:

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links – 

Vorspulen, bitte! Closed für den Sommer 2019 + 5 Dinge, die wir uns schon jetzt abschauen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related