Fair Friday News // Mit Klimaaktivistin Vanessa Nakate, der neuen Home-Kollektion von Hessnatur & einem Sneaker-Update von Veja

Eine kleine Ansammlung an Neuigkeiten, Wissenswertem und Lesenswertem rund um das Thema Nachhaltigkeit − wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Sneaker-Update //
Veja lanciert das Modell Nova HT

Passend zum Frühling, der hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, verpasst das französische Label Veja seinem Sneakermodell Nova ein Update: Das vegane Modell Nova Hightop aus Bio-Baumwolle und Naturkautschuk kommt in gleich sechs Farben daher und ist dabei vom Military Style inspiriert. Die Nuancen des Schuhs reichen von Weiß über Dunkelblau bis hin zu Grau, während die Akzente mal in zurückhaltenden Tönen, mal in Neonfarben gehalten sind. Die Nova HT Sneaker sind ab sofort hier erhältlich.

Interior //
Hessnatur lanciert Home-Sortiment

Neben Kleidungsstücken versorgt uns Hessnatur jetzt auch mit einer Reihe an Heimtextilien: Zum neuen Home-Sortiment zählen Bettwäsche, Tagesdecken sowie Tischdecken, die allesamt sozial fair produziert werden. Dabei setzt die Marke den Fokus nicht nur auf das Design, sondern auch auf Naturfasern, die entweder pur oder als exklusive Mischungen verwendet werden, einen ganzheitlichen, ökologischen und sozial fairen Ansatz sowie eine Transparenz entlang der kompletten textilen Wertschöpfungskette. So bestehen etwa die Tagesdecken aus wärmender Merinowolle, hochwertigem Kaschmir, leichtem Alpaka oder weicher Bio-Baumwolle, während die Bettwäsche mal in Bio-Baumwolle, mal in Bio-Leinen daherkommt. Die gesamte Home-Kollektion ist ab sofort bei Hessnatur erhältlich.

 

Neu in den Shops:

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von House of Sunny (@houseofsunny) am

Spring Summer 2020 //
House of Sunny launcht eine neue Kollektion

House of Sunny ist für seine verspielten, teils exzentrischen Designs bekannt und zählte neben langen Mäntel mit opulenten Faux Fur Elementen auch einen rosafarbenen Overall zur Kollektion. Auch der neueste Drop der Spring Summer 2020 Kollektion zeigt sich nicht weniger unkonventionell und hält etwa eine ausgestellte Hose mit Kuhfell-Print sowie einen kunterbunten Cardigan im 70s-Stil bereit. Statt große Mengen zu produzieren, fokussiert sich das Londoner Label vielmehr auf kleine, nachhaltige Kollektionen, die zweimal jährlich erscheinen und es somit ermöglichen, nachhaltige Materialien und Herstellungsmethoden ausfindig zu machen. Alle Stücke können ab sofort vorbestellt werden.

Save the Date //
Student*innen der TU Berlin präsentieren Upcycling- und Knitwear Kollektion

Zum wiederholten Mal präsentieren Studierende der TU Berlin ihre Kreationen aus Secondhand Stücken in einem Oxfam Store. Für die Designs nutzten sie etwa gebrauchte Wollpullover sowie Strickjacken, verzichteten dabei bewusst auf Polyester, um zu verdeutlichen, dass sowohl Upcycling als auch natürliche Materialien einen ästhetischen Anspruch haben. Vor der Modenschau selbst wird es eine Präsentation zum Thema Kleidung und Nachhaltigkeit geben.


Wann: Dienstag, 11. Februar 2020, 19:30 Uhr

Wo: Oxfam MOVE Berlin, Wilmersdorfer Straße 74, 10629 Berlin-Charlottenburg

Lesetipp //
Vanessa Nakate über ihren Wunsch, eine Stimme der Klimabewegung zu sein

Ende Januar wurde die ugandische Klimaaktivistin Vanessa Nakate von der US-Nachrichten- und Presseagentur Associated Press aus einem Gruppenfoto, das im Rahmen der 50. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums entstand, herausgeschnitten – angeblich, weil das Gebäude hinter ihr die Ästhetik des Bildes gestört habe. Auf dem Bild waren somit nur noch Greta Thunberg, Loukina Tille, Luisa Neubauer und Isabelle Axelsson zu sehen. Auf einigen anderen Plattformen, die zwar das vollständige Gruppenfoto nutzten, wurde die 23-Jährige in der Bildunterschrift jedoch mit Natasha Mwansa, einer Klimaaktivistin aus Sambia, verwechselt, was berechtigterweise ebenfalls für Aufregung sorgte und an den Vorfall, der sich vergangenes Jahr bei der deutschen Elle ereignete, erinnert.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Vanessa Nakate (@vanessanakate1) am

Nachdem sich Nakate nach den Ereignissen auf ihrem Twitter Account äußerte, entfaltete sich eine Diskussion rund um die Themen Rassismus und Klimawandel. In der aktuellen Zeit spricht sie jetzt über ihren Wunsch, eine Stimme der Klimabewegung zu sein.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von water-based vegan nail color (@gittiberlin) am

Veganer Nagellack //
Der Online Store des Labels Gitti ist ab sofort dauerhaft geöffnet

Während die veganen Nagellacke des Beauty-Labels Gitti bisher nur zu ausgewählten Terminen in limitierter Auflage erhältlich waren, könnt ihr eure Favoriten ab sofort rund um die Uhr shoppen. Seit dieser Woche hat der Online Store seine Pforten nämlich dauerhaft für euch geöffnet. Alle Lacke basieren zu 55 Prozent auf Wasser und sind dabei nicht nur geruchslos, sondern auch vegan.

World Earth Day //
Joseph x One Tree Planted

Um den 50. Geburtstag des World Earth Days zu zelebrieren, entwarf das Label Joseph die limitierte „Sling“ Tasche aus 100 Prozent Bio-Baumwolle in gleich zwei unterschiedlichen Größen. Das Besondere: 100 Prozent des Profits werden an die Non-Profit Organisation One Tree Planted gespendet, die Bäume in Nordamerika, Lateinamerika, Asien und Afrika pflanzt und sich für den Schutz der Biodiversität einsetzt. Die Tasche ist ab März in den Stores und online erhältlich.

Love = Love //
Sabinna launcht Valentinstagskollektion

Pünktlich zum Valentinstag lanciert das nachhaltige Label Sabinna eine T-Shirt-Linie, die als eine Hommage an Fair Fashion gilt. Insgesamt fünf Unisex-Designs, die ganz im Zeichen der Liebe, des Zusammenhalts und der Mode kreiert wurden, zieren schwarze und weiße Shirts, die zu 100 Prozent aus zertifizierter Bio-Baumwolle bestehen. Sollten die T-Shirts einmal nicht mehr gebraucht werden, können sie an Sabinna zurückgesendet werden, wo die Materialien anschließend wiederverwertet werden. Alle Stücke der Love=Love Kollektion sind ab sofort hier erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related