Hereinkommen & wohlfühlen: Die schönsten Lösungen für unsere Diele

30.04.2021 Shopping, Wohnen, box3, Interior

Gestern erst ist mir aufgefallen, dass ich wohlmöglich noch nie in einer Wohnung gelebt habe, in der der erste Raum nach dem Aufschließen der Wohnungstür der Schönste war. Hereintreten und wohlfühlen? Absolute Fehlanzeige. Ich habe es also in den vergangenen 14 Jahren, in denen ich nicht mehr bei meiner Mama wohne, vollbracht, nicht einmal für eine schöne, aufgeräumte Diele zu sorgen. Wie traurig, immerhin ist es doch der erste Raum, der das Zuhause einläutet, nicht wahr?

Aus mir unerklärlichen Gründen ist und war der Flur aber immer der am sträflichst vernachlässigte Ort meiner gesamten Wohnungen. Hier stapeln sich Schuhe, Jacken belagern Haken, volle Mülltüten warten auf ihren Abschied und allerhand anderer Kram, der irgendwann einmal die Wohnung verlassen soll, bekommt ein extra Eckchen. Schluss damit! Ich möchte fortan nämlich die Wohnungstür öffnen und gleich im ersten Raum wirklich ankommen. Das Problem ist nur: Stauraum, Schuh-Verstauungslösungen und Haken sind oft alles andere als schön, bezahlbar und praktisch. Ich habe mich gestern also noch einmal auf die Suche begeben und ein paar durchaus schöne Lösungsansätze gefunden, die unsere Diele im Nullkommanix aufwerten könnte. Und los:

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier

Meine wichtigsten Utensilien in der Diele:

  1. Ein Spiegel
  2. Eine Bank zum Hinsetzen und Ablegen
  3. smarte Lösung für Jacken (Typ Haken!)
  4. Körbe für Mützen & Schals (die hoffentlich ganz bald eingemottet werden können!)
  5. Lösung für Schuhe, die möglichst viele Modelle fasst
  6. Ein Schlüsselbrett
  7. bunte Wandfarbe
  8. eine schöne Fußmatte
  9. Bilder & Poster

2 Kommentare

  1. Sophie

    Hi, wisst ihr wo man so ejne ich Beistelltisch/Hocker herbekommt der auf eurem Titelbild ist? (Rosa, über „coming“ abgebildet)

    Antworten
    1. Jula

      Der Hocker ist von Kartell, Modell „Colonna“. Ich habe ihn mir vor einiger Zeit geleistet und liebe ihn sehr!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related