Beauty News// Die neusten & schönsten Produkte im November

05.11.2020 Beauty

Wer meinen Beauty-Artikeln hier auf Jane Wayne schon länger folgt, wird eines ganz sicher wissen: Jeden Monat fluten zig neue Beauty-Versprechen in kleinen Tiegelchen, Sprühflaschen oder Spendern in unsere Postfächer – bloß können wir aus zeitlichen Gründen und persönlichen Vorlieben tatsächlich gerade mal einen Bruchteil davon auf Herz und Nieren prüfen. Und der Rest? Tja, der bleibt viel zu oft einfach unerwähnt. Aber damit ist längst Schluss, denn all die spannenden Innovationen, kosmetischen Neuerscheinungen und geliebten Wiederentdeckungen finden nun in unseren Beauty News die verdiente Aufmerksamkeit – und zwar bereits zum vierten Mal in Folge:

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier

Es ist fünf Uhr am Nachmittag und ich schaue aus dem Fenster. Zurück blickt der Mond. Riesig. Er schaut mich durchs Fenster an und lacht. Ich trotze der Ankündigung der Nacht und wäre ich ein Kind, würde ich ihm wohl die Zunge rausstrecken und rufen: Du kriegst mich nicht!

Irgendwie aber kapituliere ich, denn ich bin müde. Gerade war doch noch Sommer – jetzt stecken wir also schon wieder im Winter. Ich winde mich, möchte nicht so richtig, aber dem Wetter kann ich einfach nicht entkommen. Und um nicht grundlos Trübsal zu blasen, habe ich mir einige schöne Beauty-Dinge ausgesucht, die meine Laune heben, mit denen ich mich wohl fühle und die ein Wake-up Call für meine Zellen versprechen, damit meinem müden Geist etwas auf die Sprünge geholfen wird. Damit meine ich eine kleine Sommerbrise, gemischt mit einem Wintercocktail, kredenzt auf einem Bett, wo Dornröschen frisch und munter durch ihr regenerierendes Overnight Serum aus dem Schlaf erwacht. Hier folgt auch die Erläuterung:

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ourania Marmara (@ouraniamarmara) am

fresh bei Good for auf Sephora.de 

Schauen wir uns bei Sephora.de genauer um, entdecken wir die Rubrik Good for mit gleich vier Spezifikationen: Good for you, Good for a better planet, Good for vegan und Good for recycling. Hier werden Produkte aufgelisteten, ihr könnt es euch denken, die in der jeweiligen Kategorie bestimmte Kriterien erfüllen müssen – Überschneidungen inklusive.

Und in diesem Monat ist die vielversprochene Rose Collection von fresh mit dabei, auf die ich längst ein Auge geworfen hatte. fresh ist dafür bekannt, natürliche Inhaltsstoffe mit technischem Fortschritt zu kombinieren. Es gibt aber einen Haken: Es ist ungemein schwer an die Produkte zu kommen und genau deswegen bin ich umso glücklicher, dass Sephora sie nun im Sortiment beherbergt. Das Deep Hydraten Oil Infused Serum spricht mich dabei persönlich am meisten an: Es handelt sich hierbei um eine Feuchtigkeitsbombe für die Haut mit zartem Rosenduft. Dabei bleiben keine öligen Rückstände auf der Haut zurück, stattdessen zieht alles blitzschnell ein und nährt die Haut optimal.

Biggie Biggie Bum Bum Cream von Sol de Janeiro

Der Geruch dieser Biggie Biggie Bum Bum Cream Körpercreme von Sol de Janeiro für mich einfach unwiderstehlich und verbreitet sofort gute Laune im Bad. Gerade an Tagen, an denen es am Nachmittag schon dunkel wird, ist es wie eine kleine Sonnengruß-Pause, von diesem zarten Duft am Körper immer wieder umhüllt zu werden. Von dunklen Morgen wollen wir gar nicht erst anfangen. Da kommt die limitierte Edition in XXL genau richtig daher und versorgt uns mit 500 ml hoffentlich ausreichend durch den Winter hindurch. Natürlich riecht die Creme nicht nur so gut, sie glättet auch und verbessert die Spannkraft der Haut mit Koffein. Dabei verspricht die Cupuacu-Butter unsere Haut ausreichend zu nähren, während das enthaltende Acai sie mit seiner antioxidativen Wirkung schützen soll. Das Kokosöl riecht man außerdem nicht nur, es macht die Haut auch ganz weich und glatt. Dabei hinterlässt die Creme einen kleinen Schimmer auf der Haut und sorgt für strahlende Effekte.

Ein kleiner Reminder von Sol de Janeiro darf heute ebenfalls nicht fehlen:

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Sol de Janeiro (@soldejaneiro) am

Seed to Skin The Biom’sphere Serum

Seed to Skin ist eine Beautymarke, die sich auf Green Molekular Science spezialisiert hat. Aber Obacht: Diese Bezeichnung ist allerdings kein offizielles Labeling, sondern wird so von dem Seed to Skin ausschließlich selbst verwendet. Was dennoch dahinter steckt? Die Produkte zielen darauf ab, mit natürlichen Inhaltsstoffen die  Hautschichten zu durchdringen und so maximale Wirkung zeigen zu können. Das geht natürlich nur mit ausgeklügelter Innovation und gelten quasi als grünes Raumschiff, das durch die Beauty Galaxie saust, beziehungsweise durch Hautschichten mit Ökobrennstoff dringt. Das Nachtserum ist der Favorit und arbeitet natürlich genau dann, wenn wir schlafen. So sehen wir am Morgen nämlich nicht so zerknittert aus, wie wir uns fühlen. Prä- und Probiotika halten das Mikrobiom der Haut in Balance und unterstützen die Wiederherstellung. Gleichzeitig spendet es der Haut Feuchtigkeit und kurbelt die Zellfunktion an. Dann kann man guten Gewissens auch mal eine Stunde länger schlafen. Ha!

Skincare-Linie von Stop the water while using me!

Das Hamburger Naturkosmetik Brand Stop the Water ist längst über die Stadtgrenzen bekannt und wird auch von uns guten Gewissens und regelmäßig benutzt. Ihr Ziel: Zum Umdenken anregen und so wenig Ressourcen zu verschwenden, wie nur möglich. Vor allem unsere kostbaren Wasserressourcen zu schonen, ist eines ihrer wichtigsten Missionen. In ihrer frisch lancierten Pflegelinie für das Gesicht geht das Brand einen Schritt weiter und setzt außerdem auf Nachfüllbarkeit. Drei von vier Produkten könnt ihr nämlich ganz einfach wieder auffüllen. Das vierte Produkt ist eine Reinigung in Form einer festen Seife, verpackt in recycelbarem Papier und ohne Wasser produziert. Mit zwei unterschiedlich reichhaltigen Gesichtscremes und einer Detox-Maske decken sie so die komplette Pflegeroutine ab. Die Produkte sind CO2-neutral, mit natürlichen und veganen Inhaltsstoffen wie Grünkohl und Petersilie versehen und mit Wirkstoffen wie Hyaluronsäure und reichhaltigen Ölen angereichert. Die Maske reinigt die Haut zusätzlich mit Mineralerde. Ich bin riesig gespannt, wie die Produkte riechen und sich anfühlen, aber bis jetzt klingt alles nach einer ganz fantastischen Erweiterung ihres Sortiments an. 

Le Labo Discovery Stets

Obacht, es folgen vorweihnachtliche Beauty-News, denn die zwei neuen Entdeckungssets von Le Labo sind wirklich wunderbare Geschenke, wenn man noch nicht ganz genau weiß, welcher köstliche Duft von Le Labo es am Ende wirklich werden soll oder wenn einem der Sinn nach ganz viel Abwechslung steht. Mit sechs Probedüften muss man zwar fast schon aufpassen, dass nicht gleich drei oder vier Favoriten auf die Kaufliste kommen, aber zum Reinschnuppern können wir wohl nichts besseres empfehlen. In dem Set sind Another 13, Baier 19, Bergamotte 22, Rose 31, Santal 33, Thé Noir 29 enthalten – und eines kann ich verraten: Ein Duft darunter gehört auch zu meinen Favoriten. 

Duftkerzen, so würde ich frech behaupten, sind immer ein tolles Geschenk, weil sie einfach traumhaft gut riechen und wir uns die kostspieligen Dinger nur sehr selten selbst gönnen. Figue 15, Palo Santo 14 und Petit Grain bilden hier das Geschenke-Set-Power-Trio: Figue 15 für mein Schlafzimmer in Anlehnung an ein Nickerchen unter dem Feigenbaum. Palo Santo 14 fürs Wohnzimmer, weil wir uns hier immer gerne Aufhalten und Petit Grain für das Badezimmer mit seinen frischen grünen und fruchtigen Noten. Zum Aufwachen perfekt, non?

Beauty News// Die neusten & schönsten Produkte im November

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related