Short News // Mit einem pflegenden Tattoo-Gel von SKIN STORIES*, Pre-Fall Kollektionen von Ganni und Stine Goya & Interior-News von Tylko*

18.05.2021 Mode

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

*Anzeige 

Strahlende Farben treffen auf 24h Feuchtigkeit //
SKIN STORIES lanciert Tattoo Hydro Gel

Ganz gleich, ob es eine spontane Idee oder ein lange durchdachter Plan ist, einmal gestochen, begleiten uns Tattoos im besten Fall für die Ewigkeit und sorgen bei jedem Blick für schöne Erinnerungen. Damit sie nicht nur für immer auf unserer Haut bleiben, sondern dabei auch so strahlend und frisch wie möglich aussehen, lancierte die Tattoopflege-Brand SKIN STORIES nun ihren neuesten Clou: Das blau-transparente Tattoo Hydro Gel sorgt in Nullkommanichts für einen sofortigen Farb-Erfrischungseffekt, verleiht der Haut jede Menge Feuchtigkeit, ist vegan und kommt noch dazu im praktischen Dosenformat daher — eure neue Alltagspflege für Tattoos könnt ihr ab sofort also immer bei euch tragen. Und das Beste: Dank Aloe Vera und einem kühlenden Effekt eignet sich das Hydro Gel zusätzlich perfekt als After Sun Pflege. 

Das von Expert*innen entwickelte Gel basiert auf der innovativen InkGuard-Technology, zieht schnell ein, klebt nicht und besticht obendrein durch einen frischen Unisex-Duft. Das Tattoo Hydro Gel sowie das gesamte Sortiment für eine perfekte Rundum-Pflege eurer Lieblingsmotive findet ihr direkt bei SKIN STORIES

WIN WIN WIN 

Und weil wir euch und euren Tattoos natürlich auch etwas Gutes tun möchten, verlosen wir gleich zwei Produktpakete von SKIN STORIES. 

So könnt ihr gewinnen: Schreibt uns in den Kommentaren, warum ihr ein Produktpaket gewinnen möchtet und verratet uns euer Lieblingsprodukt von SKIN STORIES. Wir losen dann eine*n glückliche*n Gewinner*in aus. Das Gewinnspiel läuft bis zum 24. Mai 2021, 23:59 Uhr. Wir drücken euch die Daumen! 

Über SKIN STORIES 

Bereits seit 2019 widmet sich SKIN STORIES Hautpflegeprodukten, die speziell für die Bedürfnisse tätowierter Haut kreiert wurden. Das Besondere: Die Basis aller Produkte ist die eigens hierfür angefertigte InkGuard-Technology, die sich aus Panthenol, Vitamin E und BerryFlux Vita, einem aus den Stammzellen von Himbeeren gewonnenen Wirkstoff, zusammensetzt. Noch dazu verzichtet die Tattoocare-Brand vollständig auf umweltschädigende Inhaltsstoffe wie Mikroplastik, Parabene und Mineralöle — kein Wunder also, dass SKIN STORIES bereits eine wachsende Tattoo-Community um sich geschart hat.

*Anzeige

Interior //
Tylko lanciert ersten Kleiderschrank

Mit seinen Sideboards hat Tylko bereits so einige Interior-Herzen erobert, jetzt präsentiert das Label seinen neuesten Clou: den ersten Kleiderschrank! Der Type03 Kleiderschrank kommt nicht nur in den vier unterschiedlichen Farben Weiß, Cashmere Beige, Graphite Grey sowie Cashmere Beige + Antique Pink daher, auch können wir ihn nach Lust und Laune so gestalten, wie wir ihn am liebsten haben möchten — oder eben auch, wie er am besten in unsere eigenen vier Wände passt. Dank des praktischen (und sehr einfach bedienbaren) Design-Tools können wir die wichtigsten Maße wie Höhe, Tiefe und Breite angeben, zwischen vielen unterschiedlichen Fach-, Stangen- und Schubladenkombinationen wählen und uns zuletzt unsere Lieblingsfarbe aussuchen. Unentschlossene können sich die eigene Kreation übrigens auch für einen späteren Zeitpunkt speichern und jederzeit etwas am Design ändern. Das gesamte Kleiderschrank-System sowie alle weiteren Infos findet ihr ab sofort direkt bei Tylko. Erste Design-Vorschläge könnt ihr euch außerdem auf dem offiziellen Instagram Account des Interior-Labels anschauen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tylko (@tylko)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tylko (@tylko)

Lesetipp // 
„Ein Konflikt ohne Schwarz und Weiß“ (Zeit)

Einen Kommentar von Hasnain Kazim zur Nahostkrise gibt es derzeit auf Zeit zu lesen. Im Teaser heißt es: „Meinen, ohne zu wissen, ist grundsätzlich nicht sinnvoll – in der Nahostkrise erst recht nicht. Unschuldige sind die Leidtragenden, ihnen sollte Solidarität gelten.“ Den gesamten Artikel könnt ihr hier lesen.

Pre-Fall 2021 // 
Stine Goya lädt zur 24-Stunden-Party

Im Rahmen der Pre-Fall 2021 Kollektion lädt Stine Goya zu einer hedonistischen Reise, die bereits im Bett beginnt und mit einer tage- und nächtelangen Party endet, ein. Inspiriert von der Kopenhagener Cocktail Bar Babylon, die zugleich als Nachtclub fungierte, reflektiert die Kollektion des skandinavischen Labels den Drang sowie das Bedürfnis zu feiern, im Moment zu leben und sich dem Glück der Spontanität hingeben zu können. In Szene gesetzt wurden die Designs der ganz eigenen 24-Stunden-Party mit inspirierenden Frauen, die die verschiedenen Tagesabschnitte verkörpern. Die Kampagnenbilder der Pre-Fall 2021 Kollektion könnt ihr euch hier anschauen:

Crowdfunding // 
Neuentdeckung der Woche: Upcycling-Mode von Tentation

Von Regenjacken in lässigen Silhouetten bis hin zu Rucksäcken und Mützen — das Hamburger Label Tentation hat sich dem Upcycling verschrieben und widmet sich Mode, die Design und Funktion vereint. Das Besondere: Alle Stücke werden aus Materialien, die an anderen Orten bereits als Müll betrachtet werden, gefertigt und verleihen Festival-Überresten so ein neues Antlitz. Neben zurückgelassenen Zelten und Pavillons fungieren auch alte Werbebanner, zerrissene Kite-Schirme und Luftmatratzen als Grundlage für neue Kreationen. Mit reichlich Kreativität und speziellem Know-how werden sie schließlich im Hamburger Atelier in Handarbeit auseinandergenommen und anschließend zu etwas Neuem zusammengesetzt. Um die Kollektionen sowie die eigenen Visionen künftig ausweiten zu können, hat Tentation nun eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen, die ihr ab dem 21. Mai unterstützen könnt. Weitere Infos rund um das Projekt sowie die Kampagne selbst findet ihr hier.

Foto: Manuela Gangl

Tiny Jane //
& Other Stories launcht erstmals Mini-Me Kollektion

Erstmals lanciert & Other Stories eine Capsule Kollektion für Mädchen im Alter von 18 Monaten bis acht Jahren und zelebriert dabei zugleich die Vorbildfunktion von Frauen. Insgesamt sechs aufeinander abgestimmte Looks — ein Kleid für Frauen sowie ein Kleid oder ein passendes Set für Mädchen — beinhaltet die Linie, die zudem auf nachhaltigere Materialien wie Bio-Baumwolle setzt. Zu den Kleidungsstücken selbst zählt etwa ein weißes Empire-Kleid in Midi-Länge, ein zweiteiliges Set aus Oberteil und Shorts mit Rüschenärmeln und Muschelsaum sowie ein knielanges Kleid mit Puffärmeln und Rüschensaum. Alle Stücke wurden im Pariser Atelier designt und verkörpern einen zugleich romantischen als auch verspielten Charme. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei & Other Stories erhältlich.

„12 Days of Self-Sex“ // 
Lustery lanciert ein Masturbationsbooklet für alle

Im Rahmen ihrer aktuellen Masturbationskampagne veröffentlichte Lustery jüngst ein Masturbationsbooklet für alle — unabhängig von Geschlecht oder Anatomie. Die „12-Tage-Masturbationskur“ wurde in Zusammenarbeit mit einer Intimitätscoachin, einer Sex-Shop-Besitzerin, einer Sexologin, einem Psychologen sowie verschiedenen Lustery-Paaren entwickelt und kann Menschen, die sich mit ihrer Art zu masturbieren noch nicht zu 100 Prozent wohlfühlen, helfen. Das kostenlose Booklet steht hier zum Download für euch bereit.

Pre-Fall 2021 // 
Gannis Liebeserklärung an Kopenhagen

Inspiriert von den Kopenhagener Locals sowie deren Gespür für Leichtigkeit, Coolness und Freiheit präsentiert sich die Pre-Fall 2021 Kollektion von Ganni wie eine Art Liebeserklärung an die dänische Hauptstadt. Der Grund: Während des Lockdowns verliebte sich Kreativdirektorin Ditte Reffstrup neu in ihre Heimatstadt und nicht zuletzt auch in all ihre verschiedenen Facetten. Auch die Designs selbst hüllen sich in Unbeschwertheit und beweisen abermals, dass Mode vor allem Spaß machen und vom Alltag ablenken soll. Inmitten von geringelten Longsleeves finden sich so bodenlange Maxi-Kleider, wadenlange Röcke aus Leder und Blusen samt üppigen Kragen. Im Vordergrund stehen jedoch stets die unverkennbaren Ganni-Prints, sanfte Pastellfarben sowie opulente Stickereien. Wie man die Pre-Fall Kollektion am besten trägt und was man sich schon jetzt abschauen kann, seht ihr im Lookbook:

Interior //
NV Gallery: „Nostalgia“-Kollektion

In seiner neuesten Kollektion widmet sich das Pariser Interior-Label NV Gallery einem Hauch von Vintage und zeigt sich dabei wie eine Hommage an die 70er-Jahre, die für die Attribute Spiel, Eklektizismus und Optimismus bekannt sind. Inspiriert von den charakteristisch runden und organischen Formen jener Ära wagt NV Gallery neue Interpretationen, die sich in einem Zusammenspiel aus sanften Nuancen sowie natürlichen Texturen präsentieren und so eine ruhige, besänftigende Atmosphäre erschaffen. Die „Nostalgia“-Kollektion, die ab sofort bei NV Gallery erhältlich ist, gilt jedoch nicht nur als Reise in die Vergangenheit, auch ist sie zugleich eine Art Antwort auf den derzeitigen Wunsch nach Freiheit und Verbundenheit. Die wundervollen Kampagnenbilder könnt ihr euch hier anschauen: 

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein von @mignonettetakespictures geteilter Beitrag

Neu in den Shops: 

Virtual Pop-up Sale // 
Women for Women International

Nachdem der Women for Women International Virtual Pop Up Sale im vergangenen Herbst erstmals auch in Deutschland stattfand, geht der Online-Verkauf bereits in diesem Monat in die zweite Runde. Wie auch damals fließen 100 Prozent der Gewinne in die Arbeit der Organisation mit Frauen in fragilen Kontexten. Präsentiert wird das ganztägige virtuelle Event, bei dem ihr modische Schätze vieler verschiedener Persönlichkeiten und Designerbrands shoppen könnt, von Brita Fernandez Schmidt (Vice President for Europe & External Relations at WfWI) und Stylistin sowie Redakteurin Veronika Heilbrunner.

Und so funktioniert es: Registriert euch auf Women for Women International, um exklusive Produktvorschauen und einen ersten Blick auf den Artikelkatalog zu erhalten. Folgt @womenforwomende auf Instagram (oder abonniert den Newsletter), um bei der Präsentation der Artikel dabei zu sein. Die Artikel der einzelnen Verkäufer*innen stehen je eine Stunde zur Versteigerung, bevor der nächste Modestand öffnet. Die neue Errungenschaft wird direkt an die*den Höchstbietende*n nach Hause geschickt. Weitere Infos zur gesamten Aktion findet ihr hier.

Wann: Am Samstag, den 29. Mai 2021, der Verkauf beginnt um 11 Uhr
Wo: @womenforwomende

Foto: Miriam Marlene

Film //
MTV Movie & TV Awards 2021

Am 16. und 17. Mai wurden die diesjährigen MTV Movie & TV Awards in Los Angeles verliehen. Gehostet wurde das Event von der amerikanischen Komikerin und Schauspielerin Leslie Jones, die außerdem in der Kategorie „Best comedic performance“ gewann. Zu den weiteren Gewinner*innen zählen etwa Elizabeth Olsen („Best performance in a show“ für WandaVision) und Chadwick Boseman („Best performance in a movie“ für Ma Rainey’s Black Bottom). Als bester Film wurde „To All the Boys: Always and Forever“ ausgezeichnet, in der Kategorie beste Serie gewann „WandaVision“, RuPaul’s Drag Race erhielt zudem eine Auszeichnung als beste Reality Show. Alle Gewinner*innen findet ihr direkt bei MTV.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MTV (@mtv)

„Futurecraft. Footprint“ Laufschuh //
Adidas x Allbirds 

Gemeinsame Sache machten jüngst der Sporthersteller Adidas und das Schuhlabel Allbirds: Mit „Futurecraft.Footprint“ präsentieren die beiden Brands nun einen Laufschuh, der einen CO2-Fußabdruck von lediglich 2,94 Kilogramm CO2e pro Paar und 63 % weniger Emissionen bei der Herstellung aufweist und so für einen neuen Ansatz des nachhaltigen Designs sowie alternativer Herstellungsmethoden steht. Während der Prototyp bereits im Mai im Rahmen eines limitierten Creators-Club-Produktlaunches auf den Markt kommt, muss sich der Rest noch ein wenig gedulden: Für die breite Masse soll der Laufschuh im kommenden Herbst beziehungsweise Winter erhältlich sein. Einen ersten Blick auf das minimalistisch gehaltene Design könnt ihr jedoch bereits hier werfen:

Interior // 
Iittala: „The curious mind of Oiva Toikka“

„Ich suche nicht nach Perfektion, ich möchte, dass es Spaß bereitet“, sagte der Designer und Künstler Oiva Toikka einst und legte mit dieser Herangehensweise auch den Grundstein für viele seiner ikonischen Kollektionen, die er für das Interior-Label Iittala kreierte. Um all seine Arbeiten sowie den Ausdruck seines Stils zu zelebrieren, präsentiert die Brand nun eine ganz besondere Kollektion: Vor einigen Jahren stieß das Designteam von Iittala beim Durchsuchen der Archive auf drei bisher unbekannte Kisten aus jener Zeit, in der Toikka in der Glasfabrik arbeitete. Der Inhalt: wundervolle Zeichnungen und Skizzen, die im Rahmen der neuen Kollektion nun endlich das Licht der Welt erblicken können. Neben Tassen, Tellern und Vasen beinhaltet die Linie auch Decken, Ornamente und Bettwäsche. Alle Stücke sind ab August erhältlich — einen ersten Einblick in die Kollektion gibt es bereits hier:

All Eyes On // 
Unkomplizierte Mode von Belize 

An der ein oder anderen Stelle haben wir die wunderbaren Designs von Belize schon einmal präsentiert, in dieser Woche möchten wir dem Label, das sich zwischen London, Paris und Berlin bewegt, jedoch noch einmal einen ganz eigenen Platz widmen: Basis der modernen und doch zeitlosen Mode bildet die Philosophie der Alltagskleidung, die schließlich in den modernen Zeitgeist übersetzt und aus hochwertigen Stoffen aus Italien gefertigt wird. Inmitten von karierten Sommerkleidern finden sich so Röcke und Rollkragenpullover aus pastellfarbenem Rippstrick, locker geschnittene Sweatshirts, entspannte Röcke und verspielte Blusen. Sie allesamt verbindet eine unkomplizierte, leichte Ästhetik — statt sich kurzweiligen Trends hinzugeben, widmet sich das Label von Valeska Duetsch und Fiona Banal vielmehr unvergänglichen Designs. Erste Inspirationen findet ihr im Lookbook, noch mehr Mode von Belize gibt es auf der offiziellen Webseite.

„Originals“-Kampagne // 
Levi’s zelebriert 148 Jahre „501“

Ganze 148 Jahre bildet die Levi’s 501 Jeans nun schon eine modische Konstante und überdauerte dabei so manch einen Trend. Um dieses Jubiläum gebührend zu zelebrieren, präsentiert das Denim-Label nun die „Originals“-Kampagne, die unterschiedliche Levi’s 501 Jeans und Jeans-Short gemeinsam mit jungen Talenten wie Barbie Ferreira, Shai Gilgeous-Alexander, Hailley Bieber und Jaden Smith in Szene setzt. Die Kampagnenbilder könnt ihr euch bei uns anschauen, zu eurer ganz eigenen Jeansikone von Levi’s geht es hier entlang.

Sneaker //
Veja launcht Unisex-Modell „Recife“

Im Rahmen der diesjährigen Fall Winter Kollektion präsentiert Veja nun sein neuestes Modell: Inspiriert vom Modell „Campo“ und benannt nach dem „Venedig von Brasilien“ präsentiert sich „Recife“ als minimalistischer Unisex-Sneaker, der mit quadratisch geformten Klettverschlüssen sowie einer Sohle aus Naturkautschuk und Reisabfällen, die zu 54 Prozent biobasiert und recycelt ist, daherkommt. Obendrein wurden die Metallösen durch gestickte Varianten ersetzt, um ein späteres Recycling des Schuhs zu erleichtern. „Recife“ ist ab sofort in zwei unterschiedlichen Ausführungen bei Veja erhältlich.

TAGS:

16 Kommentare

  1. Katharina

    ich mag die Daily Lotion, auch wenn man kein Tattoo hat. Daher hätte ich das Paket auch sehr gerne 🙂

    Antworten
  2. Christa

    So schade, dass fast sämtliche Mini-Me-Kollektionen (furchtbare Bezeichnung auch nebenbei bemerkt), so auch diese hier, immer so krass in die Rosa-Rüschen-Puffärmel-Schublade hauen, von einer „Vorbildfunktion von Frauen“ ist hier meines Erachtens wenig zu sehen. Mein 3-jähriger trägt auch gerne rosa und lila und gerne Blumenprints, aber hier ist das Konzept ausschließlich auf Mütter und Töchter und eine sehr klischeehafte Silhouette, Farbpalette und Darstellung beider gemünzt… Wir batiken uns stattdessen nun ein Partner-Shirt – wenn man es recht betrachtet, auch die nachhaltigere Alternative.

    Antworten
    1. Suzie

      Ich find den Begriff Mini-Me auch ganz übel. Mein Kind ist doch ein eigenständiger Mensch. Ich hatte nie das Bedürfnis, es genau so zu kleiden wie mich. So etwas hab ich allerhöchstens gemacht – mit 8 Jahren mit meiner besten Freundin. 😉 Und über die Kollektion lässt sich auch streiten. Ist nett zum Blümchenpflücken und am Kaffeetisch Kekse essen.

      Antworten
    2. Lena

      Also ich glaube so bierernst wie du es hier darstellst war die Kampagne von &otherstories nicht gedacht. Es gibt kleine Mädchen die durchaus großen Spaß daran haben mit ihrer Mutter kleidungsmäßig zu matchen und andere finden es eben furchtbar. (Die Kinder teilen ja auch mit ob sie das cool finden oder nicht.)
      Es bedeutet doch auch überhaupt gar nicht, dass man die Persönlichkeit des Kindes nicht akzeptiert.

      Antworten
  3. Jael

    Ich mag die Sonnencreme von Skin Stories und meine Tattoos würden sich mit Sicherheit über das Paket genauso freuen wie ich mich!

    Antworten
  4. sara

    Kurzes Feedback zu Stine Goya: Ich habe dort Sachen bestellt und musste sie auf eigene Kosten wieder zurück schicken – nach Dänemark. Der Rückversand hat mich 20€ gekostet. Ich würde definitv davon abraten odrt zu bestellen!

    Antworten
  5. Sontje

    Meine Hautmalerei würde sich unglaublich über Retouche von SKIN STORIES freuen – da wird das Tattoo Hydro Gel garantiert mein neues Lieblingsprodukt.

    Antworten
  6. Johanna

    Ich habe zwar gerade keine neuen Tattoos, aber als meine neu waren, war ich von den Produkten ganz begeistert und würde sie gerne jetzt auch nutzen!

    Antworten
  7. Karla

    … Ich würde gerne gewinnen, weil ich das Rapid Repair Balm liebe und viele kleine Zeichnungen habe, die sich über Pflege freuen würden …

    Antworten
  8. Kat

    Ich bin mittlerweile sehr bunt – aber nach der ersten Tattooversorgung benutze ich bisher keine besonderen Produkte, außer Sonnencreme. Würde zu gerne testen, ob ich einen Farberhaltungseffekt sehe 😉 Bin also gerne ein großflächiges Testguineapig!

    Antworten
  9. Bettina

    Ich werde mich bald mal wieder tätowieren lassen, da wäre das natürlich perfekt für mich.
    Habe bisher nur die Sun Lotion von Skin Stories ausprobiert, mit der war ich auf jeden Fall vollauf zufrieden. 🙂

    Antworten
  10. Barbara

    ich weiß es nicht, weil ich die Marke noch nicht kenne, aber ich gebe sofort Bescheid, falls ich tetsen darf 😀

    Antworten
  11. Katja Schneider

    Ui, Skin Stories kenne ich noch nicht, seit Jahren benutze ich die Wund- und Heilsalbe eines bekannten Herstellers … aber ich habe große Lust, beim nächsten Tattoo mal etwas Anderes auszuprobieren. Die Sachen klingen toll!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related