Neu in den Online Shops // Die schönsten und buntesten Neuzugänge im Sommer

16.07.2021 Shopping

Ich habe mich doch tatsächlich wieder ein klitzekleines bisschen in Streifen verliebt und denke dabei sehr an mein jüngeres Ich, das sie vor einer gefühlten Ewigkeit und nach unendlich langen Überlegungen ein Comme des Garçons Play Shirt leistete. Eines, das ich übrigens noch heute besitze und noch immer liebe. Überhaupt waren Streifen eine Zeit lang so omnipräsent und wurden durchweg in allen Kreisen ausgeführt: In maritimen Gefilden, spießen Heimaten, lässigen Trüppchen, aber auch in rotzigeren Sphären. Alle liebte Streifen. Und dann irgendwann nicht mehr so viele. Ich jetzt schon. Also wieder. Nun, ihr wisst schon. Und ich liebe Mini Rodini und Bobo Choses für meine Minis und mache daraus längst kein Geheimnis mehr. Kunterbunte Kinderkleidung, die auch noch fair hergestellt wurde, ist sowas von selten, dass ich seit Jahren bei diesen Labels hängen bleibe. Saison für Saison feiere ich die Themenschwerpunkte und Kollaborationen sehr und kann sie, ohne mit der Wimper zu zucken, an Freund*innen und Geschwisterkinder weitervererben, wirklich wahr. Der schönste Nebeneffekt dieser Brands? Die Kleidung ist (in großen Teilen!) sowas von unisex, da können sich so manche Kindermarken hinter verstecken. Pah! Was es sonst noch neues im WWW gibt, das habe ich heute mal wieder für euch herausgefischt.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.
Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Mini Rodini x Sea Shepherd

Das neueste Herzensprojet des schwedischen Kidswear Brand Mini Rodini? Eine Zusammenarbeit mit der internationalen Meeresschutz-Organisation „Sea Shepherd“ mit dem Ziel, auf die Überfischung der Weltmeere aufmerksam zu machen und insbesondere für den Artenschutz von Seeschildkröten einzustehen, die zu den am meisten vom Aussterben bedrohten Tierarten zählen.

Neben der Verbreitung dieser Botschaft spendet Mini Rodini gemeinsam mit ausgewählten Händler*innen 20 Prozent der Erlöse aus der gemeinsamen Capsule Collection an Sea Shepherd.

Mini Rodini steht für fantasievolle, von Popkultur & Tierwelt inspirierte Muster, unisex Styles und einen hohen Anspruch an Nachhaltigkeit. Mit einem Anteil an nachhaltigen Materialien von 99,5% jährlich verfügt Mini Rodini über eines der nachhaltigsten Produktsortimente, die es überhaupt gibt. 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mini Rodini (@mini_rodini)

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Mini Rodini (@mini_rodini)

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Mini Rodini (@mini_rodini)

Bobo Choses
AW 2021″Talking Bobo“

Woran mich Bobo Choses am meisten erinnert? An meine Kindheit und Blumenbouqets in Kleiderform, die ich von meiner Schwester und meinen Cousinen auftrug. Und weil ich es am liebsten mag, die Kleidung in mindestens einer Größe größer zu kaufen, damit meine Kinder so lange wie was von den bunten Stücken haben, mache ich auch kostentechnisch einen ganz guten Schnitt, wenn die einzelnen Kreationen unversehrt an andere weitergegeben werden können. Ich jedenfalls fahre mit dieser Strategie ganz hervorragend und freue mich jedes Mal mit, wenn neue Kampagnenideen und Oberthemen passend zur neuen Saison geteilt werden. So wie dieses Mal: „Talking Bobo“ klingt nach Kinderquatsch und eigener Identitätsfindung und ich liebe es sehr. Bunt, verrückt und kindlich. Und für Erwachsene gibt es längst die Mini-Looks in größeren Größen. Hach, geschickt!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von BOBO CHOSES (@_bobochoses_)

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von BOBO CHOSES (@_bobochoses_)

Und nicht zu vergessen: Grey Label

Wer es etwas ruhiger mag und auf kuschelweiche Materialien steht, der ist bei Grey Label ganz sicher an der richtigen Adresse. Hier fand ich den besten Babyhut für Otto oder schönste Farbkompositionen aus Senfgelb und Altrosa für den Kleinen und die Große. Eine weitere Empfehlung von Herzen!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gray Label – Organic Apparel (@gray_label)

Und für uns „Große“ habe ich natürlich auch gleich ein paar ziemlich schöne Stücke gefunden, die von mir dieser Tage virtuell angeschmachtet werden. Hach, wie sehr ich es liebe, mir virtuell die Nase platt zu drücken. Der Schaufensterbummel 2021:

2 Kommentare

  1. Franzi

    Ihr hattet (meine ich) in den letzten Jahren immer so tolle Artikel mit Tipps für Hochzeitsgäst*innen-Outfits. Da ich ganz verzweifelt auf der der Suche nach einem solchen bin, wäre ich unendlich dankbar, wenn ihr so einen Artikel mal wieder machen könntet – auch wenn es euch vielleicht redundant erscheint, tut ihr damit bestimmt vielen eurer Leser*innen einen RIESEN Gefallen, die sich durch den buchstäblichen Wust an Tüll und Taft wühlen… <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related