Der Weihnachts-Countdown vom LOVE Magazine – ganz schön schrullig.

– 02.12.2011 um 14.28 – Allgemein

LoveAdventCalendar 540x328 513x311 Der Weihnachts Countdown vom LOVE Magazine   ganz schön schrullig.

Normalerweise schätzen wir das LOVE Magazine, lieben die zahlreichen Cover, die pro Ausgabe in verschiedenstfacher Ausführung daher kommen und freuen uns ein jedes Mal auf die Neuerscheinung, um die hunderten Seiten peux à peux zu durchforsten. Und als wir erfahren haben, dass das geliebte Modebuch einen Model-Adventskalender plant, waren wir schlichtweg aus dem Häuschen.

Türchen 1 öffnete gestern Model Lindsey Wixson und hauchte uns zaghaft “Jingle Bells” ein, und joa, das war ganz putzig. Heute allerdings und mit dem öffnen des zweiten Kläppchen von Doutzen Kroes fragen wir uns, was das eigentlich genau für ein skurriler Adventskalender ist?

lindsey wixson 513x341 Der Weihnachts Countdown vom LOVE Magazine   ganz schön schrullig.

Idee super, Umsetzung ähm daneben? Zugegeben, Frau Kroes ist eine verdammt heiße Schnitte, aber was macht sie da? Sie hüpft, sie tanzend und singt ab und an “All I want for Christmas” im Original von Mariah Carey – und dann: zieht sie sich Schritt für Schritt aus. Zur Enttäuschung der Herren: Ihr werdet sie nicht nackt sehen. Aber: Ist die Frau betrunken?

Erste Assoziationen mit dem kürzlich veröffentlichten Video der Victoria’s Secret Engel, die versuchen  ”Jingle Bells” zu singen kam uns in den Sinn und wir fragen uns nun, warum sich manche Models immer ein bisschen dümmlich verkaufen müssen und so jedem platten Klischee gerecht werden, obwohl hinter den Grazien doch ganz schön intelligente Geschäftsfrauen stecken müssten.

doutzen kroes 513x335 Der Weihnachts Countdown vom LOVE Magazine   ganz schön schrullig.

Wir hoffen, dass die Kläppchen 3 bis 24 ein bisschen gehaltvoller gestaltet wurden, sonst war es zwar eine ganz zauberhafte Idee vom LOVE Magazine, aber die Umsetzung kann bei uns als “daneben” bewertet werden. Oder sind wir vielleicht zu spießig?

Wir sind jedenfalls gespannt und werden das Öffnen der Kläppchen hier einfach mal weiter verfolgen.

Entdeckt bei den Kolleginnen von Highsnobette.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>