Drei Shirts, drei Hypes: Play, Rodarte & Supreme – Wieso, weshalb, warum?

– 26.03.2012 um 13.37 – Allgemein Mode Trend

hype shirts1 Drei Shirts, drei Hypes: Play, Rodarte & Supreme   Wieso, weshalb, warum?

Wir fürchten, heute steht ein wenig Selbstreflexion auf dem Programm. Es ist nämlich so, dass Sarah und ich natürlich auch nicht, oder eher: überhaupt nicht frei von äußerlichen Modeeinflüssen sind. Zwar wehren wir uns gern dagegen und sagen auch mal kategorisch “nein” zu diesem oder jenem Trend, aber ganz ehrlich: Wenn uns ein Stück so oder so schon äußerst gut gefällt, dann springen wir erst recht auf den durch sogenannte “Opinion Leader” ins Rollen gebrachten Zug der Begeisterung auf. Diesmal stehen drei T-Shirts ganz oben auf der Liste, drei Hypes, die wir vielleicht endlich mal hinterfragen sollten. 

Denn es gibt derzeit wirklich nur wenig Materielles, das ich so gern besitzen würde wie ein schlichtes Supreme-Shirt – bloß wegen dieses dusseligen roten Balkens samt Logo. Gut, und hier wären wir schon wieder beim Thema: Kate Moss sieht eben auch ziemlich lässig aus in dem Ding. Und sehr, sehr viele andere hübsche und berühmte Menschen auch. Hoffen wir also unterbewusst darauf, selbst ein wenig von deren Glamour und Coolness abzukriegen, wenn wir uns in selbige Stoffe hüllen? Ist es das, was unser Hirn mit uns macht?

Mit den seit langem in der Promi- und Blogger-Riege beliebten Rodarte-Shirts verhält es sich ähnlich: Die zwei schwer angesagten Modeschöpfer-Schwestern haben mit dieser Klamotte ein Teil geschaffen, das Normalos wie uns am Rodarte-Märchen teilhaben lässt. Kein anderes Stück könnten wir uns in absehbarer Zukunft je leisten – das Vertreiben von gebrandeten Shirts dieser Art ist also ein äußerst cleverer Schachzug der Luxusbrands. Auch Rei Kawakubo, Mastermind hinter der Kultmarke “Comme des Garçons“,  trifft mit ihrer High Street Tochter Linie “Play” den Nerv der Zeit – die Herzen mit den seltsamen Augen begegnen uns besonders häufig. Und was halten wir nun davon? Sagen wir es so: Wir wissen, dass wir in diesem Fall beeinflusst sind, Mitläufer, Nachmacher und Opfer der Werbetrommel – aber irgendwie sind wir gerade zu schwach uns dagegen zu wehren. Ja, wir hätten gern ein Supreme-Shirt- Und Rodarte? Gern. Wenn’s um “Play” geht wären uns die Sneaker allerdings lieber. Blödes-Ego-Ding. Aber so ist der Mensch eben – jedenfalls meistens.

  Drei Shirts, drei Hypes: Play, Rodarte & Supreme   Wieso, weshalb, warum?

Rodarte Shirt, ca 75 €, hier erhältlich.

 Drei Shirts, drei Hypes: Play, Rodarte & Supreme   Wieso, weshalb, warum?

Supreme Shirts in den USA & in Flagshipstores und sehr wenigen Shops erhältlich und bestimmt auch deshalb so beliebt. 

comme des garcons play Drei Shirts, drei Hypes: Play, Rodarte & Supreme   Wieso, weshalb, warum?

Comme des Garçons “Play” Shirts ca. 85 € via farfetch.

Bilder oben: Supreme via, Rodarte via, Comme des Gaçons “Play” via.

7 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>