Trend: Alles außer Langeweile – Sind ausgefallene Taschen eine Investition wert oder sollten wir lieber auf Klassiker setzen?

– 01.08.2012 um 16.06 – Accessoire Allgemein

tommy ton bags during fashion week 800x660 Trend: Alles außer Langeweile   Sind ausgefallene Taschen eine Investition wert oder sollten wir lieber auf Klassiker setzen?

Taschen verknüpfen das Praktische mit dem Schönen, sind Accessoire und Alltagshelfer in einem. Kurz gesagt: Sie machen ganz schön was her, wenn’s man denn nur richtig anstellt. Betrachte ich allerdings meine Garderobe und die daran hängenden Exemplare, muss ich mir eingestehen, doch sehr stiefmütterlich mit diesem Thema umzugehen. Ich besitze Taschen, ja. Aber eher Beutel. Gewöhnliche Beutel, aus Leder. Und Rucksäcke. Die Handtaschen, die sich dann am Ende doch noch entdecken lassen, werden so gut wie nie ausgeführt, weil so gut wie nichts rein passt. Und auch beim Gedanken an meine Freundinnen, stelle ich fest:

Wir sind alle ziemlich langweilig geworden. Es gibt große schwarze Taschen, braune oder beige, ab und an ist was Farbiges dazwischen, aber nur selten WOW-Modelle. Und mit WOW meine ich nicht “Oh mein Gott wie schön”. Die gibt es zu Genüge. Aber was Tommy Ton dort oben während der europäischen Fashion Weeks geknippst hat, ist dann doch ein wenig spannender. Aber auch schöner?

Es gibt zum einen die transparente Variante, die durchaus fabelhaft aussehen kann, wenn denn nur das Innere ebenso fabelhaft ist. Ein Puschelgesicht mag dem ein oder anderen nicht ganz so einleuchtend erscheinen, aber auch hier denke ich “wieso eigentlich nicht?”. Eine weitere Dame führt einfach zwei Mini-Täschchen aus, eine für die Kamera, die andere für Kleinkram. Zusammengenommen wirkt das auch sehr nett. Und dann hätten wir da noch den roten Mond, der beinahe ausschaut, als gehöre zum Outfit. Natürlich, der Grund, weshalb die meisten von uns von derartigen Experimenten absehen, liegt auf der Hand: Weil wir uns lieber Dinge für die Ewigkeit anschaffen, jedenfalls in diesem Fall. Aber hm. Wir geben doch alle so viel Geld für Schrott aus, wieso nicht auch für dekorativen Schrott der etwas anderen Art?  Das würde manch einer wohl sagen. Aber muss das sein?

 Trend: Alles außer Langeweile   Sind ausgefallene Taschen eine Investition wert oder sollten wir lieber auf Klassiker setzen?

 Trend: Alles außer Langeweile   Sind ausgefallene Taschen eine Investition wert oder sollten wir lieber auf Klassiker setzen?

 Trend: Alles außer Langeweile   Sind ausgefallene Taschen eine Investition wert oder sollten wir lieber auf Klassiker setzen?

 Trend: Alles außer Langeweile   Sind ausgefallene Taschen eine Investition wert oder sollten wir lieber auf Klassiker setzen?

 Trend: Alles außer Langeweile   Sind ausgefallene Taschen eine Investition wert oder sollten wir lieber auf Klassiker setzen?

 Trend: Alles außer Langeweile   Sind ausgefallene Taschen eine Investition wert oder sollten wir lieber auf Klassiker setzen?

Alle Bilder by Tommy Ton via Style.com. Dort gibt’s noch viel, viel mehr zu sehen!

11 Kommentare

  1. Sandra

    Die abgebildeten Taschen sind allesamt äußerst hässlich und unpraktisch. Wow-Taschen können durchaus auch auffallen durch z.B. eine besondere Farbe. Wichtig ist halt auch, dass die Tsche zu möglichst vielen Kleidungsstücken einigermaßen passen sollte, oder?
    Die letzte Frage, wieso nicht auch Geld für Schrotttaschen ausgeben, finde ich echt fragwürdig. Ist hoffentlich extra provozierend gemeint? Falls nicht, finde ich es es komisch so etwas zu proklamieren. Noch mehr Schrott und Müll auf Kosten der Umwelt und der armen Leute die den giftigen Schrott für uns produzieren müssen? Hm.

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liebe Sandra,
      ich gebe dir in (fast) allem recht, denn zu den Outfits finde ich die gezeigten Taschen ganz interessant. Es stimmt aber, ich hab’ meine Ironie nicht wirklich gut zum Ausdruck gebracht. Danke für’s kritisch sein!

      Antworten
  2. Anne

    Ich habe mir gestern eine super günstige, mindestens 10 Jahre alte, klassisch geschnittene, kleine blaue Leder-Umhängetasche im Second Hand-Laden gekauft und dementsprechend ist auch meine Meinung: Eine klassische, schöne Tasche fällt durch ihre Qualität und ihren Stil viel nachhaltiger auf als jedes grelle, gemusterte Teil. Meine Tasche fällt unauffällig auf, aber wenn sie auffällt, dann mit viel Stil und bleibendem Eindruck.
    Hab ich mich umständlich ausgedrückt? Mir egal, ich liebe meine neue Tasche! :) Und vielleicht komme auch ich tatsächlich so langsam aus dem Bunte-Taschen-Alter raus… ;)

    Antworten
  3. Trang

    ach mir gefällts. die taschen passen gut zu den outfits, zeigen humor und machen spass. schrottigen modeschmuck hat doch auch jeder zuhause. soll ich knallgelbe haare und trashy sternen jacke mit einer gediegenen ledertasche kombinieren? ach ne.
    mir gefällt die dame mit den zwei kleinen täschchen besonders gut.

    Antworten
  4. Esther Niko via Facebook

    ich finde alle lächerlich ausser die von prada, chanel und die ‘kameratasche’ aber an sich: drei klassiker kommen auf eine spezielle…meine meinung.

    Antworten
  5. Jessi

    für eine hübsche durchsichtige tasche würde ich alles geben! und dem entblößten inhalt ließe sich insofern entgegenwirken dass man tampons, deo etc. einfach in eine hübsche kosmetiktasche steckt

    Antworten
  6. katja

    ich bin total dafür, auch wenn ich ja sonst nicht so modisch extravagant unterwegs bin. trotzdem konnte ich gerade bei the outnet nicht widerstehen und habe mir die durchsichtige clutch mit flüssigkeit von christopher kane gekauft. ich weiß genau, dass ich sie nicht ständig tragen werde, aber ich finde die idee und den mut von kane einfach so großartig, dass ich sie haben muss. das teil ist für mich auch sowas wie ein stück modegeschichte.

    Antworten
  7. Lene

    Weder,noch– sowohl als auch:
    Ich finde bei der Kaufentscheidung wichtig, dass man die Tasche möglichst lange mag. “Saison-Items” braucht eigentlich kein Mensch und die Umwelt erst recht nicht (ja, das sage ich als Modemädchen).
    Ich habe sowohl eine recht eigenwillige giftgrüne Tasche seit 7 Jahren gern als auch ganz klassische schwarze.

    Also, sind EURE Klassiker bunt oder gedeckt, Designer oder Flohmarkt, schrill oder sophisticated, etc???

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>