OUTFIT //
Endlich wieder Skinny Jeans

21.07.2015 um 11.23 – Advertorial Outfit

sarah cape 2

Ich muss gestehen, dass ich wirklich felsenfest behauptete, ich würde 10 Monate lang ohne Schwangerschaftskleidung auskommen. Aber Pustekuchen, ich knicke ein. Es ist wie bei allem eben: Das, was man nicht hat oder darf, das will man unbedingt. Und so ist es natürlich völlig normal, dass mich ausgerechnet jetzt die Sehnsucht in Richtung Skinny-Jeans treibt: Einmal wieder richtig figurbetont rumlaufen, ohne wie eine kleine, watschelnde Ente auszusehen.

Der Groschen fällt spät, allerdings fällt er endlich: Hallöchen, allererste Maternity Jeans meines Lebens. Und tausend Dank, Nike Jane, fürs Aufbewahren – ich zieh sie nicht mehr aus!

Jeans: Mamalicious, Poncho: thanks to Edited, Schuhe: Isabel Marant, Tasche: Chloé Drew

sarah cape sarah cape 1 sarah cape 8 sarah cape 6 sarah cape 3 sarah cape 4 sarah cape 5– In freundlicher Zusammenarbeit mit Edited –

9 Kommentare

  1. Tina

    Liebe Sarah, das sieht toll aus! Trägst Du die Jeans in Deiner normalen Hosengröße? Oder wie geht das bei Umstandsmode?

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Hej liebe Tina,
      ganz genau. Ich hab zwar ordentlich zugenommen, aber das scheint die Schwangerschaftshose mit einzuplanen :) Und der Bund oben ist recht dehnbar.

      Antworten
  2. Jasmin

    Ach das Bauchi <3 toll dass dir deine "Lust auf Schien Jeans" nicht verübelt wurde!
    ihr seid alle so zuckersüß :)

    Alles Liebe aus Innsbruck,
    Jasmin

    Antworten
  3. Anna

    Das ist so ein tolles Outfit. Ein bisschen herbstlich aber dieser Sommer ist ja auch etwas strange. Die Schuhe sind so toll und habe ich schon bei deinem letzten Post auf meine Wunschliste gesetzt!

    Antworten
  4. Marina

    Super tolles Outfit :) Und die Isabel Marant Boots sind natürlich ein Traum. Wie heißt denn die Farbe bei den Boots? In den Onlineshops sehen die Farben immer so dunkel aus.

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Liebe Marina,
      absolut – das kann schon mal zur Verwirrung führen. Vor allem, weil sie je nach Lichteinfall auch wieder anders aussehen. Ich hab diese hier (http://bit.ly/1ee5tOv) bestellt – und obiges Ergebnis ist dabei rausgekommen 😀

      Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *