Schlagwort-Archiv: Hochzeitsgast

Winter Wedding //
6 Outfit Optionen für Hochzeitsgäste

03.11.2016 um 12.34 – Mode Shopping

winter wedding gast outfits

In den vergangen Wochen erreichten uns immer wieder Emails leicht bis schwer verzweifelter Leserinnen. Etliche Freundinnen würden sich schon sehr bald vermählen, hieß es dort, die einen aus spontanen Anflügen des Wahnsinns heraus, andere von langer Hand geplant, aber alle mitten im Winter. Was man denn da überhaupt trüge, lautete der allgemeine Tenor. Und, da muss ich jetzt ganz ehrlich sein, ich fragte mich fortan selbiges. Irgendwann war ich es leid und wollte mich nicht weiter lumpen lassen, stattdessen recherchierte ich und fand: Nichts Brauchbares. Hier also ein erster Versuch, Licht ins winterliche Hochzeitsdunkel zu bringen, auf sechs verschiedene Weisen.

Durcheinanderwürfeln ist selbstredend erlaubt und ich finde sogar, durchsichtige Strumpfhose sind es mittlerweile wieder, solche mit elfenhaftem Schimmer etwa. Darüber ein paar Socken mit festlicher Verzierung wie in Outfit Nummer 6, so kann es gehen. Aber auch ein nachtblaues Seidenkleid zu schwarzem Samt scheint mir in Kombination mit freundlichem Lippenstift nicht verkehrt. Wie auch immer, weitere Tipps und Tricks sind sehr willkommen. Bis dahin hoffe ich allerdings inständig, mit dem folgenden Inspirationsversuchen nicht komplett daneben zu liegen: weiterlesen

Outfit //
Baci aus Larciano

30.08.2016 um 9.50 – box2 Outfit Wir

_MG_1323

Nichts außer Liebe lag in den vergangenen fünf Tagen in der Luft, nichts außer Quality Time, Sommer, gutes Essen und Familie. Eine kleine Auszeit, die wir ohne das schönste Brautpaar wollen selbst nicht genommen hätten, war offensichtlich so bitter nötig, so unangestrengt perfekt und sorgte dafür, dass wir die Akkus noch einmal komplett aufladen konnten. Wir durften nicht bloß auf der schönsten Hochzeit des Jahres tanzen, wir konnten zum allerersten Mal seit sechs Jahren auch beide unsere Fingerchen vom Laptop lassen und den Kopf durchpusten. Toskana, wir haben unser Herz verloren: An Alessandro und Lucia, an Burrata, Weinberge und Olivenplantagen, an selbstgemachte Pasta und leckersten Rotwein, an einspurige Straßen in schwindelerregender Höhe und an Herzlichkeit pur. Fünf Tage Urlaub waren viel zu wenig und gleichzeitig doch genau richtig.

Angekommen in Berlin scrolle ich mich noch immer furchtbar beschwingt durch all die Bilder und habe selbstverständlich auch noch das lang gesuchte Hochzeitsgastoutfit für euch. Mein Zweiteiler im Sale von Mes Demoiselles: weiterlesen

Fair Fashion & Heiraten 2016 //
The Wedding Collection by Reformation

20.05.2016 um 11.23 – Fair Fashion Nachhaltigkeit

reformation

Um eines vorweg zu nehmen: Wir könnten am liebsten fast ausnahmslos alles von Reformation besitzen, dem 2009 gegründeten, nachhaltigen Label von Yael Aflalo. Dabei ist ihr Erfolgsrezept so einfach, so gut: Das Brand produziert ausschließlich kleine, limitierte Kollektionen, die den Nagel dafür umso mehr auf den Kopf treffen. Mit ganz viel Trendgespür und Zeitgeist im Gepäck, kredenzt uns das Team neben überdauernden Klassiker eben die oft so schwer vermissten Lieblingsstücke, für die unser Herz saisonal so schlägt, vermählt sie mit Designer-Accessoires und holt uns ohne Umwege ganz einfach ab. Während andere Fair Fashion Labels irgendwo im Land der Funktionalität rumgurken, weiß Reformation ganz genau, wo der Hase läuft: Und sorgt für regelmäßiges Verknalltheitsgefühl. Noch auf der Suche nach dem perfekten Slip Dress, Cropped Tops und schulterfreien Oberteilen? Rasch rüber zu Reformation!

Pünktlich zur Wedding Season hat sich das Label selbstverständlich nicht Lumpen lassen und auch eine kleine, aber ziemlich feine Hochzeitskollektion samt Brautjungfern- und Hochzeitsgastlinie für uns in petto, die wir euch heute an unserem fairen Freitag ganz besonders ans Herz legen möchten: Aus Vintage-Stücken, nachhaltigen Materialien und garantiert in den USA produziert: weiterlesen

Heiraten 2016: Die Hochzeitsgast-Frage //
What would Carrie Bradshaw do?

04.05.2016 um 13.46 – Mode Shopping

hochzeitsgast kleider thisisjanewayne

Nachdem wir jetzt schon mehrere Runden der Hochzeitsgast-Outfit-Odyssee hinter uns haben, ist selbstredend noch immer kein Ende in Sicht. Zu viele Möglichkeiten, zu wenig Meinung. Und wenn man sich dann irgendwann zumindest wage für eine stilistische Richtung entschieden hat, wird man plötzlich nicht mehr fündig. So jedenfalls ergeht es mir derzeit, denn die nächste Hochzeitssause wird sowas wie ein wahr gewordener Toskana-Traum samt Super-Braut und einem eins A Dresscode: Fühlt euch pudelwohl und haut auf die Kacke! Das mag ich.

Mit Zurückhaltung beeindruckt man meine liebe Freundin nämlich keineswegs, dann schon eher mit rattenscharfen Schuhen an den Füßen. Bunt und kurz darf es außerdem zugehen, ein bisschen Kitsch ist ebenfalls erlaubt, man heiratet schließlich nur einmal im Leben und wir sind uns außerdem sehr einig darüber, dass wirklich nichts und niemand das Strahlen einer Braut jemals übertreffen könnte. Ich selbst werde zwar dennoch nicht als Knallbonbon gehen, aber zumindest viel mutiger als sonst. Bloß weiß ich noch nicht, ob ich mit dem Kleid selbst oder den dazugehörigen Accessoires protzen werden, nur eines weiß ich sicher: Ich werde dabei stets an die eine, wichtige Frage denken: What would Carrie Bradshaw do? weiterlesen

Heiraten 2016 // Die Hochzeitsgastfrage
– in dunkelblau

19.04.2016 um 11.19 – box1 Shopping

heiraten

It’s Wedding Season, Ladies 💘 Und das bedeutet: It’s time to dress up, again. Whoop, whoop! Wir hatten euch längst versprochen, dass wir uns nach der Brautkleidfrage euren schnieken Gastoutfits widmen, ganz uneigennützig versteht sich (zwei Hochzeiten stehen hier nämlich selbst auf dem Plan). Und wie startet man am allerbesten im Wust der Ballroben und puderfarbenen Glitzerträumchen? Man geht Stück für Stück vor – so wie wir heute: Mit der wohl beliebtesten Hochzeitsgastfarbe seit anno dazumal: dunkelblau.

Sechs Outfits nähern sich heute der Hochzeitsgastfrage an: Vom romantisch, verspielten Look über den zurückkhaltenden Auftritt bis hin zum Hippie-Wiesen-Nacht-durchtanzen Outfit haben wir euch hier ein paar Head-to-Toe-Inspirationen rausgepickt. Tatatata: Teil 1 unseres Hochzeitsgast-Spezials – in Dunkelblau:  weiterlesen

SHOPPING // Hochzeitsgast-Outfit Teil II

01.06.2015 um 9.40 – box2 Mode Shopping

hochzeitsgast kleiderDas Thema Heiraten spaltet natürlich eine ganze Nation, die einen finden’s einfach toll, andere glauben an den Segen, viele sind aber auch dagegen, nicht aus Jux und Dollerei, sondern wegen der fehlenden Gleichberechtigung und dem (nicht nur) chistlichen Nagel im Kopf, wenn es um Ehen gleichgeschlechtlicher Liebender geht. In meinem Freundeskreis geht der Trend deshalb hin zu freien Trauungen, oft unter freiem Himmel und ganz ohne 15-Gänge-Menü. Dresscode-Etiketten sind deshalb auch ein bisschen passé, man kleidet sich sozusagen nicht mehr dem Anlass, sondern dem jeweiligen Paar entsprechend. Find ich wunderbar, von funkelndem Tüll bis Hippie-Tunika kann also alles infrage kommen – was die Entscheidung für den passenden Zwirn zwar freier, aber nicht unbedingt einfacher macht. In etwa vier Wochen steht bei mir jedenfalls die erste Einladung des Jahres an und ich habe noch keinen blassen Schimmer, ob ich in Spaghtetti-Kleid oder bodenlanger Robe tanzen werde. 

Womöglich geht es euch ähnlich, deshalb folgt hier Teil 2 der Hochzeitsgast-Reihe – weitere Tipps sind wie immer überaus wilkommen ♥ weiterlesen

SHOPPING // Ready?
Die Hochzeits-Saison ist eröffnet!

21.05.2015 um 8.31 – box1 Shopping

wedding

Was darf man – und was darf man auf keinen Fall? Was gilt als unpassend und womit fällt man völlig aus der Reihe? Wie kann ich eigentlich richtig liegen und wann trete ich dem Brautpaar auf den Schlips? Es sind die immer gleich Fragen, die uns in den Sinn kommen, wenn es um das Outfit der Outfits geht: Der Hochzeitsgast-Zwirrn. Naaa, keine Sorge: Natürlich sind die Turteltäubchen des Tages das Allerwichtigste überhaupt, eure Mails zeigen uns allerdings jedes Jahr aufs Neue: Als Gast setzt man sich oft annähernd unter Druck und stellt sich die immer gleich Frage: Was soll ich bloß anziehen?

Zugegeben, genau den machen wir uns gern selbst, aber nun. Sie hängt da einfach fest über unseren Köpfen und vernebelt alles und jeden – diese riesengroße, furchtbar dicke Weiß-nich-Wolke.  weiterlesen

Off to Schweden //
Drei Outfits, eine Hochzeit.

13.06.2014 um 9.26 – box1 Janes Shopping Wir

hochzeit

Es ist soweit, die allererste Hochzeit in diesem Jahr steht vor der Türe und ich bin outfittechnisch mindestens genauso ratlos wie in den Wochen davor. Denn eines steht fest: Schick machen, gehört definitiv nicht zu meinen Stärken.

Ich würde sogar sagen, es gibt kaum ein Thema, das mich so bewegungslos macht. Es ist nämlich so: Die eigene Interpretation des Anlasses kollidiert einfach mit der Auffassung anderer. Während ich mich nicht in einem knalligen Cocktailkleidchen sehe, ist es für mein Gegenüber das Selbstverständlichste der Welt. Aber immer bloß in Schwarz zu schnieken Veranstaltungen tingeln, kann ja schließlich auch nicht das Gelbe vom Ei sein, richtig? Wenn der Kleiderschrank über adrettes Inventar allerdings einfach nicht verfügt und der eigene Geschmack normalerweise in Richtung „bequem“ tendiert, kann die ganze Veranstaltung bereits Wochen im Voraus großes Kopfchaos auslösen. Aber was rede ich: Ihr wisst ja längst bescheid, schließlich nerve ich euch ständig damit. Bis 13 Uhr habe ich Zeit: Drei Outfits stehen noch zur Auswahl für’s Handgepäck – und dann ist der Drops gelutscht. Fragt sich nur, welches Outfit ausgeführt wird. Gibt’s denn einen Favoriten? weiterlesen

Shopping // Das Hochzeitsgast-Outfit Teil 2
– 1, 2 oder 3

19.05.2014 um 13.32 – box2 Inspiration Shopping

hochzeit

Pailletten-Kleidchen an, High Heels dazu und Haare aufdrehen – was für manch einen Hochzeitsgast klar wie Kloßbrühe ist, ist für genau genommen, ganz und gar nichts. Schick machen fällt mir schwer und wer mich kennt, der weiß, dass ich es lieber dezenter halte. Zweiteiler statt Kleid, puristischer statt überladen und bequem statt fremd im eigenen Körper. Teil eins meine Shopping-Spezial ließ mich wie euch eher unbefriedigt zurück – und so mache ich mich in Teil 2 noch mal auf die Suche nach der passenden Uniform fürs Land: 

Sommer-Hochzeiten sei Dank kommt das Ganze ohne viele Lagen aus, ein Trenchcoat reicht für die Kirche aus und gedecktere Farben stehlen niemandem die Schau. Et voilà: 3 neue Looks in Richtung perfektes Hochzeitsgast-Outfit. Und siehe da: Helles Blau bleibt weiter ganz oben auf der Liste. Ist vielleicht diesmal was dabei? weiterlesen

Shopping // Das Hochzeitsgast-Outfit Teil 1
– 1, 2 oder 3

05.05.2014 um 11.40 – box3 Shopping

hochzeitsgast

Neues Jahr, neue Hochzeitseinladungen – und das alljährliche Problem: Was ziehe ich an? Um ein paar bösen Zungen gleich den Garaus zu machen: Selbstverständlich geht’s in erster Linie um die Braut – das steht ja wohl außer Frage. Und trotzdem poppt die Frage jedes Mal aufs Neue auf: Weil wir uns schließlich gar nicht so häufig aufhübschen. Weil das Fest der Feste auch standesgemäß zelebriert werden sollte und weil der Spagat zwischen hübsch, aber nicht zu auffällig (die Braut, die Braut!) uns fast mürbe macht. Nach unserem Hochzeitsgast-Debüt im vergangenen Jahr geht’s 2014 also gleich in die zweite Runde – und die verläuft hoffentlich mit weniger Kopfzerbrechen ab, als im vergangenen Jahr. 

Gleich drei Hochzeiten stehen auf dem Plan: Schweden, Pfalz und Mallorca – und hoffentlich nur ein Outfit. Et voilà: Teil 1 unseres Hochzeitsgast-Outfit-Wahnsinns: weiterlesen