Wedding Bells //
Unsere Hochzeitsgast-Kleider

03.07.2017 Outfit, Wir

Am Samstag waren Sarah und ich auf einer Hochzeit eingeladen, die uns Pipi in die Augen getrieben hat, so schön war das. Zwei unserer gemeinsamen Schulfreunde haben sich nach unglaublichen zehn Jahren das Ja-Wort gegeben, hurra! Da sollten unsere Kleider natürlich dem Anlass entsprechend festlich ausfallen und auch der Braut gefallen. Gar nicht leicht war das, ihr wisst ja vielleicht, wie schwer es sein kann, das passende Hochzeitsgast-Outfit zu finden, es gibt ja so viele Möglichkeiten! Am Ende stand erst mein eigenes Outfit fest, weil das italienische Label MMissoni mich ein paar Monate zuvor mit einem Regenbogen-Lurex-Traum ausgestattet hatte, für das sich bis dato einfach kein passender Anlass finden wollte (jetzt trifft es den Nerv allerdings umso mehr: Die Ehe für alle ist schließlich endlich da!). Da war er dann also plötzlich, der Tag der Tage, und mit ihm die Unsicherheit: Ist das zu viel? Nix da, meinte Sarah streng. Ich ergab mich demnach ganz fix und dankbar ihrer Meinung, entschied mich in allerletzter Sekunde dazu, den Tag außerdem in einfachen Espadrilles statt schicken hohen Hacken und noch dazu gelben Ohrringen aus einem Shop, der eigentlich nur Duftstäbchen verkauft, zu verbringen. Zur Erdung. Und um nicht komplett wie ein Cupcake anzumuten. Über Sarahs Outfitwahl hingegen braucht man in meinen Augen gar nicht groß diskutieren, ihr Kleid von der fabelhaften Stine Goya ist ja wohl die reinste Wonne. Ich hatte sogar Gänsehaut, als sie als erste Brautjungfer da vorne in der Kirche stand und für ihre Freundin leuchtete. Meine Sarah. Ein Goldstück, und zwar von außen, aber noch mehr von innen:

Kleid: Stine Goya // Schuhe: JW x KDG // Tasche: Lika Mimika // Gürtel: Gucci // Ohrringe: Mango

Kleid: thanks to MMissoni // Espadrilles: Castañer // Tasche: Gucci

♥♥♥♥♥

11 Kommentare

  1. Kirsten

    Ihr zwei: einfach nur bezaubernd und so was von perfekte Trauzeugin und wunderschöner Hochzeitsgast!!!
    LG!
    Kirsten

    Antworten
  2. Lisa

    Ihr sehr bezaubernd aus, in der Tat!
    Fand die Hochzeit denn im Rheinland statt? Falls ja: Was war denn das für eine Location?

    Antworten
  3. Ari

    WOOOW! Bin sooo begeistern von euren Kleidern! Beide so unterschiedlich und doch total mein Geschmack. Irgendwie bisschen ABBA-Style und suüper orginell auch mit den Accessoires gestylt <3

    Antworten
  4. Helene

    Beide Outfits sehr schön und mit dem passenden glücklichen Lachen! Mir ist sofort das Matching zum Hintergrund aufgefallen…die Fensterläden passen prima zu Nikes Kleid 😉

    Antworten
  5. Marie

    Liebe Nike, ich träume von diesem Kleid seit deinem Post 2017 – any idea, wo ich es für eine Hochzeit ausleihen koennte? Das wäre granatenmässig toll..

    Antworten
    1. Sarah Jane

      Liebe Marie,
      das verstehe ich. Es war/ist wirklich ein Traum. Ich kann es leider auch nirgends finden und wenn ich mich richtig erinnere, wollte Nike es damals ausleihen, das Kleid ging auf dem Postweg allerdings unfassbarerweise verloren. Ich habe das Internet gerade durchforstet, aber ich finde es nirgends. Tut mir unendlich leid.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related