Frisch in den Tag: Frühjahrskollektion 2011 von Mango

23.11.2010 Allgemein, Mode

Ein Blick nach draußen verrät: Es hat sich im Vergleich zum gestrigen Tag leider nichts verändert. Gar nichts. Der Himmel hängt tief und drückend und Grau bleibt auch die dominierdene Farbe des Tages.
Wagen wir also einen Blick nach vorn, denken an die Frühjahrskollektionen der kommenden Saison und werfen unsere noch verschlafenen Augen auf Mango! Fast hätte ich es wieder vertrödelt, denn bereits vergangene Woche schickte das spanische Modehaus seine Models über den Laufsteg. Mit dabei und gleichzeitig das Gesicht der kommenden Frühjahrskampagne: Olivia Palermo und ihr Freund, das deutsche Model Johannes Huebl.

Was uns erwartet?

Farblich gesehen erwartet uns keine besondere Überraschung. Wie schon bei den Press Days Berlin wird Coral auch bei Mango die dominierende Farbe sein. Hie und da ein leuchtendes Zitronengelb oder ein sattes Türkis – Insgesamt also ein buntes Potpourri an Kollektionsstücken, die durch ihre Schnitte recht clean und chic daher kommen. Hübsche Röcke und Kleider im 50’s Look reihen sich an weite, recht hoch geschnittene Schlaghosen. Fließende Stoffe an dunkles Denim. Alles in allem wenig aufregend, aber dennoch hübsch zum Anschauen.
Und das ein oder andere Stück könnte durchaus Platz an meiner Kleiderstange finden.

Via.

4 Kommentare

  1. Phine

    Immer schreibst du so deprimierend 🙂 Ja, es ist kalt und grau draussen, aber das laedt doch gradezu dazu ein, sich mit Freunden in einem Cafe oder zuhause in die neusten Designerkuschelkissen zu flaezen und irgendeine sonnige Serie zu gucken, oder ein sonniges Essen zu geniessen. Oder noch besser: in Mailand ist das Wetter bestimmt nicht ganz so mies und die Fluege sind gar nicht mal so teuer. 🙂 Also verbreite mal ein bisschen Sonnenschein hier!

    Antworten
  2. Linda

    Wann ist es denn so weit??? Laufe Tag ein Tag aus bei Mango vorbei und nicht einmal hab ich ein Teil der neuen Frühjahrskollektion zu Gesicht bekommen ;-(

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related