Tagesoutfit: Tee und Kekse

01.12.2010 Allgemein, Outfit

Da wir ja seit gestern quasi redaktionslos sind, haben wir uns heute einfach in meiner geliebten WG-Küche versammelt. Sarah hat Berliner Ballen mitgebracht und sich ein wenig darüber pikiert, weshalb diese hier denn bloß Pfannkuchen heißen und Pfannkuchen hingegen als Eierkuchen(???) bezeichnet werden. Ich blicke auch nicht so ganz durch, freue mich aber über einen Küchentisch voll mit Tee, Keksen und… naja, Pfannkuchen. Outfit-technisch habe ich mich der adventlichen Gemütlichkeit angepasst, der Kälte trotze ich mit altbekannter Zwiebeltechnik.

Ich trage einen Pullover von Laura Ashley, eine Strickjacke von In Mind, einen Zara-Rock, American Apparel-Strümpfe und die Schnürschuhe habe ich meiner Mitbewohnerin stibitzt.

3 Kommentare

  1. Sabrina

    Ein Hoch auf die Zwiebeltechnik! Und auf das „Lorem Ipsum“-Poster, über das ich mich köstlich amüsiert habe. Gibt es das irgendwo zu kaufen? Das würde ich mir nämlich auch gerne an die Wand pappen.

    Antworten
    1. Nike Artikelautor

      Liebe Sabrina!
      Ich weiß nicht mehr genau, woher das Poster stammt, ich mache mich aber mal auf die Suche und halte dich auf dem Laufenden. (:

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related