Versace und H&M – das könnte uns erwarten!

04.07.2011 Allgemein, Mode

Über DIE Kollaboration des Jahres haben wir euch bereits informiert: Versace ist der neueste Kollabpartner des schwedischen Modehauses. Bisher hat sich H&M recht zurückgehalten mit verwirrenden News und häppchenweisen Ankündigungen, was uns erwarten wird. Hie und da ein ein Video, das man sich aber ob der Länge nicht so wirklich zu Gemüte führen mag. Wendy Lam von Nitrolicious hat sich die Videos aber einmal genauer vorgenommen und recherchiert, was uns da am 17. November so erwarten könnte. Ihre Ausbeute: Nicht nur ein paar feine Screenshots, die uns die einzelnen Skizzen zeigen, sondern auch detaillierte Auflistungen, in welchem Umfang die Kollektion uns verzaubern soll.

Fest steht:


Versace schaut in ihrer H&M Zusammenarbeit einmal zurück auf die Anfänge des Labels – luxuriöse Details treffen auf Leder und Seide und für die Ladies werden definitiv die Kleidchen im Vordergrund stehen.

Wir Mädels dürfen auf rund 40 Stücke Kollektionsstücke und etwa 20 Accessoires warten:

– It’s all about: Dresses. Ob kurze Kleidchen oder bodenlange Roben.
– Palmen nebst Animalprints, farbenfrohe Motive und Versace-typische Prints reihen sich an ganz viel Silber und Gold
– Archive multi-color prints, Japanese patterns, Miami palms, wild animal prints, studs
– Lederjacken samt goldenen Zippern kombiniert mit Leggings und Jeans sollen das perfekt Outfit ausmachen
– Und eine große Auswahl an High heeled boots, Sandalen und Taschen sollen ab November zu hübschen Begleitern avancieren.

Wie sieht’s denn eigentlich mit eurer Meinung zu H&Ms etablierter Kollaborationslinie aus? YEAH oder OCH JOA?

Wir sind doch ein jedes Mal gespannt auf die Kollaborationen und wünschen uns selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder, dass das WHAOW nicht ausbleibt. Tut es zwar meist doch, aber wir geben die Hoffnung ja nun nicht aus.

Screenshots aus dem dazugehörigen Video:

Alle Fotos von Nitrolicious – hier erfahrt ihr auch mehr über die Stücke für die Herren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related