„news for original girls“ Update: Palina Rojinski meets … The Dø

25.01.2012 Allgemein, Musik

Eigentlich waren wir keine Sekunde skeptisch, dass das neue Portal aus dem Hause adidas „news for original girls“ uns auch nur eine Sekunde langweilen oder gar negativ aufstoßen sollte, dass es allerdings so liebevoll erarbeitet wird, hätte zumindest ich für meinen Teil gar nicht mal vorausgesetzt: Ein Corporate Blog, der äußerst sympathisch ist und fix auf eure Mattscheibe wandern sollte – denn dort sprüht die Mädchenpower wahrlich über: einst entflammte die finnisch/französische Indie-Pop Band The Dø  schon mal und nach unaufhörlichem Rauf und Runter unser Herzchen – heute schaffen sie es doch tatsächlich erneut, einen Ohrwurm in unsere Ohrmuschel zu setzen und das kleine Flämmchen wieder auflodern zu lassen: beim Meet’n’Greet mit Chefredakteurin Palina Rojinski und Frontlady Olivia Merilahti.

Ein Interview der anderen Art, denn statt öde schnöde in einem Café zu sitzen und Rede und Antwort zu stehen, entführt Palina die Sängerin in einen Vintage Store im Prenzlauer Berg, den wir selbst noch gar nicht kannten: Sir Ivan Vintage Boutigue.

Und so ergibt sich eine entspannte Plauderei, in der wir uns just in die quirrlige Olivia samt wilder Mähne und klarer Stimme verlieben und die finnisch französische Musikkombo sich zurück auf unseren Bildschirm manövriert.

Mit Jazzkomponist Dan Levy im Gepäck ist sie nämlich ein ganz schön wichtiger Teil der Band The Dø – da wird all ihr Herzblut in ein Lied gesteckt und all ihr Innerstes mal sanft, mal experimentell andersartig in klingende Strophen verpackt ohne gleich vorausschauend zu wirken – denn ganz im Gegenteil: verlieren wir uns im ersten Moment bei sanften Melodien in wunderbare Tagträume, fängt die Band bereits im nächsten Augenblick wieder an, hüpfend über die Bühne zu wirbeln, lautstark Instrumente aufheulen zu lassen und katapultiert uns so mit ihren energetischen Klängen aus unseren Gefühlsduseleien heraus zurück zu den unbefangenen Momenten des Lebens. Ein Mix aus Folk und Electro, der aus dem tiefsten Herzen kommt.

Mit ihrer Band hat Olivia vor ein paar Monaten ihr aktuelles Album “Both Ways Open Jaws” und nun steckt die Truppe in den verschiedensten Konzertsälen dieser Welt. Man liebt ihre Musik, oder dreht kopfschüttelnd den „Volume“ Knopf nach links- Eines aber ist klar: Olivia ist nicht nur schön, sie ist auch einfach so richtig sympathisch und ihr Zuhören macht uns wirklich Spaß. Entspannt wirkt sie, und glücklich. Wie es dem Energiebündel aber sonst noch so geht, was sie liebt und was sie hasst, dass erfahrt ihr selbstverständlich im Interview mit Palina. Viel Spaß!

A propos Mädchenpowerblog: „news for original girls“ hat wieder was Besonderes für euch toughen Ladies im Angebot: ihr könnt die Redaktion beim kommenden Shooting im Februar als Styling-Assistentin begleiten. Wer sich also traut, das richtige Gespür und zumindest ein Hauch Erfahrung mitbringt, sollte fix hier entlang und sich bewerben. Was euch in etwa erwartet? Schaut einmal hier und holt euch ein paar Inspirationen durch die aktuelle „Black & White“ Kampagne.

sponsored post.

„news for original girls“ Update: Palina Rojinski meets … The Dø

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related