Doku-Tipp: Boss Woman: Anna Wintour

28.02.2013 Allgemein, Mode, Film, Menschen

Um ehrlich zu sein, kriege ich nicht genug von dieser Frau: Anna Wintour – die mächtigste und gefürchteteste Lady der Fashion Branche, die Dame mit der immer gleichen Frisur und dem so undurchschaubaren Gesichtsausdruck. Seit dem Kassenschlager „Der Teufel trägt Prada“ ist sie auch weit über ihre Branche bekannt und wird geächtet, geliebt, vergöttert, gehasst, ernst genommen und belächelt. Es gibt zahlreiche Dokumentationen und Biografien über die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue, über ihren Karriere-Weg und sogar vereinzelt über liefert sie uns persönliche Eindrücke – doch kriege ich einfach nicht genug.

Auf den Spuren nach dieser Figur Wintour, nach dem wiesowannwie? können wir Stunden damit verbringen, sie kennenzulernen, und eine Doku war uns doch tatsächlich bislang unbekannt: Boss Woman: Anna Wintour.

Dank Kalinka.Kalinka wurden wir allerdings auf diese BBC Produktion aufmerksam gemacht und erleben Miss Wintour nicht nur wieder von einer neuen Seite, sondern bekommen auch gleich einen Flashback in die 00er präsentiert!

Zwar ist unser Anna-Durst nach diesem knapp 50 minütigen Beitrag noch immer nicht gestillt, er bringt uns aber ein Stück näher an diese geheimnisvolle Person. Vielleicht wollen wir die wichtigste Frau des Modebiz verstehen und ein Stück ihrer Arbeit nachempfinden können, vielleicht ist es aber auch dieser typische und natürliche Voyeurismus, der in fast jedem von uns schlummert. Genau wissen wir nicht, welch Faszination da in uns schlummert.

Freut auch in jedem Fall auf eine sehr persönliche Reise mit Anna Wintour zu verschiedensten Fashion Schauen, ins Büro der Vogue, auf Auszüge ihres Privatlebens, noch mehr Hintergrundinfos zu ihrem Werdegang und ihrem Spagat zwischen Teufel und liebevoller Mutter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related