Instagram-Ikone #1: Soko aka „Sokothecat“

26.06.2013 Allgemein, Musik, Beauty, Menschen

Wer? Soko aka“sokothecat„.
Was? Musikerin.
Warum folgen? Wegen ihrer Reisen, Curtis Kulig und der tollsten Pony-Tolle.

Wir hätten die Französin Stéphanie (Soko)linski über die Jahre beinahe vergessen – würde ihr Hit von früher, nämlich „I’ll kill you„, nicht immer wieder so herrlich passend sein, genau wir der Track „Shitty Day.“ Anfang letzten Jahres meldete sich die Schönheit mit der lieblichen Stimme allerdings mit einer ganzen Hand voll neuer musikalischer Leckerlies zurück:  “Its been a long time / Four years and I still cry  sometimes / First love never die” – ein inneres Blumenpflücken, diese Songzeilen von Soko. Immer und immer wieder. Aber da ist noch mehr, was uns an ihr gefällt: Der dazugehörige Instagram-Account. Man sieht Hottie Curtis Kulig (bekannt durch seinen Love Me Schriftzug, jede Menge gut aussehender Menschen, Momentaufnahmen von wunderbaren Reisen, und: Stéphanies Händchen für schmeichelnde Haar-Tollen. Unser Favorit: Die Rolle mit der Riesenschleife. Wird demnächst nachgemacht!




Follow: sokothecat

Mehr von

Related