Umzugs-Update // Der Essbereich
& das Lampen-DIY

06.05.2014 Allgemein, DIY, Wohnen, box2

diy-holzkgel-lampeSeit ein paar Tagen machen wir’s uns jetzt muckelig im neuen Heim und ich würde mal sagen: Das fluppt doch wunderbarstens! Zwar sind die Wände noch kahl und ganz bestimmt könnte man noch viel mehr Klimbim in dieses Dachgeschoss stopfen, für’s Erste reicht’s aber allemal und überhaupt, Hauptsache die Blumen stehen und versprühen ein bisschen Zuhause-Wärme. Mein ganzer Stolz: Die Übergangs-Lampe, die vielleicht gar keine Übergangslampe bleiben muss, sondern mit ein bisschen Glück sogar hängen bleiben darf. Ist nämlich gar nicht so blöd geworden, meine Papier-Schirm-Holzkugel-Kreation, die ursprünglich aus Kapitulations-Gründen vor den derzeit herrschenden Lampenschirm-Preisen gefertigt wurde.

Schwierigkeitstufe: Superleicht. Wir ihr vielleicht wisst, bin ich im Grunde meines Herzen schließlich ein Anti-Bastler.

 

dij-lampenschirmDas braucht man: 

1. Eine Papierlampe, zum Beispiel dieses Ufo von Ikea. 
2. Eine Lampenaufhängung wie diese
3. Und Holzkugeln mit Löchern zum Durchfädeln des Kabels. 

So geht’s: 

Holzkugeln über das Kabel fädeln, aufhängen, Lampenschirm dran, fertig: 

diy-holzerpelen-lampe-

7 Kommentare

  1. Moni

    Eine schöne Idee mit den Holzkugeln! Übrigens, was ist das für ein toller Esstisch? Gibt es dazu Infos?

    Antworten
  2. Gio_rnalista von Stadtblogozin

    Tolle Idee! Vor allem auch der Ghost Chair zwischen den weißen Eames. Der Tisch… das sind die Böcke von Ikea plus Tischplatte, oder? Die buckeln nämlich auch meinen Schreibtisch, allerdings in weiß.

    Viel Glück für die neue Wohnung!
    Gio__rnalista

    Antworten
  3. Sarah K.

    DIY ist immer gut. Auch wenn die Holzkugeln mich an irgendwas erinnern, was ich gar nicht mag (ich weiß nur nicht was), aber sieht auf den fotos echt gut aus!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related