Der Berliner Salon – Teil 2 // Backstage mit Catrice +
Step-by-Step-Anleitung zum Nachschminken

23.01.2018 Beauty, Event, Berlin

ANZEIGE

Die Berliner Modewoche ist längst vorbei, wir wollen trotzdem noch ein paar Mal mit euch zurückschauen und speziell der für uns wichtigsten Veranstaltung, dem BERLINER SALON, noch einmal die verdiente Aufmerksamkeit einräumen. Immerhin gehört die Gruppenausstellung seit rund drei Jahren zu meinen persönlichen Highlights der Fashion Week – und der Salon selbst mausert sich immer mehr zu einer der wichtigsten Institutionen in Sachen Nachwuchsförderung. Zum sechsten Mal in Folge ist auch die Kosmetikmarke CATRICE mit von der Partie, offizieller Make-up Partner und Sponsor des BERLINER SALON und zeichnet sich dafür verantwortlich, alle Models bei den Defilees professionell mit CATRICE Produkten zu schminken und zu stylen. Mit der Beauty-Marke aus Deutschland konnte die Fashion Week also längst einen Unterstützer finden, der nicht nur wie die Faust aufs Auge passt, sondern auch gleichzeitig dafür sorgt, dass jeder Look das perfekte Finish verpasst bekommt.

Und mit Head of Make-up Loni Baur konnte sich CATRICE außerdem zum wiederholten Mal die Kirsche unter den deutschen Beauty-Artistinnen an Bord geholt: Loni kreierte jeden einzelnen Look im Rahmen des BERLINER SALONS für die ausgewählten Designer*innen und verpasste den dazugehörigen Models die perfekte Beauty-Untermalung zur jeweiligen Kollektion. Wie ihr wisst, durften wir CATRICE und Loni Baur während der Fashion Week genauer über die Schulter schauen und haben Lonis Schritte für euch ganz genau mitgeschrieben. Stift und Papier bereit? Wir legen los! Denn so viel können wir schon jetzt verraten: Es wird endlich mal wieder so richtig mutig, arty und sogar ein bisschen verrückt! Aber seht selbst:

© Gero Breloer für Catrice Cosmetics

RIANNA + NINA

Booooom! Rianna und Nina konnten diese Saison nicht bloß wieder durch ihre Kreationen überzeugen, sie haben sich auch beim Thema Make-Up nicht lumpen lassen. Für den Beauty-Look wurden nicht nur alte Nähspindeln herausgekramt und auf dem Kopf drapiert, vor allem das Make-Up ließ keine Wünsche übrig und ist mindestens genauso laut wie ihre Kollektion. Ein Lidstrich über dem Lid und ein parallel laufender unter dem Auge warten auf uns, ebenso wie türkisfarbene Schattierungen und kräftiges Rot für die Lippen. Was ihr alles für den Look braucht? Das hat uns Loni Baur, verantwortliche Make-Up-Artistin für CATRICE, Schritt für Schritt verraten:

1. Als Basis für das kunstvolle Augen-Make-Up wird der Kohl Kajal 240 auf das bewegliche Lid aufgetragen und zur Augenbraue hoch sanft verwischt. Mit dem Eye Liner Pen 010 wird ein dramatischer Lidstrich gezogen sowie eine versetzte, feine Line entlang des unteren Wimpernkranzes. Sowohl die oberen als auch die unteren Wimpern werden mit dem Rock Couture Extreme Volume Mascara Lifestyleproof 24H in 010 getuscht.

2. Für eine sommerliche Frische wird der Bronzer aus dem California In A Box Bronzer & Blush Palette 010 schräg unterhalb der Wangenknochen appliziert.

© Toni Passig.

© Toni Passig.

3. Die Lippen werden zunächst mit dem Longlasting Lip Pencil 130 konturiert und anschließend mit dem orangefarbenen Ton der Lip Artist PRO Palette 010 aufgefüllt.

4. Für Nägeln in knalligem Rot wird der ICONails Gel Lacquer 05 verwendet

© Toni Passig.

Alle Produkte auf einen Blick!

© Gero Breloer für Catrice Cosmetics

© Gero Breloer für Catrice Cosmetics

© Gero Breloer für Catrice Cosmetics

Foto: Gero Breloer für Catrice Cosmetics

MALAIKARAISS
The Dewy Look with Blue, Glossy Eyes

Er ist zurück, der blaue Lidschatten aka das Beauty-Highlight meiner Jugend! Dank Malaika Raiss und Make-Up-Artistin Loni Baur dürfen wir endlich mal wieder die volle Ladung „Bleu“ auf unseren Lidern tragen und erfahren im Handumdrehen, wie der Look am allerbesten funktioniert. Einfach zwei Kajal-Stifte zur Hand nehmen, losmalen und verwischen! Nun gut, so ganz so einfach ist es natürlich nicht, viel schwieriger aber auch nicht wirklich. Versprochen! Loni verrät, wie es funktioniert:

© Toni Passig.

1. Die Haut wird zunächst gründlich gepflegt und kleinere Makel mithilfe einer leichten Foundation kaschiert.

2. Der Matt To Cheek Blush Stick 030 wird mittig auf die Wangenknochen getupft und verleiht dem Teint eine natürliche Frische.

3. Für einen sanften, dewy Glow werden mit dem Dewy Wetlook Stick 010 Wangenknochen sowie Lippen akzentuiert.

4. Um den Look zu mit einem dewy Gloss auf den Lidern komplettieren, wird auf dem beweglichen Augenlid der Dewy Eye Gloss Pen 010 großflächig aufgetragen

5. Die Wimpern werden mit der Glam & Doll Sculpt & Volume Mascara 010 minimal getuscht.

+ AKZENT

6. Der Look wird mit einem glossy Augen-Make-up zum Statement Look. Hierzu wird aus dem Kohl Kajal 240 sowie Kohl Kajal 260 ein Türkisblau gemischt, welches bis über de Lidfalte hinaus großflächig mit abgerundeten Kanten, doch harte Begrenzung auf das bewegliche Lid aufgetragen wird.

7. Die Farbe wird nicht verblendet, sondern bekommt ein glossy Finish mithilfe des Dewy Eye Gloss Pen 010.

+ Hier außerdem auf dem Bild zu sehen: Die Lip Artist PRO Palette 010.

© Toni Passig.

Alle Produkte auf einen Blick!

© Toni Passig.

© Toni Passig.

© Toni Passig.

© Toni Passig.

Step-by-Step

© Gero Breloer für Catrice Cosmetics

ODEEH
Show-Make-up mit Fokus auf den grafischen Lidstrich

Unser Herz schlägt schon lange für grafisches Make-Up – und jetzt wissen wir, wie wir es im Handumdrehen nachmachen können! Denn der Beauty-Look von Odeeh bestach vor allem durch ein Detail, das quasi als i-Tüpfelchen funktionierte: Den grafischen Lidstrich! Das übrige Make-up wurde dagegen ganz dezent gehalten und dürfte uns jederzeit im Alltag begleiten. Wie der Look funktioniert? Das seht ihr hier:

1. Für eine makellose Haut wird der Teint zunächst gereinigt und anschließend mit dem All Matt Plus – Shine Control Powder 001 dezent mattiert.

2. Die Augenbrauen werden mithilfe der Longlasting Brow Definer aufgefüllt und leicht spiky hochgebürstet.

© Toni Passig.

© Toni Passig.

3. Mit dem Eye Liner Pen 010 wird lediglich am äußeren oberen Wimpernkranz ein kleiner, grafischer Lidstrich gezogen, der die Augen modern akzentuiert.

4. Die Lippen werden mit dem Allround Concealer 010 sowie etwas Lippenpflege zurückgenommen.

Alle Produkte auf einen Blick!

Step-by-Step

© Toni Passig.

© Gero Breloer für Catrice Cosmetics

Marina Hoermanseder
Glossy Violet

Das Beauty-Motto der diesjährigen Fashion Week? Mehr ist mehr! Und das durfte natürlich auch bei Marina Hoermanseder nicht fehlen: Und so kreierte Loni Baur für Marina einen Look, der uns nicht nur doppelt sehen ließ, sondern auch endlich mal wieder ganz viel Farbe hervorbrachte: Doppelt gezeichnete Augenbrauen – einmal grafisch gemalt, wieder buschig – treffen auf purpurfarbene Lider und glossige Lippen.

1. Zunächst wird die Haut sorgfältig gereinigt. Einzig mit einem samtigen Puder wird der Teint ausgeglichen.

2. Die Augenbrauen werden hochgebürstet und mit etwas Haarspray fixiert. Mit dem ultradünnen Slim’Matic Ultra Precise Brow Pencil Waterproof 030 wird oberhalb der natürlichen Braue mit einer feinen Linie eine Braue nachgezeichnet.

3. Die Augenlider werden mit dem violetten Ton aus der Lip Artist PRO Palette 010 geschminkt – durch das anschließende Auftragen des Dewy Wetlook Stick 010 auf das Lid wird der Look zu einem ‚glossy violet‘ Eye Look.

© Toni Passig.

© Toni Passig.

Alternativ: Glossy Metal

Alternativ zu Violett wird bei einer zweiten Variante des Beauty Looks mit dem Liquid Metal Longlasting Cream Eyeshadow 020 und Liquid Metal Longlasting Cream Eyeshadow 030 auf metallische Goldtöne gesetzt – die rundliche Form des Augen-Make-ups bleibt identisch.

4. Die Nägel erhalten mit dem Shake & Seal Top Coat 02 ein prismatisches Finish.

Der Look:

© Toni Passig.

Alle Produkte auf einen Blick:

Die visuelle Step-by-Step-Anleitung:

© Toni Passig.

© Gero Breloer für Catrice Cosmetics

William Fan
’90s Chic‘ Beauty Look

Wir hatten euch ja bereits erzählt, dass William Fan uns für seine Präsentation in ein China-Restaurant holte – und uns somit einen Blick in seine eigene Kindheit gewährte. Und welches Make-Up passt an dieser Stelle wohl am allerbesten? Der 90s Chic à la Cindy Crawford, der durch stark akzentuierte Augen und Lippen besticht. Für Williams Models kramte Make-Up Artistin Loni Baur sogar Trick 17 hervor und arbeitete mit einem dunkleren Lippenkonturen-Stift, der uns selbst stark an unsere Teenie-Zeit erinnert. Was ihr sonst noch für den perfekten 90s Chic braucht? Das lest ihr hier ihr Schritt für Schritt:

1. Die Haut wird mit der California In A Box Bronzer & Blush Palette 010 konturiert.

2. Die Augenbrauen werden betont und in Form gebracht.

3. Die Nude- und Shimmer-Nuancen aus der Professional Artist Eyeshadow Palette 010 eignen sich perfekt, um passende Smokey Eyes im 90s Style zu kreieren. Mit dem braunen Kohl Kajal 140 und dem grauen Kohl Kajal 070 wird dem Augen-Make-up zusätzlich Tiefe und Dimension verliehen.

© Toni Passig.

© Toni Passig.

4. Die Augenbrauen werden betont und in Form gebracht.

5. Die Wimpern werden mit einer Mascara stark getuscht.

6. Für den Retro 90s Look werden die Lippenkonturen mit dem Longlasting Lip Pencil 020 besonders hervorgehoben und mit der Nude farbigen Velvet Matt Lip Cream 010 aufgefüllt.

7. Die Nägel erhalten ein klassisches Rot mit dem ICONails Gel Lacquer 03.

Alle Produkte auf einen Blick:

© Toni Passig

© Toni Passig

Die Step-by-Step-Visualisierung

– In freundlicher Zusammenarbeit mit CATRICE –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related