Einsteigen, bitte! Es geht hoch hinaus: Mit der CATRICE LIFT UP Volume & Lift Mascara

01.04.2021 Beauty

ANZEIGE

Vielleicht konnte ich die Frage, warum ich mich schminke, noch nie mit solch einer Gewissheit beantworten wie heute. Ich steckte, wie vermutlich die Meisten von uns, das ganze letzte Jahr weit entfernt vom normalen sozialen Leben und Veranstaltungen im Home Office – und genau das hat mich einiges in Sachen Make-up gelehrt: Ich schminke mich wirklich gerne! Aber nicht genug: Ich schminke mich unheimlich gerne nur für mich selbst und das Gefühl, das es bei mir hinterlässt. Das war vor genau einem Jahr noch gar nicht so klar, jetzt aber fühlt es sich selbstverständlich an – und hat mir vielleicht sogar durch die vergangenen Miesepetertage geholfen. Manchmal fällt es mir nämlich schwer, gut in den Tag zu starten. Entweder bleibe ich für meinen ersten Artikel mit Kaffee in der Hand und Pyjama tragend auf dem Sofa sitzen oder ich gebe mir einen Ruck, hüpfe direkt auf die Yogamatte, dusche und starte dann. Die Idee mit dem gemütlichen Pyjama-Start stellt sich fast immer als Fehler heraus, schließlich trödle ich vor mich hin, bekomme nichts auf die Reihe und schaffe vor allem meine Arbeit nicht.

Ich brauche einen Kick am Morgen, um genau zu sein drei Stück. Der erste Kick ist definitiv ein Kaffee, der Zweite eine Dusche und der Dritte, so banal das hier auch klingen mag, ein richtiges Outfit. Und zwar inklusive Haare und Make-up. Es hat sich für mich zu einem Gute-Laune-Ritual am Morgen entwickelt, mich anzuziehen und Make-up aufzutragen. Ich fühle mich besser und kann so meinen Alltag tatsächlich motivierter bestreiten. Dabei ist es, ganz nebenbei bemerkt, eben auch meine Zeit für mich selbst, in der ich mich nur um mich kümmere und mir bewusst die Minuten nehme, um mich zu schminken. Und ein kleiner Helfer darf bei diesem Ritual eher selten fehlen: Die richtige Mascara! Und genau der wollen wir heute ein klein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken und vor allem Bedeutung zumessen. Und genau dafür haben wir uns mit unserem langjährigen Partner CATRICE zusammengetan, um euch von ihrem neuesten Coup zu erzählen: der CATRICE LIFT UP Volume & Lift Mascaradie wir euch heute genauer vorstellen wollen und die uns dazu inspiriert hat, euch visuell ganz weit nach oben mitzunehmen! 

Die nach dem CATRICE Clean Beauty-Standard formulierte Mascara widmet sich dem Trend „Safe Beauty“. Das bedeutet, dass vor allem in unsicheren Zeiten wie diesen, Bedürfnisse wie Zuverlässigkeit und ein individuelles Gefühl von Sorgenfreiheit immer wichtiger werden.

Aber auch die veränderten Gewohnheiten und fehlender Zugang zu professionellen Treatments im Beauty-Studio haben dafür gesorgt, dass wir daheim ein bisschen mehr wollen und einen kleinen Lift-Up-Boost auch durchaus gebrauchen können, um aus unserem Alltagstrott zu kommen, sich fernab von gesellschaftlichem Druck vielleicht sogar empowered zu fühlen.

Es soll in dieser Zeit auch einfach mal um uns gehen; um Frauen und Männer, die es lieben, Mascara für sich selbst aufzutragen und dabei ganz einfach feststellen, dass solch ein klein wenig Make-up-Energie schon ganz schön viel bringt, um unsere eigene Laune zu stärken und zu heben.

Nach dem großen No-Make-up Trend vor wenigen Jahren, darf es für mich jetzt also wieder etwas mehr sein: Etwas mehr Aufschwung in Zeiten, in denen wir es nötig haben. Kurzum: Dem grauen Alltag entfliehen und das Gefühl von Glamour und Bewegung, gerade in diesen wirren Zeiten, wieder zurückholen.

Und genau dafür bin ich mit Fotografin Theresa in den Aufzug gestiegen, um auch euch vollends von dem Lift-Up-Ergebnis dieser Mascara zu überzeugen. Also ab in den Aufzug, Türen schießen, den Lift-Up-Knopf für einen beschwingteren Alltag feste drücken, die Zeit für sich ganz allein genießen (meinem persönlichen kleinen Ritual) und hoffen, dass niemand stört – und pling: Ganz weit oben und voller Energie ankommen. Welch eine traumhafte Vorstellung!

Die LIFT UP Volume & Lift Mascara kommt übrigens gleich in zwei Versionen daher: Und zwar in Rot und in Blau. Dabei handelt es sich bei der blauen Mascara um eine wasserfeste Version, die natürlich noch ein klein wenig besser auf den dünnen Härchen hält, als die Rote. Fun Fact: Entgegen vieler Meinungen, ist die Frage nach der Haltbarkeit für mich tatsächlich weniger relevant. Klar ist es nicht unwichtig, dass eine Mascara dort bleibt, wo wie hingehört und nicht nach zwei Stunden als schwarzer Rand oder in Form schwarzer Brösel unter dem Wimpernkranz hängt. Dennoch mag ich es, wenn dekorative Kosmetik über den Tag verteilt auch Spuren hinterlässt. Immerhin soll mein Make-up ja auch keine Maske sein.

Aber zurück zur LIFT UP Volume & Lift Mascara, denn für Effekt und Handhabung gebe ich ihr fünf von fünf Sternen, jawohl! Das Auftragen gelingt präzise und garantiert ohne sich zu vermalen. Die Umsetzung ist dabei nicht nur ganz einfach und sauber, ihr könnt auch ganz spontan variieren, wie intensiv ihr das Ergebnis gestalten wollt. Beim einmaligen Auftragen ist das Finish sehr natürlich, wenngleich die Wimpern schon jetzt nach oben gebogen werden und das Auge wacher erscheint. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Mit einer speziellen „Lash Lifting“-Technologie erhalten die Wimpern einen mega Schwung und dank des Power-Care-Komplex’ aus Reisprotein und Provitamin B5 werden sie zusätzlich gepflegt.

Für einen dramatischeren Augenaufschlag wiederholt ihr die Bürstenstriche so oft, bis ihr euer gewünschtes Ergebnis erreicht habt. 

Meine magische Zahl ist drei. Dabei streiche ich in zick-zack Bewegungen vom Wimpernkranz nach oben. So umhüllt die Mascara die einzelnen Wimpern optimal, sie verkleben nicht und ihr kreiert einen fächerartigen Effekt. Mögt ihr es verklumpt und 60s inspiriert, dann empfehle ich euch, die Spitze des Wimpernbürstchens zu verwenden und ihn vom Wimpernkranz bis zu den Enden zu streichen – und es zigmal zu wiederholen. Ihr werdet Augen machen!

Wer bislang noch nicht mit CATRICE in Berührung gekommen ist, wird jetzt ein klein wenig weiter staunen, denn das Ergebnis gibt es für einen wirklich phänomenal grandiosen Preis, der wieder einmal bestätigt, dass der Preis eines Produktes nicht immer unbedingt ausschlaggebend für seine Qualität ist. CATRICE stellt alle seine Kosmetikprodukte mit höchster Qualität her und garantiert durch ständige Kontrollen und Tests, dass höchste Standards eingehalten werden, die sogar über die EU-Regularien in Bezug auf Rohstoffe, Inhaltsstoffe und Tierversuche hinausgehen. Alle Inhaltsstoffe dieser veganen Mascara wurden auf Nachhaltigkeit, Gesundheits-, Umwelt- und soziale Aspekte geprüft.

– In freundlicher Zusammenarbeit mit CATRICE –

Einsteigen, bitte! Es geht hoch hinaus: Mit der CATRICE LIFT UP Volume & Lift Mascara

  1. Susi

    Hui, da sollte Catrice tief in die Tasche greifen, die Fotostrecke ist wirklich wahnsinnig schön Ourania! Mir macht es im Moment auch total Spaß mich zu schminken, die Wimperntusche steckt mir nun natürlich in der Nase. Liebe Grüße, Susi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related