Beauty // Heute darf es ein bisschen mehr sein – Bunte Augen, bunte Brillen!

22.02.2018 Beauty, Accessoire, Make-Up

Mein Start ins neue Jahr sollte in meiner Vorstellung ein Strandspaziergang sein, in der Realität glichen meine ersten Monate in Berlin jedoch eher einer unfreiwilligen Achterbahnfahrt – Eine WG, in der ich mich wohl fühlte wie in Elefantenkacke, eine Bewerbungsmappe, die es bis Ende Februar zu gestalten gilt, ein neuer Job, Schlafprobleme, keine Freunde/Familie um mich herum und so weiter und so fort. Anstatt jetzt aber meiner grauen Überforderungsstraße weiter Kreise zu drehen, ist es nun an der Zeit, den erheiternden Regenbogen zumindest optisch wieder aufleben zu lassen. Vielleicht fühle ich mich ja auch ein wenig besser, wenn meine Augen nur so strotzden vor (Farben)Freude. Ein Versuch ist es wert, hier also die schönsten bunten Make-Up Looks, als kleiner Reminder daran, dass es hin und wieder ruhig ein wenig mehr sein darf als nur Mascara oder eben gar nichts.

Falls man aber doch irgendwann wieder mit Augenringen bis unter die Knie aufwacht, könnten hingegen ein paar kunterbunte Sonnenbrille helfen. Hier, bitteschön: Alles auf einen Streich!

Türkis und Blau

Türkisblaues Wasser, weißer Sandstrand. Selten habe ich mich beim Anblick eines Make-Up-Looks so nach dem Süden gesehnt. Vielleicht ist es auch der Akzent von Eierschale und das Strahlen des Models, aber ein bisschen Sardinine kommt da schon in mir hoch. Ich muss an die Bougainvilleas denken, die man an jeder Straßenkreuzung streifen konnte, wenn man sich nur weit genug aus dem Auto gelehnt hat. An die Gerüche von frisch gebackener Pizza, den Markt in Oristano, Kakteen und einen ganz lieben Fremden, der mich und meine Mutter drei Stunden lang durch die Hauptstadt geführt hat  – Wie viel Gedanken so eine Farbe auslösen kann. Schön.

 

 

Brille mit knalligem Rahmen // CHIMI

Runde Brille // etnia barcelona

Brille mit pinken Gläsern // Retrosuperfuture

Gelb

Es ist ein simpler, ausdrucksstarker Lidstrich, minimalistisch und standhaft. Es geht nicht um Details, nicht um Geschnörkel und das mag ich. Irgendwie hat der gelbe Lidstrich etwas Aufgeräumtes – vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor und ich sehe darin etwas, wonach ich mich selber momentan modisch sehne – so etwas wie bunten Minimalismus? Ich weiss es nicht, aber jetzt gerade muss ich an Joan Miró denken. Vielleicht sollte ich mal wieder ins Museum gehen, vielleicht sogar mit diesem gelben Lidstrich über den Augen und einer schicken Matrixbrille – um einen auf Sixties zu machen.

Gelbe Matrixbrille // Marques’Almeida

Brille mit gelb-durchsichtiger Fassung // CHIMI

Gelbe Pilotenbrille // Viu

 

Ein Beitrag geteilt von Jason Wu (@jasonwu) am

Pink

Wer hätte gedacht, dass eine so starke Farbe wie Pink derart leicht, grazil und fein aussehen kann. Ich liebe das Augen-Make Up von Jason Wu, es ist filigran und wirkt doch so selbstsicher. Pink, das ist die Farbe meiner Oma und die Farbe von Jane Fondas Aerobicanzug. Ich verbinde Pink mit Power: Menschen, die Pink tragen, reden nicht um den heißen Brei herum, sie sind straight und sagen stets, was sie denken. Das ist jetzt natürlich eine grobe Verallgemeinerung, aber genau das alles ist Pink für mich.

Jason Wu

Brille mit Rosa-Gläsern // Lespecs

Brille in Knallpink // Retrosuperfuture

Brille mit goldenem Bügel // Prada

Orange/Rot 

Rot, das ist Power, Liebe und Leid zugleich – eine wahre Antithese. Bei Rot entspringen mir Gedanken zum Advent und zu Horrorfilmen, zu Liebesgedichten und Tragödien. Der rote Make-Up -Look strotzt jedenfalls nur so vor Energie. Nichts für Menschen, die lieber unsichtbar bleiben. Aber für solche, die das Leben lieben.

Eckige Brille mit runden Gläsern // Marni

Orange-rote Brille // Thisisjanewayne x Viu

Brille mit zweifarbigen Rahmen // Ace &Tate

 

 

 

Mehr von

Related