Beauty zum Schimmern // So funkelt Ourania durch die grauen Wintertage

11.01.2019 Beauty

Irgendwie scheint meine Haut den Start ins neue Jahr verpasst zu haben, denn mental betrachtet bin ich eigentlich höchst motiviert. Das allerdings scheint bei meiner Haut noch nicht angekommen zu sein, hier streiken nämlich ganz offenbar meine Zellen und das Ergebnis? Ich sehe fad aus.

Das Berliner Wetter sorgt dieser Tage aber auch keinesfalls dafür, dass sich dieser Zustand ganz bald ändern könnte: Seitdem ich wieder in der Hauptstadt bin, hat meine Haut kein Fitzelchen Sonnenlicht mehr abgekriegt – und langsam aber sicher fühle auch ich mich träge. Statt in Jammererien zu verfallen, will ich das Ganze heute aber endlich mal wieder positiv sehen und wage ein kleines Beauty-Experiment, um den Silverster-Glamour nicht nur zu verlängern, sondern um mir auch mit ein paar Helferchen Glanz und Gloria ins Gesicht zu zaubern. Und wer weiß, vielleicht lösen die funkelnden Partikeln ja sogar einen Placebo-Effekt aus und wirken sich auf mein Gemüt aus. Gesagt getan: Ich trage also seit einer Woche jeden Tag ein wenig Glitzer auf – und siehe da: Es funktioniert! Nicht nur das Auftragen bereitet mir Freude, das Gefühl scheint sich auch auf mein Umfeld zu übertragen. Erkenntnis Nummer 2: Mit Glitzer im Gesicht, strahlen die Leute zurück. Wirklich wahr! Ich bin meine eigene Discokugel in meinem eigenen Kosmos, ha!

Leider ist die Sache mit dem Glitzer auftragen nicht ganz so einfach, denn schnell bröselt der Staub runter und meist geht ganz schön viel daneben. Genau aus diesem Grund habe ich kurzerhand beschlossen, dass Perfektion hier unangebracht scheint. Es geht um die Sache an sich und es macht nicht weniger glücklich, wenn links oder rechts ein bisschen mehr oder weniger Glitzer schimmert. Hauptsache ihr funkelt. Wie ihr wisst, trage ich Beauty-Produkte am liebsten mit den Fingern auf, um die beste Kontrolle zu behalten, Bloß bei Glitzer, da mache ich eine Ausnahme und setze tatsächlich auf Pinsel, um die Partikel anschließend nicht überall hängen zu haben.

Darf ich vorstellen? Meine Favoriten, um den grauen Alltag zum Strahlen zu bringen:

Schimmer los!

Ich glaube, ich habe schon öfter erwähnt, dass Lipglosse wieder zu meinen absoluten Lieblingsprodukten zählen. Müsste ich mich also für ein Beauty-Produkt entscheiden, wäre es immer der Lipgloss, wirklich wahr. Gerade dann, wenn ich wenig Make-up verwende, holt ein wenig Glanz auf den Lippen so einiges raus – und sorgt trotzdem für einen ultrantürlichen Look. Außerdem mag ich das klebrige Gefühl auf den Lippen und obendrein fühle ich mich wunderbar an die 90er Jahre erinnert. Hach. Der „pink Crush“ 3D Effekt Lipgloss von Alverde taucht die Lippen oder sogar gleich die Augenlider in ein zartes Rosa mit Schimmer-Effekt.

Alverde Pink Crush 3D Effekt Lipgloss

Drama Queen

Der lose Lidschatten von Nude by Nature ist hochpigmentiert und schon nach dem ersten Auftragen  glänzt die Farbe dick und leuchtend auf den Augen. So toll er auf dem Lid dann aussieht und einfach zu verstreichen ist, an der Verpackung sollte der Hersteller noch arbeiten. Man kann den Applikator ohne größere Unfälle nicht direkt auf dem Lid verwenden. Also mache ich es so: Ich verwende zunächst eine Lidschatten Base, damit der Glanz auch Halt am Lid genießt. Schließlich gebe ich etwas von dem Lidschatten auf einen kleinen Teller und streiche es mit einem Pinsel auf die gewünschte Stelle. Das Ergebnis überzeugt auch rund ums Auge, nicht wahr?

Nude By Nature Shimmering Sands Loose Lidschatten

Leuchtende Aura

Dieses Puder ist wie ein Instagram Filter im echten Leben: Durch die Reflexion der enthaltenden Perlenpigmente gleicht es optisch Unregelmäßigkeiten aus und verleiht der Haut einen gesunden Glanz. Wenn ihr sehr glänzende Haut habt, würde ich es nicht in der T-Zone auftragen, sondern diese einfach aussparen. Ihr könnt auch euren Pinsel anfeuchten und das Puder dann konzentriert als Highlighter verwenden.

L.O.V. Aura Glow Powder

Glamouröser Deal

Diese kleine Tüte enthält das, was wir alle wollen: Ein Glitzer Gel, das sogar ganz einfach mit dem Finger aufgetragen werden kann. Und das ist natürlich genau mein Ding! Ihr braucht keine Pinsel oder Tools, sondern einfach eure Finger, um das Gel auf die gewünschte Stelle aufzutragen. Die Konsistenz ist feucht und trocknet erst auf der Haut. Ein großartiges Gimmick auch für die nächste Party. 

– Projekt Glitter Silver Linings Glitter Gel über GREENGLAM.de

Nach den Sternen greifen

… denn schließlich sieht dieser Nagellack ein kleines bisschen so aus, als hätte man bereits ein paar Sterne eingeheimst – das verrät zumindest der Sternenglanz auf den Nägeln. Kleiner Tipp: Ihr könnt den diesen Glitzernagellack super als Top Coat verwenden und wählt einfach eine beliebige Farbe, die drunter durchschimmern soll. Pur geht es natürlich auch, aber darauf wärt ihr sicher auch gekommen. Ich lackiere mir auch gerne nur den Ringfinger mit dem Glitzernagellack – und für die anderen Nägel wähle ich einen transparenten Lack. Ihr wisst schon: Jeder braucht einen Party Finger, falls mal wieder schlechte Laune herrscht.

Essie „jazzy jubilant“ Nagellack

Glänzende Augenblicke

Die Farben erinnern mich an einen warmen Sonnenuntergang, und davon können wir an solch grauen Wintertagen wohl alle nicht genug bekommen! Alle vier Farben enthalten Glitzerpartikel, aber Kupfer und Gold glitzern am meisten. Ich verwende den violetten oder orangenen Ton als Basis und gebe dann ordentlich Goldglitzer als Finish obendrauf. Jetzt leuchten meine Augen in warmen Tönen und machen mir gute Laune.

Tom Ford African Violet, Lidschatten Quad

TAGS:

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related