Von Maxikleidern & Karomuster – Unsere Woche in Outfits

23.07.2019 Outfit, box3

Zugegeben, dieses Mal ist es eine wahrlich kurze Woche in Outfits, denn manchmal da funkt das Leben dazwischen und noch dazu sind Nike und Ourania ausgeflogen. Alles halb so wild, denn immerhin ist für die kommenden Tage ohnehin jede Menge Sonne inklusive hoher Temperaturen angesagt, da trägt man natürlich nur das Nötigste, das im besten Fall auch noch schön luftig ist. Darüber können wir aber dann nächste Woche sprechen, jetzt gibt’s nämlich erst mal all die Looks, die wir bildlich für euch festgehalten haben.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Sarah

Ich kann euch zwar steng genommen nicht jede Woche Besserung geloben und eine ausfürlichere Dokumentation meiner Outfits versprechen, bloß haben mich die Herbsttemperaturen nach meinem Urlaub so knallhart erwischt, dass ich mit neuem und zunehmendem Körperumfang einfach nicht mehr in meine alte Kleidung passe. Es ist schlicht und ergreifend unmöglich. Kleider waren mir zu kalt, eine Nylon-Strumpfhose dagegen keine Option und zig Bilder in meiner Gummizughose von „Das Capemädchen“ hätten euch am Ende auch nur gelangweilt. Ich sage es nur ungern, aber: Sollte es ganz bald wieder so frisch werden, muss ich wohl oder übel doch noch auf neue Kleidung setzen, um den Herbst untenherum nicht nur in Leggings zu bestreiten. Meine Konsumunlust macht mir derzeit bloß einen kleinen Strich durch die Rechnung – und das hat eben zur Folge, dass ich heute leider nur zwei Bilder für euch habe. Aber, aber: Der Sommer ist ja schließlich zurück und mit ihm hoffentlich auch bessere Looks. Ich verspreche jedenfalls ein allerletztes Mal Besserung – und halte bei Nicht-Einhaltung zukünftig einfach meinen Schnabel.

Latzhose von Levi’s Vintage (alt), Pulli von Bella Freud (alt), Blazer von & Other Stories, Boots von Aeyde

Kleid von & Other Stories (alt), Schuhe von Edited the Label, Noé Tasche von Louis Vuitton (vintage), Sonnenbrille von Closed x Viu

Julia

In diesem Sommer habe ich mich neu verliebt, in alte Bücher, in Kleider und in Abende auf dem Balkon, die in Wein getränkt sind, gespickt mit langen Unterhaltungen ohne tieferen Sinn. Mein vergangenes Wochenende war – neben alltäglichen Erledigungen – also vollgepackt mit all diesen Dingen, die ich jetzt noch mehr zu schätzen weiß. Getragen habe ich mein derzeit liebstes Kleid, ein Sale-Fund von Shrimps, dessen eingenähte Bluse ich ganz mutig (und ohne Unfälle) herausgetrennt habe. Und auch sonst bestand meine Garderobe vermehrt aus Kleidern, weil sie sich so leicht tragen lassen, ganz ohne Kopfzerbrechen oder irreführende Kombinationsmöglichkeiten. Überhaupt bin ich mir sicher, künftig auch bei kühleren Temperaturen vermehrt zum Kleid zu greifen, dann eben mit einer Bluse oder einem Rollkragenpullover darunter – bei den angekündigten 34 Grad der kommenden Tage möchte ich daran aber lieber noch gar nicht denken.

Hemd von Calvin Klein

Kleid von Shrimps (ausverkauft), Sandalen von Dr. Martens

Links: Kleid von Shrimps (ausverkauft), Tasche von Loéil (ausverkauft) // Rechts: Kleid von Weekday, Tasche von William Fan x Bikini Berlin, Bucket hat von Weekday

Fabienne

Wenn es letzte Woche Röcke waren, sind es diese Woche Taschen. Fernab aller meiner farblichen Konventionen, habe ich Pink, Rot und Orange am Arm getragen und allesamt waren alltagstauglicher als gedacht. Ansonsten befinde ich mich wie alle in der Transition zwischen Hochsommer und Frühherbst, heute außerdem von der 26 auf die 27, was dieses Jahr irgendwie besonders nach einem Geburtstagskleid geschrien hat. Das blaue Mango Maxi Kleid ist es geworden am Ehrentag, außerdem gab es einen Klecks Gelassenheit obendrauf: Ich habe es mir dramatischer vorgestellt, den zwanziger langsam lebe wohl zu sagen.

Kleid von Mango

Links: Kleid von Mango, Zitrone von Mango, Schuhe von Birkenstock, Tasche von Asos (alt) // Rechts: DIY Tasche

Links: Weiße Culotte von H&M, DIY Batik Pullover // Rechts: Vintage Korb (ähnlich hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related