Der Lederblazer aus den 90ies feiert sein (nachhaltiges) Comeback

29.11.2019 Mode, Shopping

Gwyneth Paltrow und Winona Ryder haben ihn in den 90er-Jahren Arm in Arm zur Schau getragen und somit zur Statement-Jacke der Dekade gemacht: der Lederblazer. Fast 30 Jahre später feiert das It-Piece jetzt sein Comeback – und bietet eine nachhaltige Alternative, um diese Herbst/Winter-Saison frischen Wind in Ihre Garderobe zu bringen.

Warum ist der 90er-Blazer auf einmal so beliebt?

Wer hätte gedacht, dass die lässige Jacke, die Winona Ryder im August 1991 bei der Hollywood-Premiere von „Die Commitments“ getragen hat, fast drei Jahrzehnte später wieder in Mode kommen würde? Der Look, von dem wir uns diese Herbst/Winter-Saison 2019/20 inspirieren lassen: Ein oberschenkellanger Lederblazer, ein verwaschenes Tom-Waits-T-Shirt und ein Paar gerade geschnittenes Levi’s. Bonus: Indem wir unsere fast schon vergessenen (aber lieb gewonnenen) Teile jetzt wieder aus dem Kleiderschrank hervorholen, tragen wir zu einem nachhaltigeren Umgang mit unserer Kleidung bei.

 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Nineties Anxiety (@90sanxiety) am

Sie stehen nicht auf den erzwungenen Rock’n’Roll-Vibe der Bikerjacke und bevorzugen eher gerade geschnittene und weniger verzierte Silhouetten? Dann verraten wir Ihnen hier, wie Sie den Throwback-Look im Jahr 2019 wirkungsvoll in Szene setzen können.

So stylen Sie den 90er-Lederblazer

Bei diesem Trend lassen wir uns unter anderem von Reese Blutstein inspirieren, die die Jacke bei der Paris Fashion Week ganz einfach mit einer schwarzen Strumpfhose und Bodycon-Teilen von Marine Serre herbsttauglich gemacht hat. Seit der Frühjahr/Sommer-Show 2020 von Chanel feiern schwarze blickdichte Strumpfhosen übrigens ein Comeback (in der Show ähnlich wie in den frühen Noughties mit ultrakurzen Shorts kombiniert).

Reese Blutstein © Jonathan Daniel Pryce

Gabriella Karefa-Johnson © Jonathan Daniel Pryce

Courtney Trop © Jonathan Daniel Pryce

Die New Yorker Stylistin Gabriella Karefa-Johnson hat den Vintage-Blazer unterdessen mit einem Look aus kontrastierenden Prints gepaart, während die Gothfluencerin Courtney Trop ihre Prada-Jacke mit passenden Shorts, Schuhen mit tiefem Profil und einem Hauch roten Lippenstift gestylt hat (ein dezent schicker Look, der uns an den 2000er-Film „Ghost World“ erinnert).

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Mus (@sylviemus_) am

Die schönsten Lederblazer im Netz:

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Dieser Text von Julia Hobbs stammt aus unserer VOGUE COMMUNITY und erschien im Original bei der deutschen Vogue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related