Wish List: Das Wohnzimmer-Picknick

25.03.2020 Mode, Shopping

Seit meinem 29. Geburtstag, das kann ich ganz genau sagen, geht mir mein Körper so dermaßen auf den Senkel, dass ich manchmal meine, wir zwei gehörten überhaupt nicht zusammen, ganz einfach: vertan. Dieser Rücken, diese Wehwehchen, dieses permanente Mäh, das passt nicht zu jemandem, der gern auf Tischen tanzt. Ist aber so, alles meins. Habe heute morgen nochmal nachgeschaut. Und so bleibt mir schon wieder nichts anderes übrig als euch für diesen kurzen Moment mit einem kleinen Beitrag aus der Kategorie „Vergesst doch mal kurz die Scheiße um euch herum“ abzulenken, so habe ich es beim Erstellen desselben nämlich auch gemacht: Rasch ein Picknick in der Küche geplant, im Flatterkleid, sockenlos, zwischen Umzugs-Kartons und den schönsten Keramik-Bechern, die zu finden waren. Jetzt setzte ich mich aber erstmal wieder in Wartezimmer und sage: Bis gleich, ihr Raketen. Schön, dass es euch gibt.

Eine Tischleuchte von La Veste x Gropius Lamps:

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LA VESTE (@lavestelaveste) am

Ein Kochbuchroman von Anders Haahr Rasmussen
aus dem Dänischen von Lars Bliesener, erschienen im Nord-Verlag:

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nord Verlag (@nordverlag) am

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

TAGS:

2 Kommentare

  1. Helen

    Die Canvas Trainer hatte ich schon als Alternative zu den guten alten Vans entdeckt wunderschön!! 🙂

    Antworten
  2. Sarah

    Ihr Lieben!

    Also zuerst: Ich LIEBE wie fast immer eure (tbh besonders deine, Nike) Looks/Inspiration hier.

    AAAABER: ich bin nahezu wahnsinnig geworden mit diesem Artikel responsive – also auf meinem sogenannten „Mobile Device“. Es ist nicht möglich, einfach nur lässig easy peasy durch die von dir kurartieren Produkte zu swipen – weil sich die Höhe der Schaltflächen (auf der y-Achse) links und rechts der Produkte immer durch die jeweilige Höhe des GIFs ändert. Das heißt, beim „auf den rechts Pfeil klicken wollen“, wandert die ganze Galerie immer munter hoch und runter – je nach dem, wie viele Zeilen das Zitat-GIF gerade hat. Und man ist komplett eingeschränkt in der Klickbarkeit (um die es euch und den Lesern ja am End vermutlich gehen sollte). ist mir schon bei anderen Artikeln aufgefallen – aber da durch die aktuelle Situation mein Geduldsfaden wahrscheinlich kürzer ist als eh, haha, dachte ich, wandle ich meine 5 Sekunden-Genervtheit doch lieber in etwas Positives, nämlich (hoffentlich konstruktives) Feedback für euch um 🙂
    Für euren Programmierer ist es sicher ein Leichtes, den Bereich, in dem die GIFs sitzen sollen, als fix/statisch in der Höhe zu definieren, so dass der darunter folgende Teil nicht mehr affected werden würde.

    So, und in guter alter Shit-Sandwich-Manier: ihr seid toll (wirklich). Ich freue mich fast immer sehr über eure Look, Meinungen, Inspirationen, bunten Bilder.

    Herzallerliebst,
    Sarah

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related