Music Monday: Mit Miley Cyrus, Sufjan Stevens & The Black Keys

17.05.2021 Musik

Eine bunte Mischung aus Soul, Bluesrock, Elektro-Pop und Indie-Klängen habe ich im heutigen Music Monday für euch zusammengetragen. Für meditative Stunden sorgt das neue Album von Sufjan Stevens und auch Miley Cyrus, The Kid Laroi, Paul McCartney und St. Vincent schlagen in ihren Remixes ruhigere Töne an:

Paul McCartney, St. Vincent — Women and Wives (Remix)

Den Song „Women and Wives“ veröffentlichte Paul McCartney ursprünglich im Rahmen seines Albums „McCartney III“ aus dem Jahr 2020. Ein Remix des Stücks entstand nun in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Sängerin St. Vincent — ihr eigenes Album, das den Namen „Daddy’s Home“ trägt, erschien am 14. Mai.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sufjan Stevens – Convocations (Album)

Insgesamt 49 instrumentale Songs beinhaltet das neue Album von Sufjan Stevens. Dabei gilt es als „reflection on a year of anxiety, uncertainty, isolation, and loss“, wie das Plattenlabel des Sängers mitteilte „Convocations“ eignet sich perfekt für lange Abende, verregnete Tage und meditative Morgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Iron & Wine – This Solemn Day

Mit „This Solemn Day“ veröffentlichte der Singer-Songwriter Sam Beam, der unter seinem Künstlernamen „Iron & Wine“ auftritt, ruhige Klänge, die ein wenig melancholisch daherkommen. Wer sich manchmal vorstellt, das eigene Leben sei ein Indie-Film, hätte mit diesem Song zumindest schon einen Bruchteil des Soundtracks gesichert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Little Simz – Woman (ft. Cleo Sol)

Als Liebeserklärung an Frauen auf der ganzen Welt beschrieb die Sängerin Little Simz ihre aktuellste Neuerscheinung einst. Für den Jazz-HipHop-Song „Women“ arbeitete sie außerdem erneut mit der Sängerin Cleo Sol, die auch 2019 auf der Single „Selfish“ zu hören war. Wer bereits auf weitere Songs von Little Simz wartet, sollte sich den 3. September markieren, dann nämlich erscheint ihr neues Album „Sometimes I Might Be Introvert“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Kid Laroi feat. Miley Cyrus – Without You

Der 17-jährige Sänger The Kid Laroi gilt als großes Nachwuchstalent der Musikbranche — auch Miley Cyrus wurde bereits auf ihn aufmerksam. Gemeinsam veröffentlichten die beiden nun einen Remix seines Songs „Without You“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Black Keys – Going Down South

Mit „Going Down South“ präsentiert das Duo The Black Keys die zweite Single seines kommenden Cover-Albums und widmet sich zugleich seinen Bluesrock-Wurzeln. Die Original-Version stammt übrigens von R.L. Burnside und wurde bereits im Jahr 1968 veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Childe – Childe (EP)

Sechs Songs beinhaltet die neue EP des britischen Elektro-Pop-Sängers Childe. Mein persönlicher Favorit: „Bad Ideas“ − das Stück schallt seit vergangener Woche in Dauerschleife aus meinen Boxen. Die gesamte EP findet ihr auf Spotify.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pink Turns Blue – There Must Be So Much More

„Walking on both Sides“ der Rockband Pink Turns Blue lief bei mir in den vergangenen Monaten rauf und runter, umso mehr habe ich mich über die Neuerscheinung „There Must Be So Much More“ gefreut. Bereits jetzt tief in meinem Kopf verankert: die eindringliche Melodie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Amber Mark – Worth It

Nach über einem Jahr meldet sich die in New York lebende und arbeitende Sängerin Amber Mark mit der Soul-Nummer „Worth It“ zurück. Das dazugehörige Video ist außerdem das erste einer 5-teiligen Serie, die die Geschichte von Selbstliebe und Akzeptanz erzählt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cuco – Forevermore

Den passenden Sound für lange, warme Sommerabende am See liefert der 23-jährige Sänger Cuco nun mit „Forevermore“. Eingehüllt in romantische Klänge lässt der Song jedoch bereits jetzt von unbeschwerten Tagen träumen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related