Nachgefragt: Storm Westphal über Rückschläge, Interior-Schätze & Wohlfühl-Outfits

20.12.2021 Mode, Interview

In unserer „Nachgefragt“-Interviewreihe widmen wir uns Personen, die wir besonders spannend und inspirierend finden. Dieses Mal hat sich Content Creator Storm Westphal unseren Fragen gestellt.

Storm ist eine dieser Personen, deren Bilder mich bereits seit vielen Jahren begleiten — und ich bin mir sicher, dass es all jenen, die eine Vorliebe für eine minimalistische und zugleich zeitlose Garderobe haben, ganz genauso geht. Höchste Zeit also, sich einmal genauer mit ihr zu unterhalten und über Rückschläge und Ängste, aber auch die besten Cafés, Beauty-Favoriten und Wohlfühl-Outfits zu sprechen: 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Storm Westphal (@stormwes)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Storm Westphal (@stormwes)

An welche berufliche Erfahrung erinnerst du dich besonders gerne zurück? 



Ich erinnere mich gerne an meine Zeit als Junior Marketingmanagerin bei Wormland zurück. Ich war nur ein Jahr da, hatte aber so ein tolles Team. Ich hatte sehr viel kreative Freiheit, Verantwortung und durfte in jedes Aufgabenfeld eintauchen. Ich habe unglaublich viel gelernt und würde sagen, dass dieser Job mich für meine Selbstständigkeit geformt hat. 



Wann bist du mit deiner Arbeit so richtig zufrieden?

Wenn ich mich kreativ entfalten kann — und meine Vision, meine Idee zum Leben kommen.

Was würdest du deinem jüngeren Ich mit auf den Weg geben? Und wie gehst du mit Rückschlägen um?

Vielmehr würde ich mein jetziges Ich sehr gerne an etwas, das mein jüngeres Ich viel viel besser gemeistert hat, erinnern: „Mach dir nicht so viele Sorgen, sondern mach einfach!“ Ich bin momentan etwas in meinem Perfektionismus gefangen und das hindert mich so sehr daran, Dinge einfach mal wieder anzugehen. Mein jüngeres Ich war viel entspannter, sorgloser und freier. Mit Rückschlägen gehe ich demnach nicht so gut um. Das kann mich schon sehr aus der Bahn werfen und ich brauche da auf jeden Fall meine Zeit, um wieder Kraft und Energie zu tanken.

Meinem jüngeren Ich würde ich außerdem raten, dass man nicht davon ausgehen kann, dass sich emotionale Probleme ohne professionelle Hilfe lösen lassen können und dass es völlig okay ist, eine Therapie zu machen. Das hätte dem jetzigen Ich einiges erleichtert.

Zeigst du uns deine Interior-Schätze? 

Ebay Kleinanzeigen, I LOVE YOU! Was für andere TikTok ist, ist für mich Ebay Kleinanzeigen. Denn ich verbringe dort mehrere Stunden und verliere jegliches Zeitgefühl, während ich die starke Hoffnung habe, dass auf der nächsten Seite etwas ganz Tolles auf mich wartet. Und tatsächlich werde ich sogar fündig, wie diese tolle Vintage Lampe, die ich vor ca. vier Jahren gekauft habe, beweist. Ich konnte die Verkäuferin davon überzeugen, mir die Lampe nach Berlin zu schicken und hatte sie bereits nach wenigen Tagen heile in meinem Wohnzimmer stehen.

Besonders stolz bin ich auf unseren Wohnzimmertisch. Ich habe fast zwei Jahre lang nach einem schönen und vor allem einigermaßen bezahlbaren Coffee-Table gesucht. Ich hatte keine genaue Vorstellung, wie unser neuer Tisch denn aussehen sollte, aber ich wusste, dass ich etwas Besonderes haben möchte. Bei Pinterest bin ich dann auf diesen tollen Armand & Francine Tisch gestoßen und habe mich instantan verliebt. Auch hier musste ich Überzeugungsarbeit leisten, da ich die erste Kundin aus Deutschland war und die Anbieter noch nie zuvor etwas außerhalb von Belgien verschickt hatten. Zum Glück hat aber alles reibungslos geklappt.

Wo shoppst du am liebsten für Interior?

Ebay Kleinanzeigen, Akron Flohmarkt, Connox & the Finnish Design Shop.

Wovon lässt du dich inspirieren?

Von Reisen, tiefgründigen Gespräche, Filmen und Serien

Wie fängt für dich ein guter Morgen an?

Ich mag es am liebsten, wenn wir alle gemeinsam am Tisch sitzen und gemütlich frühstücken. Das brauche ich immer, um gut in den Tag zu starten.

Und wie verbringst du einen freien Tag am liebsten?

Am liebsten verbringe ich dann, wenn wir irgendwo rausfahren. Ich liebe Ausflüge. Am liebsten fahren wir in den großen Garten in Gerswalde.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Storm Westphal (@stormwes)

Wann warst du zuletzt traurig?

In letzter Zeit bin ich immer mal wieder traurig. Die Gesamtsituation Corona belastet auf jeden Fall. Aber mir fehlt es auch sehr, zu arbeiten, auch wenn ich weiß, dass ich bald wieder so richtig loslegen kann — doch gerade zieht es sich wie Kaugummi.

Und wann warst du zuletzt so richtig glücklich?

Anfang des letzten Jahres war ich sehr sehr glücklich, da wir gespannt auf unseren Sohn gewartet haben. Die Euphorie hat sich über das ganze Jahr gezogen. Natürlich war das erste Jahr auch anstrengend, aber wir waren überglücklich, zu dritt zu sein. Dieses Jahr war es hingegen leider super schwierig für uns und irgendwie auch belastend. Ohne die Unterstützung von Familie ist es nicht einfach.

Und was motiviert dich jeden Morgen, aufzustehen?

Ich liebe mein Leben und freue mich jeden Tag darauf, meine Zeit mit meinen liebsten Menschen zu verbringen. Und ich freue mich immer so sehr auf Frühstück, haha — who can relate?

Was würdest du immer wieder tun?

Nach Berlin ziehen.

Was hättest du lieber anders gemacht?

Ich bereue eigentlich nichts. Jede Entscheidung, die ich getroffen habe, habe ich mit solch einer Sicherheit getroffen. Ich hatte und habe immer Vertrauen in das, was ich tat und tue.

Wann bist du so richtig entspannt?

An einem Ort, an dem ich meine Seele baumeln lassen kann. Dort, wo ich Meer, Sonne und Wärme habe.

Welche drei Stücke aus deinem Kleiderschrank möchtest du nicht mehr missen? 

Diese Hose von Jaquemus habe ich letztes Jahr bei Yoox gefunden. Ich habe auf den Ausverkauft spekuliert und sie dann zu einem unschlagbaren Preis gekauft. Ich liebe diese Hose so sehr, vor allem weil sie jeden Look einfach sofort aufwertet — gerade als Mum habe ich nicht so viel Zeit, mir Gedanken über Outfits zu machen.

Ich liebe außerdem Vesitaire. Dort habe ich schon einige super tolle und vor allem bezahlbare Funde gemacht. So wie diese tollen Vintage Gucci Sandaletten, die ich für einen Hunni gekauft habe. Ich trage sie super gerne und hoffe, dass sie mich noch ewig begleiten werden.

In Copenhagen findet man garantiert traumhafte Secondhand- und Vintage-Pieces. Wenn ich mal beruflich in der Stadt unterwegs war, habe ich meine freie Zeit immer genutzt um nach tollen Pieces zu suchen. Bei Jerome Vintage habe ich zum Beispiel diesen tollen Vintage Céline Rock entdeckt. Do I need to say more?

Was liegt/steht auf deinem Nachttisch?

Gerade stehen und liegen Nurofen, Nasentropfen und Taschentücher auf meinem Nachtisch — unser Kleiner ist mal wieder krank. Und sonst liegen dort Bücher, die ich nie schaffe, zu lesen.

Was tust du, wenn du dich absolut nicht motivieren kannst?

Ich höre sehr gerne ganz laut Musik und singe mit! Das tut soo gut.

Und welches Lied läuft bei dir auf Repeat?

Gerade ist es Happier Than Ever von ASTN.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Was hat dir in letzter Zeit richtig gute Laune bereitet?

Wenn ich einfach mal einen Tag hatte, an dem ich meine To-Do Liste ohne Unterbrechung abarbeiten konnte. Gerade mit unserem 1 1/2-Jährigen und noch keiner festen Kita-Zeit ist alles andere erstmal hintenangestellt. Damit komme ich manchmal überhaupt nicht mit klar.

Mit welchem Schmuck behängst du dich am liebsten? 

Mein Motto lautet auf jeden Fall: Weniger ist mehr.
Im Sommer habe ich diese Muschelkette getragen:

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Storm Westphal (@stormwes)

Sonst trage ich eine filigrane Kette. Entweder diese von Vrai oder eine Kette von Monika Vinadar, die mein Partner mir zu meinem 27. Geburtstag geschenkt hat.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Storm Westphal (@stormwes)

Und ich trage gerne diese Chunky Kette von Nina Kastens, meinen Cartier Juste un Clou Ring, einen Nina Kastens Chunky Ring, Huggies von Ouverture Berlin und einen Otiumburg Ring.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Storm Westphal (@stormwes)

Wovor hast du Angst?

Ich habe sehr viele Ängste. Einige sind davon etwas banal und andere habe ich, seit ich denken kann. Ich leide an der Angststörung Emetophobie, die Angst vor dem Erbrechen. Und momentan ist meine größte Angst, beruflich nicht wieder Fuß fassen zu können.

Was ist dein Beitrag zu einer besseren Gesellschaft?

Ich habe vor einiger Zeit mal auf die fehlende Diversität in Influencer-Kampagnen aufmerksam gemacht. Repräsentation ist super wichtig, um der Gesellschaft auch nochmal zu zeigen, dass es NORMAL ist, anders zu sein.

Was tust du für deinen Körper?

Es ist bald Weihnachten, deswegen tue ich meinem Körper mit viel Schokolade, Glühwein und leckerem Essen nicht viel Gutes, glaube ich. Meiner Seele tut es aber gut.

Auf welche Beauty-Produkte möchtest du nicht mehr verzichten?

1) Das Mizellenwasser von Bioderma nutze ich schon mehrere Jahre lang. Es hat tatsächlich auch geholfen, meine sehr sehr ölige T-Zone wieder in den Griff zu bekommen. Ich nutze es als Wasserersatz zur Reinigung meines Gesichts, denn gerade weil das Wasser der Haut so viel Feuchtigkeit entzieht, wird meine Haut sehr trocken und produziert viel mehr Öl.

2) Die Chanel Les Beiges Eau de Teint Foundation ist super für den Sommer, weil sie eine ganz leichte Deckkraft hat und Frische verleiht. Außerdem ist es perfekt, wenn man (wie ich) kein schweres Make-Up trägt. Sie zaubert einen natürlichen Glow und versteckt somit meine ständige Müdigkeit, haha.

3) Meine Haut braucht sehr sehr viel Feuchtigkeit. Die meisten Bodylotions, die ich nutze, versorgen meine Haut einfach nicht ausreichend — bis ich das Almond Seed Oil von Merme probiert habe. Das Bodyöl trage ich im Winter immer auf.

4) Ich schwöre auf die Augencreme von Susanne Kaufmann. Sie spendet viel Feuchtigkeit und gibt mir einfach das Gefühl, dass meine übermüdeten Augen plötzlich doch ganz wach aussehen.

Auf welches Rezept greifst du immer wieder zurück, wenn du zu Hause bist?

Das ist mein absolutes Lieblingsrezept und wird immer mal wieder gekocht, wenn meine kleine Familie und ich Comfort Food brauchen. Am liebsten essen wir das Gericht mit Brot und Aioli (auf Empfehlung von Jamie auf der Website haha).

Lieblings-Snack?

Süßes Popcorn & Weingummi mit Lakritze.

Dein liebstes Restaurant / Café?

Restaurants: Osmanns Töchter, Sasaya, Takuma und Cafés: Café frieda, Café luc & Café flo.

In welchem Outfit fühlst du dich am wohlsten?

Am wohlsten fühle ich mich in einem tollen Strickpullover, wie der hier von Rhea, und in einer gut sitzenden Anzughose. Im Sale habe ich mir diese Hose von the Row gegönnt, sie ist genau das, wonach ich gesucht hatte. Dazu trage ich super gerne Sneaker und im Sommer immer FlipFlops.

Welches sind deine liebsten Modemarken?

Ich versuche momentan Fast Fashion etwas zu vermeiden. Wo ich trotzdem gerne mal eine Ausnahme mache sind Arket und Cos. Außerdem liebe ich Toteme, The Row & The Frankie Shop.

Wer oder was ist deine größte modische Inspirationsquelle?

Beatrice Gutu, Hanna MW und Sylvie Mus.

Was steht zurzeit auf deiner Wunschliste?

Puuh, sehr viel. Wir sind vor einem Monat umgezogen und haben die Hälfte unserer Möbel verkauft. Interiortechnisch steht das auf meiner Wunschliste:

– Die Atollo Tischleuchte von Oluce
– Der Roly Poly Chair von Driade
– Stühle von Karstudio
– Tekla Handtücher
– Tekla Bettwäsche

Und auf meiner persönlichen Wunschliste:

– Ein Glätteisen von Dyson — meines ist einfach 12 Jahre alt und ich brauche dringend ein Update.
– Ein Toteme Trenchcoat https://int.toteme-studio.com/products/signature-trench-khaki

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ESPACE EMPTY (@espace.empty)

Wie verbringst du deinen Samstagabend am liebsten?

Entweder damit, mit meinen engsten Freunden, meinem Partner in eines meiner Lieblingsrestaurants samt Vino zu gehen oder mit einem gemütlichen Dinner bei uns zu Hause — am liebsten mit Rezepten aus Ottolenghis „Simple“.


Und was hilft dir beim Einschlafen?

Wenn gar nichts mehr geht, dann hilft nur noch meine Lieblingsfolge „Ein verhexter Urlaub“ von Bibi Blocksberg.

Vielen Dank, liebste Storm! 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Storm Westphal (@stormwes)

3 Kommentare

  1. Kat

    Besteht eine Möglichkeit herauszufinden, wie die Sofa Marke/Modell heißt auf dem Wohnzimmer Foto? Genau so ein schickes simples mit dieser Sitztiefe suche ich schon lange <3 Würde mich über sachdienliche Hinweise sehr freuen!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related